German Trombone Vibration

German Trombone Vibration
1/15
5 von 5 Sternen
Band, Swingband
  • Tanzmusik
  • 20er Jahre Hits
  • 50er Jahre Hits
  • Jazz
  • Swing
  • Jazzband
  • Swingband
  • Big Band
Standort:
10781 Berlin(DE)
Aktionsradius:
800 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 9/2014

Beschreibung

Berliner Big Band im Taschenformat - Große Musik auf kleinem Raum

German Trombone Vibration – das ist ein freches, außergewöhnlich besetztes Ensemble aus Berlin. Die fünf jungen Musiker sind die wohl charmanteste Taschenbigband Deutschlands.
Mal nobel zurückhaltend, mal freimütig und fetzig interpretiert, bezaubern German Trombone Vibration ihre Zuhörer mit ihrem Gute-Laune Swing. Das perfekte Zusammenspiel der Posaunen in Verbindung mit dem Humor der fünf Jungs bringt das Publikum zuverlässig zum Lächeln und animiert zum Tanzen.
Das Repertoire reicht von sentimentalen Klassikern über Swing-Hits aus der Nachkriegszeit bis zu modernen Evergreens und fetzigen Popsongs.

Besetzung: Drei Posaunen, Bass, Schlagzeug, Gesang (optional)

Konzertdauer: individuell abstimmbar

NEU AB MAI 2017: KINDERKONZERTE mit Jörg Vollerthun und German Trombone Vibration. (Infos im Flyer unter Fotos und natürlich auf Anfrage) - zusätzlich buchbar oder als Einzelkonzert zu buchen.

Pressestimmen:

Konzertreview Jazzradio Berlin:
"[...]
Der Swing-Klassiker von 1936 ist definitiv ein Highlight des Auftritts der German Trombone Vibration bei The Orange Room und steht stellvertretend für die Marschroute, die die Band von Beginn an vorgibt: ungezügelte Spielfreude und Lust an der Musik, um das Publikum zu unterhalten und mit guter Laune anzustecken. Sie präsentieren pures Entertainment ohne verkopfte Singer-Songwriter-Attitüde, was hervorragend ankommt.

Von Anfang an wird ein Tempo und eine Energie an den Tag gelegt, dank der sich bereits die erste Hälfte ihres Auftritts wie ein komplettes Konzert anfühlt, was umso erstaunlicher ist, da es sich bei der German Trombone Vibration sozusagen um die kleinste Big Band der Welt handelt. Denn anstatt einer zweistelligen Anzahl von Musikern stehen bei der Berliner Combo gerade einmal fünf Instrumentalisten auf der Bühne: neben Schlagzeug und Bass nicht weniger als drei Posaunen. Die Gefahr vor Muskelkater im Gesicht und Kurzatmigkeit während der Ansagen schreckt die Bläser aber nicht davor zurück, auch die großen Big-Band-Nummern wie Glenn Millers „In The Mood“ voller Inbrunst überzeugend darzubieten.
[...]

Vielleicht fast „Happy“ die Haltung der German Trombone Vibration am besten zusammen. Es geht ihnen um Spaß und Freunde an der Musik. Sie wollen das Publikum erfreuen und zu zeigen, dass Jazz und Swing keine trockene Angelegenheit sein muss. Denn das einzige, was an diesem Abend trocken ist, ist Jörgs Humor.

Als kleinste Big Band der Welt beweist die German Trombone Vibration, dass es nicht auf die Größe ankommt. Wahre Größe definiert sich nicht über die Quantität, sondern über die Qualität. Und in diesem Sinne waren sie 'nicht schlecht'!"

Artikelausschnitte Sonic, von Franziska Buhre:
"VOM MAURER ZUM BLÄCHBLÄSER

Weil er sich vergleichsweise spät dafür entschied, seinen Lebensweg als Jazzposaunist zu bestreiten, wollte Jörg Vollerthun direkt nach dem Studium mit seinem Bandprojekt durchstarten. Mit dem Posaunentrio plus Bass und Schlagzeug names German Trombone Vibration ist ihm das mehr als gelungen.

