Oma Lilli
1/12
Showkünstler, Kabarettist
  • Puppentheater
  • Kabarettist
Standort:
6700 Bludenz(AT)
Aktionsradius:
> 1000 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 4/2019

Beschreibung

Kabarett : Oma Lilli
Ein Kabarett von Christian Mair ,sehr spaßig und humorvoll, …mit einem Hauch von ernstem Hintergrund

Oma Lilli ist eine ca. 80 jährige rüstige „feine Dame“, ist bodenständig,
versucht aber doch einen „Hauch von Noblesse“ zu wahren.
Sie ist am Tagesgeschehen sehr interessiert.
Zeitung lesen ist Pflicht und sie liebt die Gesellschaft bei netten Leuten.
Sie möchte aber ihr Leben selbst gestalten und bestimmen, was gar nicht so einfach ist.
Eigentlich hätte sie gerne noch einen Partner,…aber sie merkt, dass es in ihrem Alter schwer ist,
jemanden kennenzulernen... ohne Internet sowieso.
Mit den Behörden hat Oma Lilli so ihre Probleme, weiß sich aber auf listige Art und Weise zu helfen.
Oma Lilli will mit ihrer Bühnenpräsents ihrer Generation eine Stimme geben
und will gehört werden.

Kasperltheater:
Die Kunst des Puppenspielens ist es, die Figuren zu erforschen und sie schließlich lebendig zu machen.
Es ist mein Wunsch etwas zur Förderung der Phantasie und Traumwelt der Kinder beizutragen.
Es stimmt mich traurig zu sehen, wie unsere heutige Welt mit all ihrem Fortschritt das menschliche verdrängt.
Mit viel Herzblut und Leidenschaft spiele ich das Kasperltheater mit meinen liebevoll gestalteten Puppen,
wechselnden Bühnenbildern und musikalischer Begleitung.
So geraten die kleinen und großen Zuschauer dabei immer wieder in einen Dialog mit den Figuren und lassen sich von den spannenden und abenteuerlichen Geschichten verzaubern.
Mein Repertoire umfasst unzählige Geschichten die frei ohne Vorlagen gespielt werden.
Die Themen können auf jeden Anlass angepasst werden.
So spiele ich Märchengeschichten, Geburtstagsgeschichten, Alltagsgeschichten, themenbezogene Geschichten wie beispielsweise zum Thema Verkehrserziehung oder Wunschgeschichten.

Repertoire

Programm 1 : Oma Lilli kommt
Programm 2 : Oma Lilli & Tochter Irma kommt
Programm 3 : Oma Lilli - Die Hochzeit

Kasperlthetaer : Auf Wunsch und Anfrage

Referenzen

Es war ein äußerst unterhaltsamer Abend, als das Kabarett „Oma Lilli kommt“ am vergangenen Donnerstag Abend auf der Schrunser Kulturbühne gezeigt wurde.
Doch trotz der ganzen Situationskomik und der vielen Pointen ist eines unbestreitbar, das Körnchen Wahrheit, das in vielem ihrer Ausführungen zu finden ist. Nämlich wenn die Mitachzigerin Oma Lilli behauptet, dass Sohn und Tochter immer beschäftigt sind und gar keine Zeit für sie haben, und auch der Arzt nur kommt, wenn sie wohlwissend ihren Blutzuckerspiegel mit zwei Stück Kuchen in die Höhe treibt. Gerade diese überspitzten Begebenheiten, die Oma Lilli aus ihrem Leben erzählt, sorgen für viel Heiterkeit in der ausverkauften Kulturbühne. Doch auch die Publikumsnähe von Oma Lilli alias Christian Mair wird als angenehm empfunden und sorgte immer wieder für spontanen Applaus.

Spontan

So wird zu Beginn des Kabaretts gleich einmal ein „junger Mann“ mit auf die Bühne genommen, dem Oma Lilli mit einer ordentlichen Portion Humor und einfach so aus dem Stegreif heraus den Spiegel vorhält. Und auch ansonstenw erden zahlreiche Themen, die ältere Leute beschäftigen, ihre Marotten, unliebsamen und auch leibsamen Gewohnheiten gekonnt auf die Bretter, die die Welt bedeuten, gebracht. So wir ab und an einmal ein Gläschen Eierlikör getrunken, sich Gedanken über das Testament gemacht oder einfach immer wieder telefoniert, denn manchmal ist Oma Lilli doch sehr alleine. Auch wenn der Frisörbesuch und er Arztbesuch zu den absoluten Highlights in ihrem Leben zählen. Obwohl der Frisör ja immer Unmengen von Geld kostet. Und so wird das Publikum rund eineinhalb Stunden von dem Bludenzer Kabarettisten aufs Bestes unterhalten und erntet am Ende der Vorstellung auch viel Applaus für „seine“ Oma Lilli.