Hochzeit aufgePEPPT

Mittelalter Hochzeit - Heiraten mit Minnegesang, Met und mehr!

Mittelalter Hochzeit
© iStockphoto.com/JordiDelgado

Eine gewöhnliche Hochzeit ist Ihnen zu langweilig? Zweimal im Jahr zu Karneval und Halloween verkleiden reicht Ihnen nicht? Zudem sind Sie großer Mittelalter-Fan und können von Minnegesang, Harfenklängen und Ritterspielen gar nicht genug bekommen? Dann ist eine Mittelalter Hochzeit genau das Richtige für Sie! Alles rund um die Planung einer mittelalterlichen Hochzeit finden Sie hier - so heiraten Sie ganz wie Ritter und Burgfräulein.

Wem eine moderne Hochzeit ganz nach den Hochzeitstrends 2015 dann doch zu konventionell ist, der kann sich bei der Hochzeitsplanung natürlich auch am kompletten Gegenteil orientieren und stattdessen eine ausgelassene Mittelalter Hochzeit feiern. Denn obwohl das Mittelalter nun schon knappe 500 Jahre vorbei ist, kommen die prunkvollen Gewänder, romantischen Schlösser und üppigen Festmahle garantiert nie aus der Mode und eignen sich bestens für eine mittelalterliche Hochzeit ganz wie sie im Buche steht. Wir verraten Ihnen daher nun, wie Sie das Hochzeitsmotto einfach und doch authentisch auf der eigenen Hochzeit umsetzen können.

Heidnische Hochzeit oder Trauung in der Kirche?

Tipp: Empfehlen Sie in der Einladung für Ihre Mittelalter Hochzeit einen Kostümverleih, um die Kosten für Ihre Gäste möglichst gering zu halten.

Das Christentum war bereits im Mittelalter in West- und Mitteleuropa die gängigste Religion, weswegen eine herkömmliche kirchliche Trauung durchaus eine gute Lösung ist, um eine authentische Mittelalter Hochzeit zu feiern. Durch liebevolle Details - wie mittelalterliche Kleidung am Brautpaar und an den Gästen sowie durch die passende altertümliche Musik - verleihen Sie Ihrer Trauung zusätzlich einen gewissen mittelalterlichen Flair. So eignen sich beispielsweise eine Harfenspielerin oder ein Dudelsackspieler perfekt für die Mittelalterhochzeit und durch den "Minnegesang" bzw. die historischen Hochzeitslieder einer Hochzeitssängerin wird das Hochzeitsmotto wunderbar abgerundet. Die Sängerin nimmt bestimmt auch Liederwünsche entgegen und so können sich Fans des modernen Mittelalter-Rocks sogar auf eine besondere Hochzeitsversion von "Willst du" von Schandmaul oder "Küss mich" von In Extremo freuen. Mit diesen Hochzeitsliedern wird Ihre Hochzeit nicht nur besonders mittelalterlich, sondern garantiert auch einzigartig und unvergesslich.

Wer es gerne noch ein bisschen ausgefallener mag oder sich generell gegen eine kirchliche Trauung entscheidet, der kann bei der Mittelalter Hochzeit den handelsüblichen Traualtar auch einfach gegen den Rittersaal einer Burg oder gar gegen eine idyllische Waldlichtung tauschen und so eine mittelalterliche freie Trauung im Grünen feiern. Im Mittelalter wurde gerne und häufig unter freiem Himmel geheiratet und insbesondere die heidnische Hochzeit (auch "Eheleite" genannt) war damals sehr beliebt. Dabei liegt das besondere Augenmerk auf der Zeremonie, durch die meist ein freier Trauredner führt und deren Höhepunkt das "Handfasting" (Handbinden) ist - dabei werden die Ehepartner symbolisch für die Ewigkeit miteinander verbunden. Auch andere mittelalterliche Bräuche werden gerne in die Eheleite integriert - so können Sie während Ihrer Trauzeremonie beispielsweise gemeinsam mit Ihrem Partner aus dem Brautbecher trinken oder einen Vorleser oder Märchenerzähler engagieren, der die Eheschließung mit mittelalterlichen Geschichten ausschmückt. Für die musikalische Umrahmung der freien Trauung eignen sich hervorragend ein Gitarrist, ein Sänger mit Instrument oder ein Zitherspieler.

Hochzeitsfeier mit Buffet, Burg und Band

Im Mittelalter wurde gerne und vor allem ausgelassen gefeiert und daher dürfen Sie bei Ihrer Hochzeitsfeier natürlich auch einmal so richtig auf den Putz hauen. Das beginnt schon bei der Feierlocation, denn für die mittelalterliche Ritterhochzeit eignet sich hervorragend eine wunderschöne Burg oder gar ein prunkvolles Schloss. Der große Vorteil einer solchen Burghochzeit: Es gibt allerlei zu entdecken und bei den Hochzeitsgästen kehrt so garantiert zu keinem Zeitpunkt Langeweile ein! So können Sie für die Hochzeitsgäste beispielsweise eine tolle Schlossführung organisieren, während Sie selbst zum Fotoshooting mit dem Hochzeitsfotografen entschwinden, und auch abends ist ein Fackelspaziergang über das Anwesen bestimmt ein willkommener und auflockernder Programmpunkt nach dem üppigen Festmahl. Das besteht bei der waschechten Mittelalter Hochzeit natürlich vorrangig aus deftigem Fleisch, Wein und Met, da sich die Zeiten in den letzten 500 Jahren aber ja nun doch ein wenig geändert haben, sollten Sie am Buffet unbedingt auch ein paar Alternativen für Ihre vegetarischen und anti-alkoholischen Freunde bereithalten.

