Rabea Bollmann
1/7
5 von 5 Sternen
Einzelmusiker, Violoncello
  • Klavier
  • Violoncello
  • Gesang
  • Gitarre
  • Kirchenorgel
  • Pop
  • Soul
Standort:
30161 Hannover(DE)
Aktionsradius:
500 km
Gage:
bei eventpeppers:
seit 12/2016

Beschreibung

Gesang und Cello – eine einzigartige Kombination, die man viel zu selten zu Gehör bekommt. Rabeas Musik zeichnet sich durch diese Kombination aus: Sie singt und begleitet sich dabei am Cello – mal mit gezupften, mal mit gestrichenen Tönen.

Die Hannoveranerin spielte bereits in diversen Band-Projekten im Folk-, Pop oder Klassik-Bereich. Als Studio- und Bühnenmusikerin, als auch Songwriterin ist sie sowohl in nationalen als auch internationalen Bands aktiv (RABEA, Michael Bublé, Dandelion Wine, Mister Me, Mono Inc., Colin Self, Epitaph, Tonbandgerät, etc.). Mit dem Abschluss ihres klassisch geprägten Studiums an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover orientierte sich Rabea neu, besuchte 2015 den Eventim Popkurs der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und gründete 2016 das nach ihr benannte Projekt: RABEA. Im Februar 2019 veröffentlichte RABEA die Debut-EP “Ask For The Moon”.

Mit ihrem gefühlvollen Gesang und der Kombination mit dem Cello bietet Rabea die passende Begleitung eurer Feier. Auf Wunsch ist Rabea auch in Begleitung weiterer Instrumentalisten (z.B. Gitarre oder Klavier) oder Sänger*innen buchbar.

Hinterlasst Rabea gerne eine Nachricht - sie wird sich schnellstmöglich bei euch zurück melden.

Pressestimmen:
„So ein bisschen wie ein Geschenk, bei dem man weiß, dass man es bekommt, ohne dass man es verdient hat.“ - HAZ

Repertoire

Eigenkompositionen

Englisch:

ACDC – You Shook Me All Night Long
Adele – Lovesong (Orig.: The Cure)
Adele – Make You Feel My Love
Boney M – Sunny
Brooke Fraser – The Thief
Bette Midler – The Rose
Chaka Khan – Ain’t Nobody
Christina Perri – A Thousand Years
Coldplay – Fix You
Coldplay – Yellow
Bruno Mars – Locked Out Of Heaven
Bruno Mars – Marry You
Eva Cassidy – Fields of Gold (Orig.: Sting)
Ed Sheeran – Perfect
Ed Sheeran – Thinking Out Loud
Elton John – Your Song
Emily Hackett – Take My Hand
Florence & The Machine – You Got The Love
Florence & The Machine – Never Let Me Go
Jason Mraz – I’m Yours
Joe Cocker – You are so beautiful
John Legend – All Of Me
Kings Of Leon – Somebody Like You
Leonard Cohen – Hallelujah
Metallica – Nothing else matters
Norah Jones – Come Away With Me
Norah Jones – Sunrise
Phil Collins – You’ll Be In My Heart
Prince – Kiss
Stevie Wonder – Signed, Sealed, Delivered
Tori Kelly – I Was Made For Loving You
Wheatus – Teenage Dirtbag

Deutsch:

Andreas Bourani – Ein Hoch Auf Uns
CJ Taylor – Wunderschön
Helene Fischer – Unser Tag
Jonathan Zelter – Ein Teil Von Meinem Herzen
Leonard Cohen – Hallelujah (deutsche Hochzeitsversion)
Münchener Freiheit – Ohne Dich
Namika – Lieblingsmensch
Peter Maffay – Ich Fühl Wie Du
Philipp Poisel – Liebe Meines Lebens
Phil Collins – Dir Gehört Mein Herz
Silbermond – Ja
Xavier Naidoo – Sag Es Laut
Xavier Naidoo – Bei Meiner Seele
Xavier Naidoo – Ich Kenne Nichts
uvm.

Referenzen

- abgeschlossenes Masterstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien
- Teilnahme am Eventim Popkurs 2015