Perfekt geplant!

Gelungene Überraschung: Musikalische Geschenke an Mitarbeiter und Kunden

Geschenke an Mitarbeiter und Kunden.
© iStockphoto.com/Neustockimages

Zu besonderen Anlässen - wie beispielsweise zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zum runden Firmenjubiläum - sind Geschenke an Mitarbeiter oder Kunden immer ein schöner Weg, um diesen eine kleine Freude zu bereiten. Aber warum sollte man den Mitarbeitern oder treuen Kunden nicht auch mal im Alltag - ganz ohne besonderen Anlass - mit einem musikalischen Geschenk ein kleines Dankeschön aussprechen? Hier finden Sie alle Infos zu dieser originellen und außergewöhnlichen Geschenkidee, von der Ihre Firma sogar noch auf lange Sicht profitieren kann.

Der Überraschungsgesang ist ein Genre, das immer stärker im Kommen ist und das sich mittlerweile in sämtlichen Lebensbereichen umsetzen lässt. Gerade auf Hochzeiten ist es eine wunderschöne Idee, das Brautpaar mit einem romantischen Hochzeitslied zur Trauung zu überraschen. Doch seit einigen Jahren ist der Überraschungsgesang auch im Geschäftsleben immer gefragter, da Firmen ihren Kunden immer öfter auf originelle Weise einfach mal "Danke" sagen möchten. Wie man einen Überraschungsauftritt plant, wie das Ganze letztlich abläuft und was dabei vielleicht sogar noch für die eigene Firma rausspringt, hat uns der Überraschungssänger Wolfgang Tuppeck nun verraten.

Musikalisches Kundengeschenk: So läuft's ab

Originelles Dankeschön: Schenken Sie Ihren Mitarbeitern oder treuen Kunden doch mal ein kleines Ständchen!

Wie der Name schon vermuten lässt, überrascht ein Überraschungssänger Menschen mit seinem Gesang. Der Beschenkte kann dabei ein treuer Firmenkunde oder ein Lieferant sein, aber auch ein langjähriger Mitarbeiter oder ein guter Chef. Im Firmenalltag gibt es immer wieder Menschen, die besonders hilfsbereit sind oder anderweitig positiv auffallen. Diese Menschen haben sich durchaus mal ein kleines Dankeschön verdient, um deren gute Arbeit oder Loyalität zu honorieren. Und hier kommen nun die Überraschungssänger in's Spiel. Singenderweise kommen diese zu geschäftlichen Veranstaltungen aller Art - zu Meetings im Büro, zu Geschäftsessen im Restaurant oder auch an das 7. Loch im Golfclub - und sorgen dabei mit ihrer tollen Stimme für Überraschungsmomente. Dabei dichten sie das ein oder andere Lied für die besondere Überraschung auch schon mal um und machen daraus ein ganz persönliches Dankeslied. Aber auch Songs mit passenden Texten - wie beispielsweise von Udo Jürgens - kommen bei Überraschungsauftritten immer gut an. Die Überraschungssänger gehen dabei ganz individuell auf die Wünsche der Kunden ein, denn im Überraschungsgesang ist jeder Auftritt einzigartig und optimal auf den Beschenkten zugeschnitten - ein ganz besonderes Erlebnis für alle Beteiligten und ein optimales Geschenk an Mitarbeiter und Kunden.

Auch andere Musiker sind für eine musikalische Überraschung bestens geeignet. Die einzige Voraussetzung ist, dass der Musiker oder die Band mobil ist - das heißt die Darbietung muss ohne großen technischen Schnickschnack funktionieren. Viele Überraschungssänger sind daher bei ihren Überraschungsauftritten mit einem Ghettoblaster unterwegs. Aber auch "A cappella"-Vorträge oder stromlose Musiker, wie beispielsweise Akkordeonspieler, Saxophonisten oder Trompetenspieler, sind immer für eine Überraschung gut.

Was muss man bei der Planung beachten?

Das A und O ist bei diesem besonderen musikalischen Kundengeschenk die Vorarbeit. Mit dem Überraschungssänger sollten alle wichtigen Fragen vorab genauestens geklärt werden. Kritische Punkte sind laut unserem Experten Wolfgang Tuppeck beispielsweise Verzögerungen im zeitlichen Ablauf. Der Überraschungssänger sollte in dem Fall unbedingt rechtzeitig informiert werden, damit er sich darauf einstellen kann und nicht zu früh mit der Überraschung "rausplatzt". Außerdem sollte vorher abgeklärt werden, wo der Überraschungssänger sich bis zum großen Moment verstecken kann. Falls sich schon vorher die Wege mit dem Beschenkten kreuzen, könnte sonst gleich die ganze Überraschung dahin sein. Ein professioneller Überraschungssänger nimmt daher vor dem großen Moment auch immer die Location genau in Augenschein und kann den Ablauf der Überraschung so bis in's letzte Detail planen. Ein weiterer Risikofaktior für den Überraschungsauftritt ist natürlich - wie so oft - die liebe Technik. Falls diese mal wieder streikt und beispielsweise die CD mit der Begleitmusik hängt, ist das aber für einen echten Profi gar kein Problem - dann geht es eben "a cappella" weiter!

