Barbara Weinzierl

Beschreibung

Ich bin Schauspielerin, Kabarettistin und Autorin. Mit meinem Kabarett - Solo Programmen: "Wir müssen reden! Sex Geld und Erleuchtung" toure ich derzeit durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Ich schreibe meine Texte selbst.
Sie können Ausschnitte aus dem aktuellen Programm ab einer halben Stunde bis zu einer abendfüllenden Show buchen.

Kabarett/Comedyeinlage für Geburtstagsfeiern und Firmenevents: Sie suchen für Ihre Festivität noch eine, auf Sie und Ihre Mitarbeiter oder Gäste zugeschnittene Showeinlage mit Grips? Überraschen Sie ihre Gäste oder Mitarbeiter mit dieser exzellenten Mischung aus Kabarett, Comedy und Improtheater.
Besonders geeignet für Geburtstagsfeiern, Betriebsfeiern, Jubiläen, Weihnachtsfeiern der etwas anderen Art.
Gerne komme ich auch in Senioreneinrichtungen. Die Programme kommen dort immer sehr gut an. (Sowohl für Personalfeiern wie auch für die Bewohner buchbar)
Auf Anfrage verfasse ich auch Texte eigens für Ihr Event. Gerne in Form einer Ansprache, es Gedichtes oder Liedes, ganz nach Wunsch.
Sie können den Auftritt mit oder ohne Musikalische Begleitung buchen.
Hochzeiten: Sie suchen nach einer Ansprache mit Witz oder einer Comedyeinlage auf Ihrer Hochzeit? Gerne schreibe ich etwas für Sie oder stelle etwas aus meinem Programm für Ihre Feier zusammen.
Trauerfeiern: Ich halte auch sehr gerne eine Ansprache auf Trauerfeiern. In dem Fall natürlich nicht als Kabarettistin sondern als Rednerin.
Ich verfasse die Ansprachen entweder selbst oder trage von Ihnen Geschriebenes professionell vor.

Repertoire

Kabarett, Improvisation, Texte für den aktuellen Anlass verfassen, Zusammenstellung diverser Texte aus der Literatur
.

Referenzen

Evangelisches Bildungswerk Embach, Kulturverein Haimhausen, Stadtbücherei Freising, Frauennetzwerk Baden Baden, Ars Musica, Künstlerkaleisdoskop München, Cafe L Amar,
ASZ - München Fürstenried, Cineteatro Neukirch, Österreich Bühne Maja Emmendingen,
SIAF - Frauenstadtteilzentrum München Haidhausen,, Schoss Sassanfahrt, R+V Versicherungen Axa Versicherung, Swss Life, Diverse Bühnen im deutschsprachigen Raum zB. Kabarettbühne im Wirtshaus im Schlachthof München, IG Metall München, Stadttheater Bruneck in Südtirol, Miramar in Chemnitz, u.v.m.

Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung

Kabarettprogramm von Barbara Weinzierl
„Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung 3.0“
Solokabarett von und mit Barbara Weinzierl, Schauspielerin und Kabarettistin mit österreichischem Migrationshintergrund
In ihrer frischen und lockeren Art und mit ihrem unverwechselbaren „Weinzierl -Humor“ – den sie von ihrem Vater, Kurt Weinzierl (Österreichischer Schauspieler und Kabarettist) geerbt hat – spricht sie die großen und kleinen Themen der Zeit an, die sie umtreiben. Sie jongliert mit angenehmen und unangenehmen Wahrheiten und nimmt dabei alles Mögliche unter die Lupe:
Ist der „Algorithmus“ mittlerweile genauer als der Biorhythmus?
Ist Sport wirklich Mord oder sollte man es doch mal ausprobieren?
Ist Armut wirklich sexy? Wenn ja, wo bleibt die passende Casting-Show?
Was will mir der Beipackzettel meines Medikaments eigentlich sagen?
Sollten wir mehr Angst vor der Künstlichen Intelligenz haben oder lieber vor der natürlichen Dummheit?
Passt der Faltenrock wirklich so gut zu meinem Gesicht, wie die Verkäuferin sagt?
…und kaum ist eine Frage beantwortet, tauchen neue Fragen auf…
Bei all dem vermeidet Weinzierl es, mit dem Zeigefinger nur auf andere zu zeig. „Den Finger, den brauche ich doch auch, um ihn auf mich selbst zu richten!“, sagt sie.
Während sie feine Pointen zündet, verwandelt sie sich auf offener Bühne gerne und schnell in diverse „Alter Egos“ – schräge Vögel, liebenswerte Charaktere und ganz normale Alltagstypen. Focus.de schreibt: „Fulminate Nummernshow … Der Wahnsinn hat Methode!“
„Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung 3.0“ eine Melange aus Rollenkabarett, Comedy und Improtheater (hier bestimmt das Publikum, wie es weitergeht).
Keine Frage, „Wir müssen reden!“ ist ein klassisches Nummern-Programm, das die Verrücktheiten unserer Lebensweise, geistige Schieflagen und auch Brutalität zeugende politische Verwerfungen zielgenau aufs Korn nimmt. Und dabei ist Weinzierl um keine Pointe verlegen! Erhellend wirkt das aber zuletzt in der Art, wie sie diese entwickelt, wie sie heranschleichen, das Publikum nicht umgarnen und nicht lauthals knallen, nur noch feiner zünden. (Ludwigsburger Kreiszeitung, Juni 2018)
Fazit: Ein riesen Spaß! Und die Frankenpost meint: „Wortgewitter auf zwei Beinen … Eine fröhliche Quasselstrippe … Optisch und akustisch ein Genuss!“