Perfekt geplant!

Moderne Hochzeitslieder: Der Trend 2015

Hochzeitslieder
© iStockphoto.com/fatihhoca

Während klassische Lieder zur Trauung wie der Hochzeitsmarsch oder das Ave Maria auf Hochzeiten schon feste Institutionen sind, zeichnet sich im neuen Jahr 2015 ein ganz neuer Trend ab. Besonders junge Brautpaare setzen verstärkt auf moderne Hochzeitslieder und verleihen dem schönsten Tag im Leben mit diesen unkonventionellen Kirchenliedern zur Hochzeit einen frischen und spritzigen Charme. Hier finden Sie alles rund um den neuen Hochzeitstrend 2015!

Als einer der Hochzeitstrends 2015 zeichnen sich im neuen Jahr unkonventionelle Hochzeiten und insbesondere moderne Hippie Hochzeiten ab. Zur lockeren Heiratsatmosphäre wählen die Brautpaare im neuen Jahr auch vermehrt moderne Hochzeitslieder, die diese individuelle Art zu Heiraten perfekt unterstreichen, aber auch klassischen Hochzeiten eine neue und jugendliche Note verleihen. Wir verraten Ihnen nun, warum moderne Kirchenlieder zur Hochzeit auch bei Ihnen nicht fehlen sollten und haben Ihnen die schönsten Hochzeitslieder und modernen Lieder zur Hochzeit in einer Liste zusammengestellt.

Moderne Hochzeitslieder als junge Alternative

Die Ehe als Institution hat in den letzten Jahren einen gewaltigen Wandel durchlaufen. Während diese früher noch vorrangig der Ordnung der Gesellschaft diente, sehen junge Brautpaare die Heirat heutzutage hauptsächlich als ultimativen Liebesbeweis an. Tradition rückt dabei vermehrt in den Hintergrund und unkonventionelle Hochzeiten, freie Trauungen und alternative Zeremonien werden immer beliebter. Diese Veränderung wird nun auch bei der Wahl der Hochzeitsmusik besonders deutlich. Viele Brautpaare verzichten bewusst auf klassische Kirchenlieder zur Hochzeit und wünschen sich stattdessen individuelle Songs mit persönlicher Bedeutung zum Ja-Wort. Nach wie vor sind dabei besonders aktuelle deutsche Hochzeitslieder sehr beliebt, aber auch moderne Liebeslieder auf Englisch sind dieses Jahr von kaum einer Hochzeit wegzudenken.

Lieder zur Hochzeit, die Emotionen auslösen

Bei der Wahl der Lieder zur Trauung achten Brautpaare im neuen Jahr besonders auf die persönliche Bedeutung der Hochzeitslieder!

"Wer friert uns diesen Moment ein? Besser kann es nicht sein!" singt Andreas Bourani in seinem Song "Auf uns", der im Sommer 2014 zur absoluten Weltmeister-Hymne wurde. Während viele Menschen den Sommerhit hauptsächlich mit Glückseligkeit auf der Fanmeile verbinden, feiert der Song nun im neuen Jahr sein Liebes-Comeback als beliebtes Hochzeitslied. Und dabei ist das Lied in bester Gesellschaft, denn die Brautpaare wünschen sich im Jahr 2015 immer häufiger aktuelle Lieder zur Hochzeit, mit denen sie positive Emotionen und Erinnerungen verbinden. Klassische Hochzeitslieder rücken daher vermehrt in den Hintergrund und moderne Liebeslieder und insbesondere deutsch- und englischsprachige Charthits und Radio-Ohrwürmer erhalten Einzug vor den Traualtar. Mit den aktuellen Songs verbinden die Paare schöne und romantische Momente - so lief der Radio-Dauerbrenner "Happy" von Pharrell Williams vielleicht beim gemeinsamen Liebesurlaub rauf und runter oder ein Song erinnert an den gemeinsamen Konzertbesuch der Lieblingsband. Wenn dieser Song nun als Lied zur Trauung von einer Sängerin, einem Gitarristen oder Sänger mit Instrument neu interpretiert wird, sind die ganz großen Gefühle garantiert.

Hier finden Sie eine Liste der schönsten modernen Hochzeitslieder auf Deutsch und Englisch:

  • Adele - One and only
  • Andreas Bourani - Auf uns
  • Beyoncé - Halo
  • Bruno Mars - Marry you
  • Capital Cities - Safe and sound
  • Christina Perri - A thousand years
  • Clean Bandit - Rather be
  • Ed Sheeran - Thinking out loud
  • Helene Fischer - Du lässt mich sein so wie ich bin
  • Imagine Dragons - On top of the world
  • John Legend - All of me
  • Josef Salvat - Diamonds
  • Katy Perry - Unconditionally
  • Kings of Leon - Use somebody
  • Passenger - For you
  • Pharrell Williams - Happy
  • Revolverheld - Ich lass für dich das Licht an
  • Silbermond - Ja
  • The Lumineers - Ho hey
  • Tim Bendzko - Sag einfach ja
  • Xavier Naidoo - Sag es laut

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Liste eine kleine Anregung für die Wahl der perfekten Hochzeitsmusik zu Ihrer eigenen Trauung geben konnten. Doch auch wenn Ihr Lieblingssong nicht dabei ist - der Individualität sind im Jahr 2015 keine Grenzen gesetzt und die meisten Hochzeitssänger und Hochzeitsbands sind sehr offen für ungewöhnliche Musikwünsche. Ob Metallica zum Hochzeitstanz oder Rammstein vorm Altar - im neuen Jahr ist alles möglich!

