Skyline Club Band Frankfurt

Skyline Club Band Frankfurt
1/14
5 von 5 Sternen
5 Bewertungen (4 Buchungen)
Band, Cover-Band
  • Spanische Musik
  • Lateinamerikanische Musik
  • Partyband
  • Dinnerband
  • Popband
  • Funkband
  • Soulband
  • Cover-Band
  • Lounge-Band
  • Oktoberfestband
Standort:
60311 Frankfurt am Main(DE)
Aktionsradius:
700 km
Gage:
€€€
bei eventpeppers:
seit 3/2011

Beschreibung

Die Skyline Club Band.

Wir spielen aktuelle Hits, Clubmusik, Charts mit 5 der besten internationalen in Deutschland lebenden Sänger und einem Team der besten Studio & Livemusik Deutschlands (Fanta, Heavytones, Stefan Raab u.v.m.) Dazu alles was an guter Livemusik von 1940 bis heute komponiert wurde. Nicht im Programm: aktuelle Schlagermusik und Country. Ca. 400 Titel befinden sich in unserem Programm. Die Musiker der Skyline Club Band arbeiten alle ausschliesslich auf dem professionellen Musik und Entertainmentsektor. Wir bieten Ihnen abwechslungsreiche Hintergrundmusik mit zwei Künstlern, Livemusik zur Standparty auf Messen meist mit drei bis vier Musikern und unsere Partyband inklusive zwei oder drei Frontsängern.
Die Skyline Club Band bietet auch ein Komplettpaket mit Ton/Licht und DJ für 250-750 Personen an.
Kontaktieren Sie uns einfach, wir finden meist eine perfekte Lösung für Ihre Veranstaltung.
Anja Stehling, Kulturmanagerin, Booking & Ulli Jünemann, Band Management

Repertoire

Repertoire, Beispiele:
One Kiss (C. Harris/Dua Lipa), 24k Magic (Bruno Mars), No roots (A. Merton), Shape of you (E. Sheran), Ain't nobody (Felix Jaehn/Chaka Khan), All about that bass (Meghan Traynor), Baby can I hold you tonight, Bad Girls, Can't stop the feeling (Justin Timberlake), Valerie, Wishing on a Star, Diamonds (Rhianna), Beautiful, Blame it on the Boogie, Can't feel my face (weekend), Carwash, Celebration, No roots (Alice Merton), Crying at the Discotheque, Disco Inferno, Don't know why, Happy (Williams), Treasure (Bruno Mars), Don't stop the Music, Uptown Funk (Bruno Mars), Sugar (Robin Schulz), Don't be so shy (Imani), Don't you know (Kungs), Every Breath you take, F* you, Everytime, Feel, Fly away, Get down on it, Get Here, Good Times, A night like this, Best thing I ever had, Hey Joe, Hip Teens, Hold the Line, Pack up, don't cha, finally, Right here (Jesse Glynne), I kissed a girl, only girl, Please don't stop the music, Titanium, Rehab, Rolling in the deep, Sexy Chick (Quetta), Shame Shame Shame, Skinny Jeans, Someone like you, Sunday Morning. Ferner Swing Standards & american Songbook, Souljazzhits der 60er und 70/er

Referenzen

100% Light, 2018
Arp Museum Bahnhof Rolandseck
ACCOVION Neujahrsempfang
Ambiente, Messe Frankfurt
Baugewerbeverband Mainz
Bischöfliches Institut HAP Grieshaber Ausstellung
Mainz Bündnis 90/Grüne
Boehringer Ingelheim, 2017
Brandchemie
Chiltern
Deutsche Bahn, Eröffnung Leipziger Hbf
Deutsche Bank
Deutsche Post
Deutscher PR Preis
DTM, Deutsche Tourenwagen Meisterschaft
Deutscher Bürgerpreis, ARD Studio Berlin
Deutsche Börse Eröffnungsveranstaltung
Deutscher Sportpresseball, alte Oper 2016
ESA/ESOC, Start Umweltsatellit Envisat
European Molecular Biology Laboratory
Fissler 2014-2018
GEFU, Messe Ambiente 2016, 2017, 2018
Grand Kempinski, 2017, 2018
Grohe AG, Messe Frankfurt
GVS Heidelberg
Hyatt Regency Mainz 2009-2014
Kamehasuite Frankfurt
KCK 2018
Kempinsky Hotel Falkenstein 2007-2018
KI Group 2017
Koziol
KPMG
Künstlerhaus Edenkoben, Stiftung RLP für Kultur
LRP, MitarbeiterfestABBOTT Mitarbeiterfest
Mainzer Volksbank
Mainzer Automobilclub (MAC), 2017, 2018
Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Mercedes Benz AG
Merrill Lynch International Bank
Musikmesse Frankfurt 2015
Postbank
Prolight&Sound Messe Frankfurt, Ausstellerabend 2016
Südhessische Gas und Wasser AG
SAP
SAAB
Schlosshotel Kronberg
Stadt Mainz
Samsung
Sanofi-AVENTIS
SIRTEXX
Sommerfest der hessischen Wirtschaft
Swiss Bank
Telekom
Techtex Messe Frankfurt
Vattenfall
VEG
Villa Bonn
Villa Rothschild, Königstein 2011-2018
Winthrop GmbH
u.v.a.