Björn Nonnweiler

Björn Nonnweiler
1/9
5 von 5 Sternen
7 Bewertungen (3 Buchungen)
Einzelmusiker, Gesang
  • Gesang
  • Gitarre
  • E-Gitarre
  • Perkussion
  • Chanson
  • Pop
  • Aktuelle Chart-Hits
  • Folk
Standort:
58135 Hagen(DE)
Aktionsradius:
> 1000 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 1/2021

Beschreibung

Ich heiße Björn Nonnweiler und bin Singer-Songwriter aus Hagen NRW. Seit gut zwei Jahrzehnten bin ich mit meinen eigenen Liedern, aber auch mit etlichen Coversongs unterwegs, die ich mit sehr viel Respekt so arrangiere, spiele und singe, als stammten sie aus meiner Feder.
Über die Jahre habe ich mir eine ausgeprägte, musikalische Flexibilität antrainiert, die es mir erlaubt, mich in den unterschiedlichsten Musikgenres zu bewegen.

Mein Instrument ist die Gitarre und nicht selten wird mir nach einem Konzert gesagt, dass es den Anschein macht, als sei ich mit dieser verwurzelt. Nun, das mag und kann ich nicht abstreiten, denn sie ist für mich mehr als nur ein Begleitinstrument und mir kommt es auf jeden einzelnen Ton an.
Singen und Gitarre Spielen – das bin ich, das ist mein Leben.

Für einige Songs setze ich eine Mundharmonika ein, gerne aber auch eine StompBox, die es mir ermöglicht, mit dem Fuß den Beat (Bass und Snare) zu spielen, wenn es mal rockiger sein soll.

Übrigens übernehme ich auch immer häufiger kirchliche Lieder, die durch meine Interpretation eine ganz eigene Farbe und einen neuen Glanz bekommen. Klangbeispiele kann ich Euch gerne zukommenlassen.

Oft werde ich gefragt, ob ich auch auf Liedwünsche eingehe und ob es mir nur mit der Gitarre möglich ist, diese umzusetzen. Meine Antwort lautet immer: Ja, fast alles geht!

"Euer Wunschlied auf CD? Auch das ist möglich. Sprecht mich einfach an."

Ich freue mich darauf, Euch musikalisch begleiten zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen,
Björn

Repertoire

The Boxer [Simon & Garfunkel] Heart of Gold [Neil Young] Hallelujah [Leonard Cohen] Listen to Your Heart [Roxette] Heute hier, morgen dort [Hannes Wader] Über Den Wolken [Reinhard Mey] Tanz [Stoppok] Als ich fortging [Karussell] Johnny Walker [Marius Müller-Westernhagen] All of me [John Legend] Bridge over Troubled Water [Simon & Garfunkel] Wish You Were Here [Pink Floyd] Dein ist mein ganzes Herz [Heinz Rudolf Kunze] Let It Be [The Beatles] Yesterday [The Beatles] Schrei nach Liebe [Die Ärzte] Wonderwall [Oasis] Ich wollte nie erwachsen sein [Peter Maffay] Fürstenfeld [STS] Blowin In The Wind [Bob Dylan] Down Under [Men at Work] Every Breath You Take [The Police] Messege In A Bottle [John Mayer] Everlong [Foo Fighters]… und vieles mehr.

Referenzen

Kulturhof Emst:
Unter dem Namen "EINFACH SO – live" wusste Björn Nonnweiler das Publikum in den Bann zu ziehen. Eigene Lieder und Kompositionen wechselten sich mit fantastischen Cover-Versionen ab. Schon mit dem ersten Lied „Weiche Knie“ spielte und sang sich der Hagener Singer-Songwriter in die Herzen der Zuschauer. Offene Worte über die dazugehörige Aufregung vor den Konzerten, sind die Grundlage für den Text zu diesem Lied.

Das dankbare Publikum war dem sympathischen Liedermacher schnell verfallen. Reine Gitarrenklänge, virtuos vorgetragen, paaren sich bei Björn Nonnweiler mit einer einzigartigen Stimme, die sich durch sein unverwechselbares Timbre auszeichnet. Zudem machte die Liedauswahl das Konzert zu einem unvergleichlichen Erlebnis. Nonnweiler wusste auch rein instrumental zu überzeugen. Bei seiner Eigenkomposition „Amaryllis“ träumten sich die Emster Gäste beispielsweise bereits in sonnigere Gefilde.

Besonderen Anlass zur Freude gab Nonnweiler in seiner gesungenen Liebeserklärung an seine Heimatstadt. Mit „An meine Stadt“ ist dem Liedermacher eine seltene und zugleich liebenswürdige Hymne an Hagen gelungen.

Weit über 2 Stunden musizierte Björn Nonnweiler, der auch zwei seiner Musikschüler mit auf die Bühne brachte, im Emster Kulturhof. Dort waren sich die Gäste einig – aus EINFACH SO muss dringend ein WEITER SO werden.

WZ Wuppertal:
Björn Nonnweiler versteht es, auf charmante Art und Weise, sein Publikum in kürzester Zeit zu begeistern und es in seinen Bann zu ziehen.
Nonnweiler‘s Gesang wird untermalt durch sein hochkarätiges Gitarrenspiel, welches er auf den unterschiedlichsten Saiteninstrumenten darbietet.

Liebe, Abschied und die kleinen Dinge im Alltag – davon erzählen die Lieder von Björn Nonnweiler und damit berührt und wärmt er die Herzen seiner Zuhörerinnen und Zuhörer.

Ein Abend voller Lieder, der zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

WP Hagen:
Björn Nonnweiler's melodische Gitarrenspiel, die sehr abwechslungsreiche Musikauswahl und seine charmante Art lassen die Auftritte zu fulminanten Erlebnissen werden.
Mit dem Song „An meine Stadt“ ist dem 36-jährigen Liedermacher Nonnweiler eine seltene und zugleich liebenswürdige Hymne an seine Heimatstadt Hagen gelungen.