Weihnachten aufgePEPPT!

Manege frei für den Weihnachtscircus

Weihnachtscircus
© iStockphoto.com/glebchik

Zur Weihnachtszeit glitzert es überall, Stadt und Land sind feierlich geschmückt und eine Weihnachtsfeier jagt die nächste. Um in diesem bunten Weihnachtstreiben herauszustechen, müssen Sie Ihren Gästen schon etwas Besonderes bieten - zum Beispiel einen spektakulären Weihnachtszirkus! Holen Sie sich Artisten, Clowns und Tiershows auf Ihr nächstes Fest und machen Sie dieses zu einem Weihnachtscircus der besonderen Art. So feiern Sie die besinnliche Zeit mal ganz anders!

Hereinspaziert, hereinspaziert: Bereits zu Kindertagen riefen diese Worte blanke Euphorie hervor, bedeuteten sie doch oft, dass der Zirkus endlich wieder in der Stadt ist. Die Zeit war somit reif für mitreißende Shows, atemberaubende Stunts und herrlich-komische Clowneinlagen und mit einer Weihnachtsfeier oder Firmenfeier zum Thema "Weihnachtscircus", können Sie diese Kindheitsgefühle in Ihren Gästen ganz einfach wiedererwecken - und diesen zudem noch ein Entertainment der Extraklasse bieten. Wie das geht und was bei einem gelungenen Weihnachtszirkus nicht fehlen darf, erfahren Sie hier!

Das A und O: Kein Weihnachtszirkus ohne Zirkuszelt

Die Wahl der Eventlocation ist zwar bei der Planung einer jeden Feier einer der ersten und wichtigsten Schritte, doch beim Weihnachtscircus kommt diesem Punkt eine ganz besondere Prägnanz zu. Schließlich denkt beim Wort "Zirkus" jeder auch sogleich an ein typisches Zirkuszelt und in einem solchen sollte Ihre Weihnachtsfeier daher wenn möglich auch stattfinden. Schauen Sie sich am besten frühzeitig nach einem Zeltverleih in Ihrer Nähe um und lassen Sie sich von diesem hinsichtlich Zeltgröße und Ausstattung beraten. Auch der Auf- und Abbau wird von solchen Anbietern in der Regel übernommen, sodass Sie ihre gesamte Energie auf liebevolle Details, wie die passende Zirkusdekoration und Zuckerwatte- und Popcornmaschinen für die kleinen und großen Naschkatzen, legen können.

Bei der Raumgestaltung Ihrer Location gilt es unbedingt darauf zu achten, dass ein abgetrennter, bestuhlter Bereich vorhanden ist, wo die Gäste Ihrer Weihnachtsfeier das feierliche Buffet oder Menü verspeisen können. Zudem sollten Sie - bevorzugt in der Mitte - eine runde Fläche als Zirkusmanege absperren. Diese dient während des kulinarischen und offiziellen Parts des Abends als Bühne für Dinnerband bzw Pianist und Redner, verwandelt sich anschließend für das große Showprogramm des Weihnachtscircus blitzschnell in eine echte Zirkusmanege und wird zum Ausklang des Abends zur einladenden Tanzfläche umfunktioniert - bestenfalls haben dort neben den Tanzwütigen auch noch eine Partyband oder ein Alleinunterhalter Platz. Die Dekoration darf gerne zirkustypisch pompös und bunt ausfallen. Insbesondere zahlreiche Luftballons sind essentiell, da diese sofort die richtige Zirkusatmosphäre schaffen. Am besten engagieren Sie hierfür einen geübten Ballonkünstler, der ihre Eventlocation sofort in ein buntes Ballonland verwandelt und ebenfalls im Sinne der Kinderanimation in Sekundenschnelle tolle Ballontiere schafft.

Buntes Treiben: Showacts für den Weihnachtscircus

Affenzirkus: Ob in Form von Ballontieren oder mit Tiershows - beim Weihnachtszirkus geht es in jedem Fall tierisch rund!

Der Hauptprogrammpunkt eines gelungenen Weihnachtszirkus, ist natürlich die Zirkusshow. Hier dürfen Sie gerne alle Register ziehen und richtig tief in die Trickkiste greifen, schließlich lebt der Zirkus von Prunk, Protz und großem Tamtam. "Zu viel" ist hier fast ein Ding der Unmöglichkeit und etwaige Grenzen sind nur dazu da, um von Ihnen auf Ihrer Zirkus-Weihnachtsfeier im pompösen Gala-Stil durchbrochen zu werden. Natürlich würde es den Rahmen - und vermutlich auch das Budget - sprengen, den Gästen ein volles Zirkusprogramm zu bieten. Ein oder zwei sorgfältig ausgewählte und beeindruckende Zirkusnummern sind bei einer Feier unter dem Motto "Weihnachtscircus" aber durchaus im Rahmen und sogar ein absolutes Muss.

