eventpeppers-ABC

D wie Dudelsack

Dudelsack-Spieler
© istockphoto.com/Philartphace

Der Dudelsack ist ein faszinierendes Musikinstrument mit einer jahrtausendelangen Tradition. Dudelsack-Musik hat einen beinahe überirdischen Klang, der die Zuhörer unweigerlich in ihren Bann zieht. Deswegen gehört der Dudelsack heute auch zu den beliebtesten Musik-Einlagen für Hochzeiten, Zeremonien und andere Festivitäten. Im Folgenden erfahren Sie alles über die Herkunft des Dudelsacks, den Aufbau und die Funktionsweise sowie weitere interessante Informationen rund um die „Sackpfeife“!

D

Die Geschichte des Dudelsacks

Wenn man das Wort Dudelsack hört, sieht man automatisch Bilder von prachtvoll gekleideten Schotten und feierlichen Zeremonien vor sich. Doch die Entdeckung der Dudelsack-Musik liegt viel weiter zurück. Bei Ausgrabungen der mesopotamischen Stadt Ur wurden Reste von verschiedenen Pfeifen gefunden, die bereits einige 1000 Jahre vor der Geburt Christi als Vorläufer zum Dudelsack verwendet wurden. Die Idee, einen mit Luft gefüllten Beutel an die Pfeifen zu binden, geht vermutlich auf die Römer zurück. Durch die römischen Legionäre wurde der Dudelsack dann in alle Gegenden des römischen Reiches getragen und gelangte so auch nach Schottland.

Die Great Highland Bagpipe

Bei den Schotten entwickelte sich der Dudelsack, Great Highland Bagpipe genannt, schnell zum Kultinstrument. Durch markante Rhythmen und den ganz besonderen Klang war er eine Demonstration für die schottische Stärke und Kriegskunst. Heutzutage hat die Bagpipe zum Glück nichts mehr mit dem Krieg zu tun, sondern ist auf der ganzen Welt als besonderes Instrument für Festlichkeiten jeder Art beliebt.

Der Aufbau des Dudelsacks

Ein klassischer Dudelsack besteht aus vier Pfeifen bzw. Flöten: Dem Pipe Chanter (die Melodieflöte), einer Bass- und zwei Tenorpfeifen. Am Ende jeder Flöte befindet sich ein Tonerzeuger, der sie mit dem Luftsack verbindet. Dazu kommt dann noch die Blowpipe, mit der die Luft in den Luftsack geblasen wird. Es gibt aber noch weitere Varianten des Dudelsacks mit weniger, mehr oder anderen Pfeifen, je nach Kenntnisgrad oder Vorliebe des Spielers.

Dudelsack-Musik für Ihr Event

Wenn Sie in nächster Zeit eine Veranstaltung planen und noch ein besonderes musikalisches Highlight suchen, könnte ein Dudelsack-Spieler genau das Richtige sein! Bei Ausstellungen, Messen oder Firmenfeiern setzt Dudelsack-Musik festliche Akzente, die Ihren Gästen lange in Erinnerung bleiben werden. Je nach Größe der Veranstaltung können Sie dabei natürlich einzelne Spieler oder gleich ganze Pipe Bands buchen.

Der Dudelsack ist auch ein wunderbares Instrument, um einer Hochzeit verzauberten Charme zu verleihen. Beim kirchlichen Ein- oder Auszug oder als Showact während der Feier ist ein Dudelsack-Spieler im original schottischen Kilt nicht nur ein optischer Hingucker, sondern auch ein musikalisches Schmankerl. Falls Sie noch ein außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk für einen Musikliebhaber und/oder Schottland-Fan suchen, sind Sie bei einem Dudelsack-Spieler ebenfalls an der richtigen Adresse.

Fragen Sie den Künstler einfach bei der Buchung – vielleicht hat er ja tolle Interpretationen Ihrer Lieblingssongs auf Lager.

Typisch schottische Dudelsack-Lieder sind natürlich neben Klassikern wie Amazing Grace und Auld lang Syne auch die Nationalhymne Scotland the Brave, Mull of Kintyre oder Flower of Scotland, aber auch modernere Songs wie I am Sailing, For the Love of a Princess oder sogar Rocksongs wie We will Rock You werden gerne gespielt!

Egal, für welches Event Sie musikalische Untermalung buchen möchten – mit Dudelsack-Musik liegen Sie sicher richtig!

Flashlight

Warum übt Dudelsack-Musik seit Jahrhunderten so eine große Faszination auf die Zuhörer aus?

Pipe Major David Johnston
5 von 5 Sternen
(36)
Einzelmusiker, Dudelsack
Standort:
Brüggen(DE)
Dudelsackmusik übt eine so große Faszination auf Zuhörer aus, da sich diese durch die ausdrucksstarken und ergreifenden Klänge gedanklich auf eine Reise in keltische Gefilde begeben. Die Zuhörer verbinden ein Lebensgefühl mit dieser Musik und fühlen sich diesem ganz nah. Es werden Emotionen an Vorlieben und Erinnerungen geweckt und der Dudelsack versteht es, wie kaum ein anderes Instrument, diese in seinen Zuhörern hervorzurufen und zu bebildern.