Wulf Winkelmüller

Wulf Winkelmüller
1/9
5 von 5 Sternen
Einzelmusiker, Klavier
  • Klavier
  • Soft Classic
  • Blues
  • Gospel
  • Jazz
  • Smooth Jazz
  • Pop
  • Funk
  • Lateinamerikanische Musik
  • Swing
Standort:
22765 Hamburg(DE)
Aktionsradius:
> 1000 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 2/2013

Beschreibung

Wulf Winkelmüller

Ich bin ein 42-jähriger Berufspianist und lebe in Hamburg.

Ich spiele und begleite seit 20 Jahren Veranstaltungen aller Art auf dem Klavier.

Die Hamburger Gospelszene kennt mich als musikalischen Leiter für den St. Pauli- Gospelchor zusammen mit Jessy Martens und für Folarin Omischade (We are the World Kinderkonzerte, Hamburg Afrogospel).

In der Saison 2014/15 habe ich Piano in der "Lovely Bastards Band" für die Palazzo-Dinner-Varieté-Show in Hamburg gespielt.

Aktuell ist mein Trio für verschiedene Gala-Empfänge für Industrie und Hotels gebucht.

Außerdem spiele ich seit 12 Jahren für das 5 Sterne-Hotel „Sheraton Soma Bay“ in Ägypten mit der „Dick van Dango Show-Band“ und Barpiano in mehreren Restaurants/Hotels (u.a Steigenberger in Leipzig. Mephisto-Bar vom Auerbachs Keller, Holiday-Inn in Göttingen, Villa Mare in Travemünde, Steigenberger Davos ..).

Durch meine Arbeit als musikalischer Leiter in verschiedenen Besetzungen und im Theater bestehen Kontakte zu professionellen Sänger/-innen, mit denen ich für jede Veranstaltung die passende musikalische Unterhaltung gestalten kann.

Mit der Sängerin Bergitta Victor habe ich bei der Harald Schmidt Show spielen dürfen, mit Lia Roth im Hotel Steigenberger und in der Mephisto Bar des Auerbach-Kellers in Leipzig.

Als Solo-Pianist habe ich für zahlreiche Hochzeiten, Feiern und Vernissagen musiziert und für das Kaufhaus „Peek & Cloppenburg“ für 2 Jahre die Einkaufs-Samstage kultiviert.

Meine neueste Trio-CD „Kommt ein Vogel geflogen – Die Botschaft der Kinderlieder“ spiegelt meine Freude am Neu-Arrangieren und Beleben bekannter Stücke, mit viel Raum für Improvisation und Spontanität.

In verschiedenen Gala-Bands (z.B. für „Soulcake“ beim „pop meets classic“ mit dem Göttinger Symphonieorchester, G-Fonics) spiele ich Keyboards und kenne so auch die Kunst, Leute zum Tanzen und Feiern zu animieren.

Meine Arbeit zeichnet sich aus durch empathische Begleitung und Unterhaltung, die sich an der jeweiligen Stimmung der Gäste der Veranstaltung orientiert.

Mein Repertoire bietet deswegen eine große Bandbreite von Jazz- und Blues-Standards über Pop-, Soul- und Gospelhits bis hin zu „soft classic“.

Repertoire

Beispiele aus dem hiesigen Repertoire

Jazz:
I got rhythmn
Girl from Ipanema
Blue Bossa
You are the sunshine of my life
Autumn leaves
Here`s that rainy day
Summertime
Night and Day
All the Things you are
...

Pop:
Hallelujah (J. Buckley)
Home (M. Bublé)
Everything (M.Bublé)
Something (Beatles)
Hey Jude (Beatles)
Your Song (E. John)
James (B. Joel)
Piano Man (B. Joel)
...

Soul/Gospel:​
Oh Happy Day
Isn`t she lovely (S. Wonder)
Sittin on the Dock of the Bay (O. Redding)
Amazing Grace (M. Jackson)
Sunny
Valerie (A. Winehouse)
...

Klassik
Klavierwerke von Chopin, Mozart, Beethoven, Schumann, Yann Thiersen..
(Für Elise, Mondschein-Sonate, Sonata facile, Regentropfen-Präludium, Mozart-Adagio...)

Referenzen

Aus Amazon-Rezensionen zur aktuellen CD:

"Hohe Musikqualität! Professionell gemacht. Ein Hörgenuss für Ohr und Seele, nicht nur für Jazzliebhaber. Diese alten deutschen Kinderlieder so zu arrangieren, dass sie für Erwachsene wunderschön hörbar gemacht wurden, das ist neu und gut! In den persönlichen Interpretationen zu den Liedtexten der Kinderlieder lässt uns Wulf Winkelmüller in seine Seele schauen und erkennen, dass das ebenso für uns Gültigkeit haben kann. Das Textbüchlein ist ein kleines Kunstwerk für sich: sensibel, psychoanalytisch, mit spirituellem Ansatz !"

"Alle meine Entchen...
Ich hätte nicht erwartet, dass ich mich irgendwann einmal abends mit diesem Lied und einem Glas Whisky entspannen würde. Und deutsche Texte ebenso wie dieser Stil von Jazz sind für mich immer etwas gewöhnungsbedürftig. Aber dies ist ein spannendes und mutiges Projekt und vor allem macht die Musik Spass, wenn man sich ihr einfach einmal überlässt und sich zu ihr zurücklehnt. Die Musiker haben viel Seele in die Arrangements und das Zusammenspiel fliessen lassen und irgendwann ist gar nichts merkwürdiges mehr daran, wenn aus der Stereoanlage Hänschen Klein schallt! Solche Horizonterweiterungen in unerwarteten musikalischen Gefilden sind eigentlich genau worauf ich hoffe, wenn ich eine neue CD in den Player werfe!
Es ist noch zu früh, um zu sagen ob die Botschaft der Kinderlieder bei mir angekommen ist, aber dass darin vergessene und ignorierte Tiefen zu finden sind, davon hat mich das Wulf Winkelmüller Trio bereits überzeugt!"

Aktuelles

Kommt ein Vogel geflogen - Die Botschaft der Kinderlieder
Jazz und Kinderlieder, erschienen im Santiago-Verlag 02.02.2013
erhältlich auf Amazon

Die neue Soulband G-Fonics feat. Sascha Münnich
(Videos unter den Hörproben)