Die Idee hat einfach keinen Haken und man wundert sich, weshalb nicht schon in aller Welt Posaunentrios auf ähnliche Weise zum vergnüglichen Hören, Mitwippen oder Tanzen einladen. Jörg Vollerthun, Nils Marquardt und Philipp Domke erzeugen auf ihren Posaunen spielerisch musikalische Eintracht, sie agieren beschwingt komplementär und geben sentimentalen Stimmungen auch gerne einmal nach. Ihr Klang schmeichelt und überträgt die Stärken der sorgfältig ausgewählten Stücke mal freimutig, mal in nobler Zurückhaltung."

Repertoire

Das Repertoire der Band beläuft sich auf wunderschöne Klassiker des Swing und Jazz, des Weiteren auch Evergreens, swingige Popsongs sowie vom Bandleiter selbst geschriebene Stücke.
Dazu zählen zum Beispiel 'Sing Sing Sing', 'American Patrol', 'Ain't no mountain high enough' oder ganz frisch dazugekommene Hits der 50er Jahre wie 'Der schönste Mann vom Rio Grande' und die Räuberballade.
Ein Auszug:

Ain't no Mountain High Enough
Isn't she Lovely
Blame it on the Boogie
Sing me a Swing Song
I want you Back
Happy
Stompin’ at the Savoy
Pennsylvania 6-500
Uptown Funk
Locked out of Heaven
The Girl from Ipanema
Dancing Queen
Crocodile Rock
Räuberballade
Shiny Stockings
Stand By Me
Sweet Georgia Brown
Der schönste Mann vom Rio Grande
Besame Mucho
American Patrol
Sing Sing Sing
In the Mood
Little Brown Jug
Mo better Blues

und wunderbare Eigenkompositionen aus der Feder des Bandleiters Jörg Vollerthun, der für seine Band Kollegen eigene Songs schreibt und ihnen ihre Namen gibt:
Steve Pfaff Blues
Mr Domke's Rock'n'Roll
Boogie Nils Woogie Marquardt
Mr. Fischers Trombone Holiday

Referenzen

The Orange Room - Jazz Radio Berlin
5. Bürgerfest des Bundespräsidenten 2016 Schloß Bellevue Berlin
Berliner Wühlmäuse - der 'Blaue Montag'
Durham Brass Festival (UK) 2016
Swing Machine Bern (CH)
Kulturhaus Spandau, Berlin
Bundesbank Berlin Tag der offenen Tür
Durham Brass Festival (UK) 2015
Jazz'n Blues Rallye Luxemburg (LU)
Odyssee (Frankfurt)
Konzertkirche Neubrandenburg (eigene Veranstaltung)
14. Sommerfest des Landes Brandenburg
19. Wittenberger Dixiefest
2. Bürgerfest des Bundespräsidenten 2013 Schloß Bellevue Berlin
20. Seebrückenfest Bansin
29. Borkumer Jazztage
Ahrenshooper Jazzfestival
Bergmannstraßenfest Berlin
Berlin Marathon
Blue Boat Jazzfestival Rügen
Burg Klempenow
Charité Berlin
Crelle-Festwochen Berlin
Festival „Tag der Posaune" im Schloss Britz Berlin
Fête de la Musique Berlin
Gourmetfest "Taste of Berlin" 2010 Berlin
Hertie School of Governance Berlin
Hotel MeerSinn Rügen
Jazz in den Ministergärten 2013 Berlin
Jazzclub Badenscher Hof Berlin
Jazzclub Bb-Flat Berlin
Jazzclub Schlot Berlin
Jazzclub ZWE Wien (A)
Jüterboger Kulturtage 2012
Kirchenkonzert Lindenkirche Berlin
Kirchenkonzert St. Laurentiuskirche Rheinsberg
Kirchenkonzert St. Marien Penzlin
Kirchenkonzert St. Marien Strausberg
Lange Nacht der Musik 2012 Usedom
LUX Club Berlin
Waldhausklinik Berlin