Perfekt geplant!

Hochzeitstrends 2015

© iStockphoto.com/Anna_Gavrylova

"Von der freien Liebe zur freien Trauung" heißt der Hochzeitstrend 2015 schlechthin! Denn in diesem Jahr sind unkonventionelle Hippie Hochzeiten im Boho Chic bei den Brautpaaren absolut angesagt. Diesen und alle weiteren Trends, die sich im neuen Jahr hinsichtlich Brautmode, Brautfrisuren und Dekoration abzeichnen, haben wir hier für Sie zusammengefasst. Heiraten 2015 - so gehts!

Die aktuellen Hochzeitstrends variieren von Jahr zu Jahr stark, deswegen lohnt es sich bei der Planung der perfekten Hochzeit up to date zu bleiben. Während im vergangenen Jahr noch pompöse Vintage-Hochzeiten der absolute Hochzeitstrend 2014 waren, heißt es in diesem Jahr hingegen "back to the roots". Heiraten 2015 wird schlichter, unkonventioneller und vor allem hippiemäßiger!

Hippie Hochzeit: Heiraten 2015 im Boho Chic

Die Hippie Hochzeit steht auf der Liste der Hochzeitstrends 2015 ganz weit oben und vor allem im Sommer 2015 sind daher besonders viele freie Trauungen und romantische Hochzeiten im Grünen geplant. Die moderne Hippie Braut heiratet im sogenannten Boho Chic, also dem altbekannten Hippie Style mit Blumenketten, Kränzen und leichten Stoffen. Die Hochzeiten finden bevorzugt im Freien statt und so wird im neuen Jahr auch häufig barfuß am Strand geheiratet oder eine Märchenhochzeit im eigenen Garten gefeiert. Besonders wichtig ist den Brautpaaren dabei eine eher unkonventionelle Festivalatmosphäre, bei der Gitarristen oder Oldie-Bands mit alten Klassikern Woodstock wiederaufleben lassen. Dazu passend setzt sich weiterhin ein allgemeiner "Do it yourself"-Trend beim Heiraten 2015 durch: Die Einladungskarten und die Hochzeitsdekoration werden nach Möglichkeit oft selbst gebastelt und gestaltet und zum Hochzeitsbuffet bringt häufig jeder der Hochzeitsgäste eine Kleinigkeit mit.

Brautmode: Das tragen Braut und Bräutigam 2015

Ausschnitt und Beinschlitz erlaubt: Im neuen Jahr zeigen sich die Bräute sexy vor dem Traualtar!

Wie bereits im vergangenen Jahr sind auch bei der Hochzeit 2015 wieder Farben erlaubt. Die Hochzeitsanzüge sind dabei oft in Blautönen gehalten und besonders die Farbe "Midnight Blue" ist nach wie vor einer der absoluten Hochzeitstrends. Doch auch die klassischen schwarzen Anzüge sind im Jahr 2015 weiterhin in Mode. Diese werden jedoch immer häufiger durch flippige Accessoires aufgepeppt und passen damit perfekt zum unkonventionellen Hochzeitstrend. Besonders lässige Hosenträger und ausgefallene Westen sind dieses Jahr stark im Kommen und auch farbige Socken und Schnürsenkel erhalten in diesem Jahr Einzug vor den Traualtar.

Meerjungfrauen Brautkleid
Brautmode im Meerjungfrau-Stil... © istockphoto.com/katielittle25

Auch die Brautkleider werden vermehrt farbig und insbesondere zarte Pfirsich- und Rosetöne dürfen auf der Hochzeit 2015 nicht fehlen. Grelle Farben und Schwarz-Weiß treten jedoch im Gegensatz zum vergangenen Jahr vermehrt in den Hintergrund, was jedoch nicht heißt, dass die Brautkleider dieses Jahr keine Hingucker bieten. Ganz im Gegenteil - die Hochzeitskleider werden heißer denn je! Die weiblichen Rundungen zu betonen ist einer der absoluten Hochzeitstrends 2015 und so finden sich in den aktuellen Kollektionen viele Brautkleider mit Dekolleté, tiefem Rückenausschnitt oder Beinschlitz á la Angelina Jolie. Daher ist vor allem der Meerjungfrauen-Schnitt in diesem Jahr populär, da dieser oben eng und unten weit geschnitten ist und den körperbetonten Hochzeitstrend damit perfekt unterstreicht. Doch auch lange Ärmel im Stile von Kate Middleton stehen bei Bräuten wie Designern nach wie vor hoch im Kurs. Diese werden nun allerdings oftmals mit freien Schultern kombiniert und werden so zum sexy Hingucker. Neu in der Welt der Brautmoden sind außerdem Kleider im griechischen Stil mit breiten Trägern, V-Ausschnitt und leichten Stoffen. Diese passen perfekt zum Boho Style der Hippie Hochzeit und dürfen bei der perfekten Hochzeit 2015 daher auf keinen Fall fehlen.