Natürlich dürfen Sie auch ein paar moderne Hochzeitbräuche und Hochzeitsspiele integrieren, allerdings können Sie auch diesen mit ein paar kleinen Handkniffen und Tricks einen mittelalterlichen Touch verleihen und das Hochzeitsmotto dadurch in sämtlichen Programmpunkten umsetzen. So können Sie beispielsweise statt dem üblichen Hochzeitswalzer zur Musik der Hochzeitsband oder mittelalterlichen Rockband auch einfach einen Hochzeitsreigen gemeinsam mit allen Gästen tanzen. Ein Moderator erklärt den Gästen vorab auf spielerische Art und Weise die Schrittfolge der Volkstänze und kann auch den restlichen Abend charmant als "Burgherr" durch das Programm und die Bräuche führen.

Mittelalter-Showprogramm: Lasset die Spiele beginnen!

Komplettiert wird die perfekte Mittelalter Hochzeit natürlich erst durch mittelalterliches Entertainment, weshalb Sie am Showprogramm auf keinen Fall sparen sollten. Fahren Sie schwere Geschütze auf und verwandeln Sie Ihre Hochzeitslocation mit Gauklern, Fakiren, Jongleuren, Stelzenläufern, Walkacts, Seifenblasenkünstlern, Zauberern und Wahrsagern in ein mittelalterliches Zirkusspektakel der Extraklasse. Für besondere Höhepunkte sorgen außerdem ein furioser Fackeltanz oder eine rasante Rittershow. Falls Sie Mitglied in einem Ritterverein sind, werden Ihre Hochzeitsgäste bestimmt etwas derartiges im wortwörtlichen Schilde führen - lassen Sie sich einfach überraschen und verzaubern, was Ihre Freunde sich für Sie einfallen lassen. Den feurigen Abschluss bildet eine ebenso atemberaubende wie mystische Feuershow, die natürlich ebenfalls von altertümlicher Musik umrahmt wird und damit perfekt ins Konzept passt.

Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit ein paar Ideen und Anregungen liefern konnten, um Sie stilecht-mittelalterlich unter die sprichwörtliche Haube zu bringen. Lasset die Hochzeit beginnen!

Flashlight

Wie lässt sich das Thema "Mittelalter" auf der eigenen Hochzeit kreativ umsetzen?

Feuer und Lichtshow für Privat und Großen Events
5 von 5 Sternen
(18)
Showkünstler, Feuerkünstler
Standort:
Meppen(DE)
Ist man mit dem 21. Jahrhundert nicht ganz einverstanden oder hat man einfach eine Vorliebe für alles Mittelalterliche, helfen mein Team und ich gerne den zukünftigen Eheleuten eine ganz besondere Erinnerung zu kreieren. Wir bedienen uns vieler Hilfsmittel, wie z. B. typischer mittelalterlicher Musik und Kostümen oder führen einen Tanz mit brennenden Fächern vor. Generell sollte bei einer stilechten Mittelalter-Hochzeit das Element Feuer nicht fehlen, schon damals hatte es einen ganz speziellen Unterhaltungswert, den wir in unseren Feuershows aufgreifen: Mit diversen rotierenden Metallelementen, Ringen oder einem brennenden Herz für das Brautpaar bieten wir eine spektakuläre Alternative zu anderen traditionellen Gebräuchen. Dabei steht Sicherheit natürlich an oberster Stelle! Die Laune unserer kleinen Gäste halten wir mit Kinderschminken aufrecht, obwohl es auch hier keine Altersgrenze für uns gibt – wir bemalen gerne jedes Gesicht! Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns, besonders an deren schönstem Tag, sehr am Herzen.
Anja Fahrenberg
5 von 5 Sternen
(6)
Einzelmusiker, Harfe
Standort:
Ottersberg bei Bremen(DE)
Die meisten Hochzeiten beinhalten traditionelle Hochzeitsbräuche, die meist historisch begründet sind. Durch die Wahl einer geeigneten Location und/oder durch das passende Ambiente (Raumgestaltung und Musik) lässt sich eine Hochzeit leicht „mittelalterlich“ gestalten. Diese nicht ganz herkömmliche Art der Hochzeit findet großen Anklang. Harfenbegleitung passt grundsätzlich perfekt zur romantischen Stimmung einer Hochzeit. Die zarten Klänge erschaffen eine verträumte Atmosphäre – ganz gleich ob beim Standesamt, in der Kirche oder auf einer Burg. Die Musikauswahl überlasse ich vorwiegend dem Brautpaar. Es können bekannte mittelalterliche Weisen sein (wie z. B. „Greensleeves“), als auch moderne Stücke, die durch das Spielen auf der Harfe in einen historischen Kontext passen könnten (z. B. „Can you feel the love tonight“ oder „Hallelujah“). Es ist mir jedes Mal eine große Freude und ein wunderschönes Erlebnis, diesen besonderen Tag begleiten zu dürfen.