NeuMann - Eventmusiker und Sänger

Beschreibung

„NeuMann" versteht durch technische Brillianz, Charme, Humor und Emotionalität sein Publikum in den Bann zu schlagen. Stimme und Gitarrenspiel verursachen Gänsehaut. Sein Repertoire bietet eine vorzügliche Bandbreite – ob Covers oder eigene Songs. Großartig ist die Flexibilität, auf Musikwünsche einzugehen, diese in das eigene Programm zu integrieren und auf authentische Weise zu interpretieren.“

Egal, ob in Konzerthallen oder im kleinen Rahmen, das Repertoire von NeuMann eignet sich für jede Bühne. Idealerweise lassen sich dargebotenen eigenen Stücke um gelungene Versionen von ABBA, Sting, U2, Pink Floyd, Jethro Tull oder Neil Young ergänzen und sowohl in Bandformation als auch solistisch umsetzen.

Repertoire

Repertoire

Fragile (Sting)
Kiss from a Rose (Seal)
Roxanne (Police)
Suerte (Shakira) (spanisch gesungen)
Oh my love (Rea Garvey)
Ironic (Alanis Morissette)
Can´t hold on much longer (The Blues band)
Wish you were here (Pink Floyd)
Jesus ect. (Wilco)
Norwegian Wood (The Beatles)
Hey you´ve got the Hide your Love away (The Beatles)
The Lee Shore (Crosby, Stills & Nash)
Wild Horses (Rolling Stones)
Lavender (Marillion)
Chasing Cars (Snowpatrol)
Comes a Time (Neil Young)
The River (Bruce Springsteen)
Hey Hey My My (Neil Young)
Out on the Weekend (Neil Young)
Harvest (Neil Young)
Iám a Child (Neil Young)
Heart of Gold (Neil Young)
Sugar Mountains (Neil Young)
Hunting high an d Low AHA)
Take on me (AHA)
Africa (Toto)
After the Goldrush (Neil Young)
Bird of Passage (The Mission)
Daylight again (Crosby, Stills & Nash)
Perfect day (Lou Reed)
The way (Fastball)
After Hours (Velvet Underground)
Alive (Pearl jam)
Where the Streets (U2)
Desire (U2)
New Years Day (U2)
One (U2)
With or without you (U2)
Dy´er Maker (Led Zeppelin)
Willenlos (Westernhagen)
Weil ich dich Liebe (Westernhagen)
Freiheit (Westernhagen)
Wondrin´ Aloud (Jethro Tull)
One White Duck (Jethro Tull)
Nursie (Jethro Tull)
Dun Ringil (Jethro Tull)
Under Wraps (Jethro Tull)
Mother Goose (Jethro Tull)
Life is a long Song (Jethro Tull)
Loosing my Religion (R.E.M)
Mr. Bojangles (Robby Williams)
The last Unicorn (America)
My Way (Frank Sinatra/Robby Williams)
Like a Hurricane (Neil Young)
Helpless (Neil Young)
Room to Move (John Mayall)
Viva La Vita (Coldplay)
Hallelujah (Leonard Cohen)
I don´t like Mondays (Boom Town Rats)
Wasted on the Way (Crosby, Stills & Nash)
The Rose (Bette Midler)
Can You Feel the Love Tonight (Elton John)
Cortez the Killer (Neil Young)
Wicked Games (Chris Isaak)
Running to stand still (U2)
What goes on Velvet (Underground)
In the Neighborhood (Tom Waits)
Comfortably Numb (Pink Floyd)
Kleines Mädchen (Reinhard Mey)
Cortez the Killer (Neil Young)

Referenzen

Gasthörerschaft und Ausbildung im Fach Popular Gesang bei Prof. Evely Fischer an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig.
ehemaliger Gitarrist von Tino Standhaft und Studioarbeit (CD „Alcatraz“ Midas Tonstudio GbR Leipzig) (2002 - 2004)
Moritzbastei (Leipzig) / Krystallpallast (Leipzig) / Parkbühne im Geyserhaus Leipzig / Kesselhaus (Berlin) / Werk 2 (Leipzig) / Objekt 5 (Halle) / Turm (Halle) / Völkerschlachtdenkmal "Courage Festival" (Leipzig) ...
diverse Hochzeitsfeiern sowie kleine und große Events.

Musikalischer Werdegang:

2020 Gründung und Leitung des ABBA-Rock-Projekts "SUUPER LOOPER"
seit 2020 wieder als Chorleiter tätig
seit 2020 Dozent an der Musikschule Fantamusie im Fach Akustik – und E-Gitarre und Klavier
seit 2018 wieder LIVE unterwegs mit Soloprogramm auf großen und kleinen Bühnen
seit 2011 Dozent an der Musikschule Kulturwerk M14 im Fach Akustik – und E-Gitarre
seit 2009 verschiedene Kinder- und Jugendprojekte
seit 2007 Gitarrist bei Malenkij Wolk
seit 2007 Duo NeuMann & Scholtysik
2007 eigene CD Produktion Ins Detail
2005 – 2007 Gründung und Leitung des Heartchor
2005 – 2007 Duo Zwiegespräch
seit 2004 Mitglied des Unplugged Project Zeulenroda
2005/2007 Krystallpalast Leipzig mit Tino Standhaft meets Neil Young
2000 – 2002 Gitarrist bei Tino Standhaft und Studioarbeit (CD „Alcatraz“ Midas Tonstudio GbR Leipzig)
2000 – 2002 Projektleiter (Toneworks) im soziokulturellen Zentrum VILLA e.V. Leipzig
1996 – 1998 Gasthörerschaft an der Hochschule für Theater und Musik Felix Mendelssohn Bartholdy
in Leipzig im Bereich Popular Gesang bei Prof. Evelyn Fischer
1995 – 2000 Gründer, Sänger und Gitarrist der Powder Finger
1995 – 1996 Worms in Aspic
mit 16 Jahren Duo „Notlösung“ mit Steffen Lindner
mit 16 Jahren erste Bandprojekte „in Trance“