Führen Sie selbst als Zirkusdirektor durch den Abend oder engagieren Sie einen professionellen Moderator, der diese wichtige Aufgabe für Sie übernimmt. Am besten wählen Sie für das Programm möglichst unterschiedliche Showacts aus, sodass Ihre Gäste die volle Bandbreite des Weihnachtszirkus erleben können. Der Klassiker ist dabei die atemberaubende Showeinlage eines Akrobaten oder Artisten - beispielsweise am Trapez oder am Vertikaltuch - oder die mitreißende Bühnenshow eines Varietékünstlers. Zusätzlich darf natürlich auch die kurzweilige Einlage eines Jongleurs, Stelzenläufers, Zauberers, Messerwerfers, Fakirs oder einer Schlangentänzerin nicht fehlen und auch eine Tiershow samt Dompteur passt perfekt zur Zirkusthematik. Der heimliche Star des Abends und der wahre König des Zirkus ist aber natürlich der Clown. Mit wiederkehrenden Auftritten und Running-Gags sorgt dieser über den ganzen Abend hinweg für ausgelassene und beste Partystimmung.

Stets im Fokus: Weihnachtliche Seite des Zirkustrubels

Bei all den Highlights und der Heiterkeit darf natürlich auch der weihnachtliche Aspekt bei der artistischen Weihnachtsfeier nicht untergehen - schließlich veranstalten Sie ja keinen reinen Zirkus, sondern einen Weihnachtszirkus. Sorgen Sie deshalb dafür, dass das Fest der Liebe in den Ablauf des Abends immer wieder integriert wird und den Gästen Ihrer Feier somit immer wieder der eigentliche Anlass der Feierlichkeiten bewusst wird. Servieren Sie Ihren Gästen dazu Glühwein und Eierpunsch, veranstalten Sie eine weihnachtliche Spendentombola und engagieren Sie einen Weihnachtsmann, der Dank den Einträgen in seinem goldenen Buch über alle Anwesenden etwas - mehr oder minder Positives - zu berichten hat. Am Ende hat der Nikolaus sogar noch eine kleine Leckerei für alle im Sack - nicht nur für Kinder der süße Höhepunkt einer gelungenen Weihnachtsfeier!

Wir hoffen, dass wir Ihnen hier einige Anregungen für eine zirkusreife Weihnachtsfeier liefern konnten. Manege frei für ein unvergessliches Weihnachtsevent!

Flashlight

Was macht die "Faszination Zirkus" aus und wie holt man sich diese auf das eigene Event?

ANTOSCHKA
Showkünstler, Clown
Standort:
Korschenbroich(DE)
Zirkus ist die wohl vielfältigste Kunst, die auf einer Bühne oder zu einem Event präsentiert werden kann. Auf großer Bühne oder auf kleinster Fläche. Kraftvolle Akrobatik, blitzschnelle Jonglagen oder waghalsige Balance ziehen die Zuschauer schnell in ihren Bann. Wichtig ist, professionelle Artisten zu buchen, die neben ihrem Können auch Charisma haben. Der Clown ist der "König" der Bühne. Nicht nur, weil er Zuschauer zum Lachen bringt, sondern weil er viele Zirkusdisziplinen beherrschen muss. Ein guter Clown, leider gibt es davon viel zu wenig (meist sind es nur Spaßmacher!), fasziniert seine Zuschauer von der ersten Minute an und hält den Spannungsbogen bis zum Ende seiner Darbietung, ob er fünf Minuten oder eine Stunde auf der Bühne agiert. Er spürt sein Publikum, fasziniert es, bringt es zum Lachen und schafft es, für seinen Auftritt eine Stimmung zu schaffen, die vor allem "Seele und Gefühl" berührt und somit lange in Erinnerung bleibt. Ein guter Clown als Opener für einen Kongress oder eine Tagung schafft "Wunder" und ein Clown im Rahmen einer Gala die perfekte Stimmung für eine nachhaltig wirkende Veranstaltung.
Mr. Lo's Paper Show
5 von 5 Sternen
(5)
Showkünstler, Varieté
Standort:
Oberammergau(DE)
Der Zirkus bleibt immer faszinierend, denn sobald wir in ein Zirkuszelt eintreten, dürfen wir wieder Kind sein - eine Zeit, wo Spielen und Spaß eine große Rolle im Leben gespielt hat. Wenn es ein guter Zirkus ist, dann erlebt man eine breite Palette an Emotionen: Romantik, Gefahr, Comedy und Bewunderung. Das alles dargestellt von Menschen, die ihr Leben lang - und manchmal schon seit Generationen -, die Kunst ausüben, diese Gefühle zu erwecken.
Wie holt man sich das auf das eigene Event? Man holt sich Profis! Die größte Auswahl gibt es in Künstlerportalen und bei Künstlermessen. Hier können Sie aus sehr vielen Künstlern auswählen. Sehen Sie sich deren Videos (ungeschnitten), Referenzen und Fotos an und stellen Sie Fragen wie: "Was können Sie für meine Veranstaltung unter diesen Bedinungen machen?" oder "Was haben Sie passend zu unserem Thema im Angebot?" Haben Sie keine Angst etwas zu fragen. So ziemlich alle Künstler sind froh, wenn sie erklären können, was sie machen.