Flashlight

Warum werden moderne Hochzeitslieder bei Brautpaaren immer beliebter?

Rüdiger Husemeyer
5 von 5 Sternen
(17)
Einzelmusiker, Klassik
Standort:
Waldbronn(DE)
Noch vor wenigen Jahren durfte auf fast keiner Wunschliste für Lieder zur kirchlichen Trauung das „Ave Maria“ fehlen. Ob von Bach/Gounod oder Schubert, sicherlich ein feierliches und bewegendes Stück. Der Text allerdings ist für eine Hochzeit völlig unpassend, der u.a. lautet: „… Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder jetzt und in der Stunde unseres Todes“. Wohl kaum die richtigen Worte für den schönsten Moment eines Paares. Im Laufe der Zeit ging der Trend immer mehr zu modernen Hochzeitsliedern über. Einerseits, weil das Interesse an klassischer Musik schwindet, andererseits, weil sich die Hochzeitspaare offensichtlich mehr textbezogen orientieren. Lieder wie „Ich fühl wie du – Peter Maffay“ berühren einfach Herz und Seele, weil solche Songs einfach das ausdrücken, was ein Brautpaar selbst füreinander empfindet. Da viele Menschen auch hier in Deutschland die englische Sprache beherrschen, fehlt auf fast keiner Hochzeit ein englisch gesungenes Lied. Der große Renner ist „You raise me up“ und „Hallelujah“. Die beiden Lieder werden bei mir am häufigsten angefragt.
Stefan Bäumler | Tenor, Hochzeitssänger Sänger Silberhochzeit Goldene Hochzeit Geburtstag Beerdigung
5 von 5 Sternen
(57)
Einzelmusiker, Gesang
Standort:
Hamburg(DE)
Seit Beginn meiner Tätigkeit als Hochzeitssänger werden bei Anfragen insbesondere moderne Stücke gewünscht. Für mich als klassisch ausgebildeten Sänger bleibt dann jeweils abzuwägen, was zu meiner Stimme passt und zudem einen professionellen Auftritt garantiert. Beliebter sind moderne Hochzeitslieder meiner Meinung nach deswegen, weil sie noch mehr die Gefühle von den Heiratswilligen darstellen. Bei "You Raise Me Up" oder "The Rose" kullern - meiner Erfahrung nach - öfter die Tränen als bei dem klassischen "Brautlied" von Wagner oder dem Schubertschen "Ave Maria", was bestimmt nicht nur am Text, sondern auch an der Melodie liegt. Desweiteren spielt der Bekanntheitsgrad und Wiedererkennungswert dabei auch eine wichtige Rolle, was bestimmt auch an den diversen TV-Unterhaltungsshows liegt. Vielleicht fühlen sich für die zukünftigen Ehepaare klassische Lieder und Arien auch altmodisch und konservativ an. Nichtsdestotrotz ist eine moderne Hochzeit heutzutage mehr ein ultimativer Liebesbeweis als eine klassische Tradition, was es nicht weniger schön macht, ein Teil der Zeremonie zu sein und die Emotionen hautnah mitzuerleben.
Lieblingslieder
5 von 5 Sternen
(10)
Band, Cover-Band
Standort:
Bern(CH)
Noch nie wurde so viel Musik konsumiert wie heute. Durch Streamingdienste wie Spotify ist Musik allgegenwärtig geworden. Dabei rücken die Interpreten in den Hintergrund und der einzelne Song drängt sich vor. Paare schenken sich keine Musikkasetten mehr, sondern teilen sich Playlisten und gehen dann mal gemeinsam an ein Festival. Wir stöbern in diesen Listen, pflücken uns die größten Perlen heraus und interpretieren diese mit akustischen Instrumenten und mehrstimmigem Gesang, als wären es unsere eigenen Lieder. Diese Direktheit und Intimität verblüfft unser Publikum immer wieder. An stimmungsvollen, lockeren Hochzeiten ist es für Paare und Gäste ein Highlight, wenn wir die großen Songs von „Muse“, „Coldplay“ oder „Foo Fighters“, die sie von Festivals, iPod und Radio kennen, in moderater Lautstärke anstimmen. Wie die Playlisten auf euren Mobiltelefonen, wird auch unser Repertoire laufend aktualisiert. Damit das alles nicht ausufert und stilvoll bleibt, beschränken wir uns einzig auf Songs in englischer Sprache.