Wolfgang Morenz

Wolfgang Morenz
1/6
5 von 5 Sternen
4 Bewertungen (11 Buchungen)
Einzelmusiker, Gesang
  • Gesang
  • Gitarre
  • Rock
  • Pop
  • Soul
Standort:
68159 Mannheim(DE)
Aktionsradius:
> 1000 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 10/2017

Fotos (5)

Wolfgang MorenzWolfgang MorenzWolfgang MorenzWolfgang MorenzWolfgang Morenz

Videos & Hörproben (1)

Beschreibung

Wolfgang Morenz singt und spielt Gitarre seit er ein Kind war. Er studierte erst Rock- und Popgesang an der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl und dann Singing/Songwriting an der Popakademie in Mannheim.

Er ist seit 2008 hauptberuflich als Musiker unterwegs und hat seitdem in sehr vielen verschiedenen Bands und Projekten gespielt und gesungen.
Seit 2013 ist er vor allem als Gitarrist mit JORIS unterwegs.

Sein Gesangsrepertoire lebt vor allem von Songs, die er selbst liebt und die er deswegen sehr gerne und sehr energetisch und emotional performt. Es entstehen daraus einfach schöne und glaubwürdige Versionen. Für Trauungen etc. können natürlich auch Wunschtitel erarbeitet werden.
Durch seine mehreren hundert Auftritte in den letzten Jahren konnte er reichlich Erfahrung sammeln und trifft für Ihren Anlass sicherlich den richtigen Ton.

Buchbar alleine oder mit weiteren (Profi-)Musikern z.b. im Duo mit Drums oder Percussion.

Repertoire

Another Day in Paradise (Phil Collins)
Another Cup of Coffee (Mike and the mechanics)
Absolutely (9 Days)
All at sea (Jamie Cullum)
All by myself (Osmo Ikonen)
Ayo technology (Milow)
Breakfast at Tiffany's
Crazy (Gnarles barkley)
Crazy (Seal)
Chasing Cars (Snow Patrol)
Closer (Ne-Yo)
Dance with somebody (Mando Diao)
Don't look Back in anger (Oasis)
Don't worry be happy
Drops of Jupiter (Train)
Everlong (Foo Fighters)
Everything (Bublé)
Ein Kompliment (Sportfreunde Stiller)
Free Falling
Follow me (Uncle Cracker)
Hallelujah
Hanging by a moment (Lifehouse)
Hold Back the river (James Bay)
Home (Bublé)
I don't wanna be (Gavin DeGraw)
I'm Yours (Jason Mraz)
I can see clearly now (Johnny Nash)
I see fire (Ed Sheeran)
It's about time (Jamie Cullum)
Kryptonite (3 Doors Down)
Learn to fly (Foo Fighters)
Love Someone (Lukas Graham)
Mr Jones (Counting Crows)
Not over you (Gavin DeGraw)
Old Man (Neil Young)
Over My Shoulder
Price Tag (Jessie J)
Pardon me (Incubus)
Please dont stop the Music (Rhianna)
Road to mandalay (Robbie Williams)
San Francisco (Stu Larsen)
Save Tonight (Eagle Eye Cherry)
Sailing to Philadelphia (Mark Knopfler)
Seize The Night (Will Varley)
Something in the Water (Brooke Fraser)
Son of a Preacherman
Sunday Morning (Maroon 5)
Talking bout a Revolution (Tracy Chapman)
The A Team (Ed Sheeran)
The Age of worry (John Mayer)
Umbrella (Rhianna)
Use Somebody (Kings of Leon)
Valerie (Amy Winehouse)
Wonderwall
Wordplay (Jason Mraz)
White Blank Page (Mumford and Sons)
Wildflowers (Tom Petty)
Wake me up (Aloe Blacc)
You and me (Milow)
You give me Something (James Morrison)
You belong to me (Jason Wade)