Pep it up
1/13
Band, Cover-Band
  • Blues
  • Rock'n'Roll
  • Schlager
  • Rock
  • Pop
  • Disco
  • Partyband
  • Tanz-/Hochzeitsband
  • Rockband
  • Cover-Band
Standort:
97437 Haßfurt(DE)
Aktionsradius:
200 km
Gage:
€€
bei eventpeppers:
seit 3/2020

Fotos (12)

Pep it upPep it upPep it upPep it upPep it upPep it upPep it upPep it upPep it upPep it upPep it upPep it up

Beschreibung

Pep It Up!

Das sind Flo (Lead-Gesang & Drums), Andi (Gitarre & Background-Gesang) und Manu (Bass & Background-Gesang); drei Musiker mit langjähriger Erfahrung und viel Leidenschaft für Live-Musik.

Wir wollen als Coverband Ihre Feste (wie z.B. Hochzeiten, Geburtstage, Firmenfeiern u. Ä.) mit populären Hits der letzten 70 Jahre, die jeder Zuhörer kennt und im Ohr hat, aufpeppen. Dabei decken wir das gesamte Spektrum vom Rock 'n Roll der 50er Jahre über Disco-Klassiker der 80er bis zu jüngeren Pop- und Rocksongs ab.

Unser Repertoire bietet sowohl Songs zum schwungvollen Tanzen und zum ausgelassenen Feiern als auch Lieder für eine dezente Begleitung Ihres Dinners.

Wir freuen uns auf Sie!

Repertoire

Born To Be Wild – Steppenwolf
Starte Me Up – The Rolling Stones
Rockin’ All Over The World – Status Quo
All Right Now – Free
La Grange – ZZ Top
Pretty Woman – Roy Orbison
Ich war noch niemals in New York – Udo Jürgens
Californication – Red Hot Chili Peppers
Proud Mary – Creedence Clearwater Revival
YMCA – Village People
Schickeria – Spider Murphy Gang
Rock Around The Clock – Bill Haley & His Comets
Jailhouse Rock – Elvis Presley
Johnny B. Goode – Chuck Berry
Twist And Shout – The Beatles
Stand by Me – Ben E. King
Marmor, Stein und Eisen bricht – Drafi Deutscher
Angels – Robbie Williams
Summer Of ’69 – Bryan Adams
Knockin’ On Heaven’s Door – Guns N’ Roses
When a Man Loves a Woman – Percy Sledge
Wahnsinn – Wolfgang Petry
The Joker – Steve Miller Band
Let’s Twist Again – Chubby Checker
Ohne Dich (schlaf’ ich heut Nacht nicht ein) – Münchener Freiheit
Major Tom – Peter Schilling
Crazy Little Thing Called Love – Queen
American Idiot – Green Day
Surfin’ U.S.A. – The Beach Boys
Stayin’ Alive – Bee Gees
Narcotic – Liquido
Teenage Dirtbag – Wheatus
Save Tonight – Eagle-Eye Cherry
La Bamba – Ritchie Valens
Verdammt ich lieb dich – Matthias Reim
I Can’t Dance – Genesis
Wonderwall – Oasis
Ein Kompliment – Sportfreunde Stiller
Take Me Home, Country Roads – John Denver
The Best – Tina Turner
All The Small Things – blink-182
Semi-Charmed Life – Third Eye Blind
Shut Up and Dance – WALK THE MOON
Marry you – Bruno Mars
Highway to Hell – AC/DC
Hey Joe – Jimi Hendrix
Don’t Stop Believin’ – Journey
Sexy – Westernhagen
When I Come Around – Green Day
Can’t Help Falling in Love – Elvis Presley
Tage wie diese – Die Toten Hosen
Sex on Fire – Kings of Leon
T.N.T. – AC/DC
Another Brick In The Wall, Pt. 2 – Pink Floyd
Uptown Funk – Mark Ronson
Smoke On The Water – Deep Purple
Bad Moon Rising – Creedence Clearwater Revival
Seven Nation Army – The White Stripes