Aha: IfaBa - Rolf Breuer!

Aha: IfaBa - Rolf Breuer!
1/7
Redner/Moderator, Conférencier
  • Conférencier
  • Moderator
  • Hochzeitsredner
  • Redner
  • Autor
  • Coachings
  • Medien
  • Unterhaltung
  • Interview
Standort:
71636 Ludwigsburg(DE)
Aktionsradius:
150 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 3/2019

Beschreibung

Rolf Breuer ist IfaBa, das "Institut für angewandte Balanceakte" in Ludwigsburg - ein kreatives Projekt, das humorvolle und erlesene Unterhaltung in Literatur, Kabarett, Rezitation und Musik gekonnt vereint. Ein passionierter Künstler, Schauspieler, Musiker, Autor und Moderator bietet politisch-sozialkritisches Kabarett, spitzfindige Comedy, Rezitationen - auch in Kombination mit dem exzellenten klassischem Gesang der Koloratursopranistin Manuella Neumann. Und er ist ein erfahrener Rhetorik-Coach für Manager und TV-Moderatoren!

Repertoire

Schwerpunkte: literarisch-kabarettistische Lesungen eigener (Satire-)Texte, oft mit Kabarett- und Text-Jonglage-Elementen; ausdrucksstarke Rezitationen fremder Werke ("gelebte Texte" von lustig über ironisch bis tragisch-ernst) eines großen Spektrums von Dichtern (u.a. Heine, Goethe, Gernhardt, Preußler, Eugen Roth, Villon, Kästner ...). Außerdem umfangreiche Erfahrung als Event-Moderator (z.B. bei Konzerten oder Talkshows). Als Redner Rhetorik-Vorträge mit kabarettistischen Elementen. Dazu gibt es gemeinsame Auftritte mit seiner Frau, der Opernsängerin Manuella Neumann - alles mit einem sehr spielerisch-engen Bezug zum Publikum...

Referenzen

Er steht seit weit über 30 Jahren auf der Bühne (Solo-Kabarett, Solo-Unterhaltungs-Lesungen und Kabarettgruppe "Kichernde Kohleriker"), dazu zahlreiche Auftritte im Fernsehen (WDR, SDR, SWF, SWR) und Radio (WDR, SWR). Und zahllose literarisch-unterhaltsame Lesungen bzw. Rezitationen auf großen und kleinen Bühnen.

"Amors Erzählungen"

... ein äußerst unterhaltsames Opern-Projekt mit der Opernsängerin Manuella Neumann, der Pianistin Friederike Schäfer und mit Rolf Breuer als Amor: Amors Tagebücher sind aufgetaucht, Band 97 - und das Publikum wird (ver-)geführt zu Amor, der leibhaftig erscheint und klarmacht, wie er die Opern aufmischte beispielhaft an acht Arien, die von Manuella Neumann und Friederike Schäfer zum Leben erweckt werden. Ein Genuss für Herz und Hirn!