Überraschungsgesang: Nachhaltiger als jeder Blumenstrauß

Manch einer fragt sich nun vielleicht: Warum sollte ich überhaupt den Aufwand betreiben und einen Überraschungssänger als Kundengeschenk oder als Geschenk an die Mitarbeiter buchen, wenn ich diesen auch einfach einen Blumenstrauß und einen feuchten Händedruck schenken kann? Ganz einfach - ein musikalisches Überraschungsgeschenk ist wesentlich persönlicher und somit auch viel nachhaltiger, als die üblichen, eher unkreativen Standardgeschenke. Mit diesem Geschenk können Sie Ihren Mitarbeitern oder Kunden eine wahre Freude bereiten - und so auch nachhaltig davon profitieren. Zufriedene Mitarbeiter zeigen mehr Einsatz und sind somit für Ihre Firma wahres Gold wert - und zufriedene Kunden haben ja auch noch keinem geschadet.

Die besten Geschenke sind die, die man nicht erwartet

Ja ist denn heut schon Weihnachten? Im Alltag erwartet kaum jemand Geschenke - und freut sich deshalb umso mehr.

Ein weiterer Vorteil eines musikalischen Geschenkes an Mitarbeiter und Kunden ist, dass diese überhaupt keine Erwartungshaltung haben. Zu Weihnachten oder zu anderen besonderen Anlässen, rechnet jeder mehr oder minder mit einem Geschenk - und spekuliert dabei vermutlich auch meistens eher auf Geld. Wer seinen Mitarbeitern oder Kunden einfach mal ohne Anlass ein Dankeschön ausspricht und dafür einen Überraschungssänger bucht, hat das Überraschungsmoment hingegen voll auf seiner Seite. Überraschungsgesang ist das perfekte Geschenk an Kunden, um einfach mal einer einzelnen Person für deren geschäftliche Treue zu danken. Dabei können Sie den Überraschungsact ganz nach dem persönlichen Geschmack des Kunden oder Mitarbeiters buchen - abgesehen von Sängern, sind auch viele Sänger mit Instrument oder Gitarristen für ein Überraschungsgeschenk zu haben. Wenn Sie den Geschmack des Kunden treffen, ist Sprachlosigkeit und Freude auf jeden Fall garantiert. "Ich habe mal drei amerikanische Geschäftsfreunde der Frankfurter Degussa Bank mittags in einem Restaurant überrascht - wir haben dann da mitten unter der Woche um 13 Uhr eine kleine Party gefeiert, so begeistert waren die", so der Überraschungssänger Wolfgang Tuppeck.

Überraschungsgesang als moderne Kundenbindung

Tuppeck beschreibt den Überraschungsgesang daher auch als "moderne Kundenbindung", von der die Firma noch sehr nachhaltig profitieren kann. Das liegt vor allem daran, dass bei so einem besonderen Geschenk an Kunden und Mitarbeiter der Erinnerungswert viel größer ist, als bei Standardgeschenken. Dabei setzt sich eine Mundpropaganda in Gang, die sich wahnsinnig schnell verbreitet - und das ist besser als jede Werbung. "Die Erfolge meines Überraschungsgesangs bekomme ich auch immer wieder selbst mit", so Wolfgang Tuppeck. "Einmal habe ich beispielsweise in einem Business Meeting für den Lieferanten einer Firma ein Dankeslied gesungen - die Firma wollte sich damit für die langjährige, treue Zusammenarbeit bedanken. Der Lieferant war von diesem Geschenk unglaublich berührt. Im Nachhinein habe ich dann erfahren, dass wohl noch zwei oder drei mehr Verträge im Anschluss an meinen Auftritt entstanden sind, als eigentlich geplant waren". Na, wenn das mal nicht gut für's Geschäft ist.

Flashlight

Welche Songs sind für den Überraschungsgesang besonders gut geeignet?

Wolfgang Tuppeck
5 von 5 Sternen
(17)
Einzelmusiker, Gesang
Standort:
Bad Soden am Taunus(DE)
Das ist ganz unterschiedlich. Ich habe zum Beispiel ein Dankeslied im Repertoire, da habe ich den Text von "Three times a lady" umgedichtet - da singe ich dann "Once, twice I want to thank you". Das habe ich mal für den Lieferanten einer Firma gesungen, die wollten sich bei ihm bedanken weil er ihnen aus der Patsche geholfen hatte. Ich bin dann dort hin und habe ihn während eines Business-Meetings vormittags überrascht. Der Lieferant war unglaublich berührt. Es gibt aber natürlich in meinem Repertoire auch viele Songs mit passenden Texten - beispielsweise das Geburtstagslied "Das ist dein Tag" von Udo Jürgens. Man muss die Leute ja abholen mit dem Gesang - vor allem im Überraschungsbereich - und das klappt da super, genau wie bei älteren Nummern von Frank Sinatra oder Michael Bublé.