Danny Latendorf

Beschreibung

„Color your Life if you don’t like it in black and white.“

Danny Latendorf (25) ist ein deutscher Singer/Songwriter und Gitarrist mit deutsch/englischsprachigen Songs. Seine Musikrichtung verbindet Pop/Rock und Folk. Mit 150 Konzerten im Jahr ist er deutschlandweit und international unterwegs. Bereits in den Straßen von San Francisco, New York City, Los Angeles und Tel Aviv ging der gebürtige Berliner mit seiner Gitarre Hand in Hand. Ja, durch die große, weite Welt reisen gefällt dem Vollblutmusiker sehr und so werden aus Erlebnissen schließlich Geschichten, die er in seinen Songs festhält. „I need to travel, that’s how Songwriting works for me“. Den Ursprung verdankt er, wie er selbst sagt, der Straßenmusik, die das Fundament für seine Musikkarriere bildet. Neben zahlreichen Festivals, Wohnzimmerkonzerten und Bar/Cafe Auftritten, geht er heute immer noch auf Straßenmusik Touren, um sich seine musikalischen Anfänge in Erinnerung zu rufen.
„Im Leben eines Musikers sollte es nicht in erster Linie um den Erfolg gehen, sondern darum mit Leidenschaft seine Träume zu verwirklichen. Geht es nur noch um Erfolg, hohes Ansehen oder das große Geld, verliert die Musik ihre Farbe. Als Musiker lebe ich nicht nur von der Musik, ich lebe für die Musik“.

Repertoire

My Covers:

Amazing Grace
80 Millionen - (Max Giesinger)
Ain't no body loves me better - (Jasmine Thompson)
Ain't no sunshine - (Bill Withers)
Auf uns - (Andreas Bourani)
All of me - (John Legend)
Auf anderen Wegen - (Andreas Bourani)
Applaus, Applaus - (Sportfreunde Stiller)
All along the watchtower - (Jimi Hendrix)
All right now - (Free)
Banana Pancakes - (Jack Johnson)
Better when were together - (Jack Johnson)
Budapest - (George Ezra)
Broken Strings - (James Morrison)
Castle on the Hill - (Ed Sheeran)
Chasing cars (Snow Patrol)
Collide - (howie day)
Close to love you - (Alex Clare)
Dieser Weg - (Xavier Naidoo)
Don't - (Ed Sheeran)
Everything - (Ben Howard)
Empire State of Mind - (Alicia Keys)
Fast Car - (Tracy Chapman)
Fields of gold (Sting)
Free Fallin - (Tom Petty)
Further away - (Ben Howard)
Give me love - (Ed Sheeran)
Good love is on the Way - (John Mayer)
Happier - Ed Sheeran
Hallelujah (Leonard Cohen)
Half of my Heart - (John Mayer)
Heaven (Bryan Adams)
Hold back the River - (James Bay)
Hount Dog - (Elvis Presley)
Hurt - (Johnny Cash)
I see fire - (Ed Sheeran)
Ich lass’ für dich das Licht an (Revolverheld)
Ich kenne nichts - (Xavier Naidoo)
Iris - (Goo Goo Dolls)
I am going to be 500 Miles (The Proclaimers)
In the Summertime - (Mango Jerry)
Ich will nur - (Philip Poisel)
I'm yours - (Jason Mraz)
Ja - (Silbermond)
Kompliment - (Sportfreunde Stiller)
Knocking on Heavens Door - (Bob Dylan)
Lego House - (Ed Sheeran)
Let it be - (Beatles)
Let it Snow - (Michael Buble)
Let her go - (Passenger)
Liebe meines Lebens - (Philip Poisel)
Love on the Weekend - (John Mayer)
One Love - (Bob Marley)
Photograph - (Ed Sheeran)
Queen of California - (John Mayer)
Shape of you - (Ed Sheeran)
Save tonight - (Eagly Eye Cherry)
Stand by me - (Ben. E. King)
Say - (John Mayer)
Sex is on fire - (Kings of Leon)
Smile on your face/Nothing at all - (Roman K.)
Summer of 69 - (Bryan Adams)
Sweet Home Alabama - (Lynyrd skynyrd)
Tenerefea Sea - (Ed Sheeran)
Tears in Heaven - (Eric Clapton)
The Promise - (Tracy Chapmann)
Think it out loud - (Ed Sheeran)
This - (Ed Sheeran)
Things we lost in the Fire - (Bastille)
Tonight I wanna cry - (Keith Urban)
Use Somebody - (Kings of Leon)
Ultraleicht - (Andreas Bourani)
Viva la Vida - (Coldplay)
Walk the Line - (Johnny Cash)
Waiting on the World to Change - (John mayer)
Wherever you will go - (The Calling)
Wonderwall - (Oasis)
We found love - (Rihanna)
Your body is a Wonderland - (John Mayer)
You raise me up - (Josh Grabon)

Referenzen

Siehe Tour Bild 2017 ;)

SINGER-SONGWRITER

Singer-Songwriter & Guitarist