Künstler der Woche

Interview mit Celia Baron

Interview mit der Saxophonistin Celia Baron

Unsere "Künstlerin der Woche" ist die sexy Saxophonistin Celia Baron, die auf der Bühne mit perfektem Sound und tollen Outfits die Augen und Ohren des Publikums gleichermaßen anspricht. Was ihre Saxophon-Shows so einzigartig macht, mit welchem Club-Hit sie ihre Zuhörer gerne mal überrascht und wie sehr sie einem gemeinsamen Auftritt mit ihrem großen Idol entgegengefiebert hat, hat uns die charmante Musikerin nun im Interview verraten.

eventpeppers: Liebe Celia, würden Sie bitte kurz Ihren musikalischen Werdegang beschreiben? Wie kamen Sie zum Saxophon?
Bevor ich anfing Saxophon zu spielen, spielte ich Blockflöte. Eines Tages habe ich meinem Musiklehrer in der Schule etwas auf der Blockflöte vorgespielt und er war so begeistert, dass er meinte ich sollte unbedingt Saxophon lernen. Wir hatten ein Saxophon an der Schule und er hat dafür gesorgt, dass ich es ausleihen konnte und hat mir auch Unterricht gegeben. Ohne diesen Lehrer wäre ich wohl nie zum Saxophon gekommen - ich bin ihm sehr dankbar dafür. Später habe ich dann am "Conservatoire de la musique" in Luxemburg Saxophon studiert.
eventpeppers: Für welche Veranstaltungen werden Sie bevorzugt gebucht und wie würden Sie Ihr Repertoire beschreiben?

Der Kunde bekommt also exzellenten musikalischen Genuss gepaart mit einem schönen Blickfang.

Die Veranstaltungen, die ich spiele, sind sehr unterschiedlich. Es fängt im kleineren bei Geburtstagen und Hochzeiten an, geht über Sektempfänge und Degustationsabende hin zu Corporate Events und zu großen Festivals. Ich komme gerade aus Jamaika zurück, wo ich unter anderem ein großes Blues Festival gespielt habe. Die meisten Aufträge sind aber Corporate Events. Mein Programm ist dementsprechend sehr bunt. Neben meinen Eigenkompositionen hört man Popstücke, Jazz, Blues, Reggae und aktuelle Chart-Hits.
eventpeppers: Gibt es Ihre Eigenkompositionen auch auf CD?
Ja, ich habe mittlerweile vier CDs auf dem Markt, die es auch als Download auf allen gängigen Plattformen gibt.
eventpeppers: Was macht Ihre Shows so einzigartig?
Meine Show bewegt sich musikalisch auf einem sehr hohen Niveau und mein Saxophonsound ist einzigartig. Da ich zu Halbplaybacks spiele, komme ich immer mit eigenem Tontechniker und einer sehr hochwertigen Anlage, was den Gesamtklang für den Zuhörer sehr angenehm macht. Und ja - man kann sich zum Beispiel bei Sektempfängen immer noch problemlos unterhalten. Durch mein großes Repertoire und die Vielfalt ist auch immer für jeden etwas dabei. Und ich denke, ich sehe auch recht hübsch auf der Bühne aus. Der Kunde bekommt also exzellenten musikalischen Genuss gepaart mit einem schönen Blickfang.
eventpeppers: Sie treten auf Wunsch auch zusammen mit der DJane und Sängerin Monica Babilon auf, die auch bei eventpeppers vertreten ist. Wie sehen Ihre gemeinsamen Shows aus und was ist dabei alles möglich?
Mit Monica zusammen wird die Show noch erweitert. Bei meiner Show liegt der Focus ja auf dem Saxophon. Da Monica auch Sängerin ist, kommen jetzt auch Gesangsstücke ins Programm und das Saxophon füllt auf. Das macht sich sehr schön zum Dinner. Und da sie auch eine geniale DJane ist, können wir am späteren Abend eine extravagante Club-Atmosphäre mit Saxophon-Einlagen schaffen.
eventpeppers: Ist seit Club-Hits wie "Jubel" von Klingande das Saxophon auch gerade bei jüngeren Menschen wieder besonders beliebt? Oder merken Sie da keinen Unterschied?
Ich merke da eigentlich keinen Unterschied. Aber immer wenn ich "Jubel" spiele, ist das Publikum begeistert und teilweise auch überrascht. Ich denke, es ist nicht jedem bewusst, das die Melodie dieses Stückes von einem Saxophon gespielt wird.
eventpeppers: Gibt es einen Auftritt, der Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist? Und wenn ja, warum?

Ich bin tagelang nach dem Auftritt regelrecht geflogen und habe das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen.

Als ich das erste Mal mit Maceo Parker gespielt habe dachte ich, ich explodiere vor Freude. Maceo ist mein absolutes Idol und Tage vor dem Auftritt mit ihm konnte ich schon nicht mehr schlafen, habe nur noch geübt und war so aufgeregt wie noch nie zuvor in meinem Leben. Als ich auf die Bühne ging, dachte ich nur noch: "Oh mein Gott!" Ich glaube, ich war auch noch nie so konzentriert wie in diesem Moment. Ich hatte große Angst, irgendetwas falsch zu machen. Aber alles lief perfekt und ich bin tagelang nach dem Auftritt regelrecht geflogen und habe das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Dies war ein wunderschönes Erlebnis.
eventpeppers: Zu guter Letzt: Was ist für Sie das Schönste an Ihrem Beruf?
Es ist so viel Schönes an diesem Beruf. Die Begeisterung in den Augen des Publikums. Die kreative Freiheit. Die vielen Wege und Möglichkeiten, die sich auftun. Die Kommunikation mit anderen Musikern, die nicht auf Sprache angewiesen ist. Die Freude und Zufriedenheit, wenn ein Auftritt schön war. Meine Gefühle in meinen Kompositionen zum Ausdruck bringen zu können. Und und und... All das macht diesen Beruf zum schönsten Beruf der Welt.

6 Fotos

Celia Baron
1/6
Celia Baron live auf der BühneCelia Baron für Events buchenDie Saxophonistin Celia BaronCelia Baron: Saxophon für EventsDie sexy Saxophonspielerin Celia Baron