Brautfrisuren 2015: Weniger ist mehr

Brautfrisuren
...und Brautfrisuren im Boho Chic. © istockphoto.com/ASIFE

Die Hochzeitstrends 2015 hinsichtlich Brautfrisuren und Accessoires reihen sich ebenfalls nahtlos in das übergeordnete Hippie-Thema ein. So ist die Brautfrisur in diesem Jahr "undone" und schlicht. Die Haare bleiben meist offen, aufwändige Hochsteckfrisuren sieht man nur noch selten. Für Highlights sorgen in den Brautfrisuren dagegen leichte Locken und geflochtene Elemente. Verspielte Accessoires wie Blumenkränze und eingeflochtene Haarbänder lösen dekadente Krönchen und Tiaras in der Brautfrisur ab. Ein wenig Platz für Tradition bleibt jedoch nach wie vor: Schleier sind weiterhin sehr beliebt und werden auch beim Heiraten 2015 wieder zahlreich vertreten sein.

Wie Sie sehen ist im neuen Jahr für Fans der Hippie Hochzeit und des Boho Chic allerlei geboten. Doch auch wenn Sie nicht der Festival-Generation angehören und eher eine traditionelle Hochzeit bevorzugen, wird Ihre Hochzeit 2015 bestimmt eine wahre Traumhochzeit. Der wichtigste Hochzeitstrend ist und bleibt nämlich nach wie vor, hinsichtlich Gestaltung, Band und Hochzeitsmusik die eigenen Wünsche und Vorstellungen individuell umzusetzen - nur dieses Jahr eben in einem besonders sexy Brautkleid!

Flashlight

Was ist bei Brautpaaren derzeit besonders angesagt?

Hochzeitssängerin Jamyno
5 von 5 Sternen
(46)
Einzelmusiker, Gesang
Standort:
Lauf an der Pegnitz(DE)
Ob kirchliche, standesamtliche oder freie Trauung – bei den anfragenden Brautpaaren steht dieses Jahr die Individualität mehr und mehr im Vordergrund. Das beginnt bei der Wahl der Location (Trauungen im Freien liegen sehr im Trend) und geht über hingebungsvoll gestaltete Details bei Kleidung, Blumenschmuck und Programmen bis hin zum persönlichen Wunschlied. Mir als Hochzeitssängerin ist es wichtig, diese Wünsche bestmöglich zu erfüllen, auch wenn das gelegentlich einen musikalischen Spagat zwischen sehr verschiedenen Stilen bedeuten kann. Doch die leuchtenden Augen des Brautpaares, wenn sie sich bei „ihrem Lied“ ansehen, machen diese Momente auch für mich zu etwas ganz Einmaligem. Da eine Hochzeit ja unvergesslich schön sein soll, gefällt mir dieser Trend sehr, der Zeremonie und Feier den individuellen Stempel aufzudrücken. Daher finde ich es schön zu wissen, dass ich „meinen“ Brautpaaren dabei helfen kann, ihrem großen Tag eine ganz persönliche und besondere Note zu verleihen.
TOM - Hochzeitssänger/ DJ
5 von 5 Sternen
(32)
Einzelmusiker, DJ
Standort:
Breitengüßbach(DE)
Aus den Erfahrungen, welche ich auf Hochzeiten und Trauungen sammeln konnte, ziehe ich, dass das Brautpaar weg von den klassischen Hochzeitsliedern möchte und viel mehr Wert auf die persönliche Note legt. So kommt es vor, dass beispielsweise immer öfter gewünscht wird, die Namen des Brautpaares in das Hochzeitslied aufzunehmen. Auch konnte ich aus dem Jahr ziehen, dass die Brautpaare Wert darauf legen, dass jeder Hochzeitsbesucher die persönliche Botschaft des Liedes versteht. Aus diesem Grund durfte ich auffällig viele deutsche Lieder performen. Zu meinen absoluten Lieblingsliedern gehören "So liab hob i di", "Dir gehört mein Herz", "Ich lass für dich das Licht an" und "Sag es laut". Ich freue mich auf das nächste Jahr und darauf, von euch zu hören.
Jessica Conte
5 von 5 Sternen
(33)
Einzelmusiker, Gesang
Standort:
Buchen(DE)
Angesagt ist, was uns ausmacht und wer wir sind - kurz gesagt: "Individualität". Eine Trauung inmitten eines schönen Schlossgartens: Das Brautpaar schreitet tanzend zu "Marry You" von Bruno Mars zum Altar. Eine Zeremonie auf einer Skihütte: Zwei Verliebte geben sich im Schneegestöber zu "All of me" von John Legend das "Ja-Wort". Das Brautpaar verlässt den mit Rosenblättern ausgelegten Saal: Es umgibt sie eine Wolke voll von Reis und Konfetti, während ihre Liebsten sie freudig zu "Happy" von Pharrell Williams in Empfang nehmen. Kein Brautpaar ist wie das andere. Jedes Paar hat seine eigenen Werte und Merkmale, seine eigenen Vorstellungen und Wünsche. Ein Grund, weshalb sich viele mittlerweile für freie Trauungen anstelle von traditionellen Zeremonien entscheiden. Man möchte sich selbst verwirklichen. Kein Wunder also, dass auch mal außergewöhnliche Orte für die Eheschließung ausgewählt werden. Und selbstverständlich muss hierfür auch die Musik individuell abgestimmt sein. Ich werde oft gefragt, ob ich das eine, ganz persönliche Lied einstudieren könnte. Und das mache ich. Denn nichts ist wertvoller als eine schöne Erinnerung.