Korydwenn
1/11
Einzelmusiker, Mittelalter
  • Gesang
  • Harfe
  • Klassik
  • Mittelalter
  • Chanson
  • Volksmusik
  • Schottische Musik
  • Französische Musik
  • Irische Musik
Standort:
34466 Wolfhagen(DE)
Aktionsradius:
200 km
Gage:
bei eventpeppers:
seit 10/2017

Beschreibung

Liebe Freunde der Mittelalterlichen Musik,

Ich freue mich, dass Ihr den Weg zu meiner Künstlerseite gefunden habt.
Ich bin seit jeher von mittelalterlicher Musik, Gedichten und Gewandung fasziniert und möchte gern meine Leidenschaft mit euch teilen.
In 2015 habe ich den zweiten Platz beim Leipziger Umschlag und in Juli 2017 den Publikums und Jurypreis bei dem Falkensteiner Minneturnier gewonnen.
Bei meinen Konzerten lege ich besonderen Wert auf eine historisch authentische Darstellung. Die Verwendung zeitgenössischer Instrumente, das Tragen der fur das Mittelalter typischen Kleidung sowie das Spiel mit der Akustik sind fur mich unverzichtbares Elemente fur den Zugang zur Musik dieser Epoche.

Auch wenn ich in erster Linie als Solistin mit Lyra und Organistrum (siehe Fotos) auftrette, ist es durch aus machbar, das sie zusammen mit anderem Spielleuten engagiert wird. Zum BeispielI Drehleier, Harfe, Flöte, Nyckelharpa, Trumsheid, Trommel...
Der Preis ist entsprechend nach Personnalaufwand gestaffelt.

Nicht nur auf mittelalterliche Musik bin ich eingeschränkt. Wenn meine Stimme und meine französische Akzent Ihr besonders gefällt, können wir gern über Ihre eigene Programm sprechen. Warum auch nicht mit eine Ave Maria und franzosische Chansons !

Schreiben Sie mir !

Repertoire

Nach Ihrem Wunsch, gestallte ich ein passende Programm für Ihre Veranstalltung. Hier können Sie eine Einblick von meinem ganzem Repertoire haben :

Trauung im Mittelalter

- Zur Zeit der Spielleute
Hier dreht es sich um die monophone Gesangsmusik des zwölften und dreizehnten Jahrhunderts, und Highlights des Ausstauschs zwischen Trouvères (Nord-Frankreich) und Minnesängern (Deutschland) wie z.b. mit "Unter den Linden" (Walter von der Vogelweide) und "Saderaladon"
- O viridissima Virga
Lieder über die Jungfrau werden vorgestellt, die eine sinnlichen Aspekt des Gebets haben. Es beginnt mit dem Lob der Troubadours (Cantigas de Santa Maria -. XI Jahrhundert) geht über die berühmte visionäre Äbtissin Hildegard von Bingen (XII. Jahrhundert), und schließt mit den Werken von Gauthier Coincy (dreizehnten Jahrhundert).

Un mariage français - Ein franzosische Hochzeit

- Für eine besondere romantische Flair bietet diese Programm mit bekannte franzosische Chansons aus der 20 Jhd. Ich singe Edith Piaf, Brel, Brassens, Moustaki, Céline Dion, Patrick Bruel... mit eine begleitung von ein Guitarist. Ein Einblick in unsere Repertoire :
-La vie en rose
-L'hymne à l'amour
-Moulin rouge
-La mer
-Mon amant de Saint Jean
-Aux marches du palais
-Aux champs Elysées
-La romance de Paris
- ...

Referenzen

Burg Tannenburg (Nentershausen)
Wasserschloss Wülmersen
Meistergilde Zwickenberg
Staatstheater Kassel
Stadt Wolfhagen
Region Nord-Hessen

Vita

Von frühester Jungend an hat mich der Beziehung zwischen Sprache und Musik fasziniert. Parallel zu meinem Masterstudium der Literatur an der Universität Rennes, absolviere ich 2013 am Konservatorium fur klassische Musik einen Kurs in lyrischem Gesang. Mittlerweile lebe ich in Deutschland (in Nordhessen) mit meinem Mann und meinem Sohn, wo ich in verschiedenen regionalen Vokalensembles singe, und regelmäßig auch als Solistin tätig bin. Meine Vorliebe fur alte Musik und das Timbre meiner Stimme bringen mich immer wieder dazu, mich mit der Musik des Mittelalters auseinander zu setzen. Wohl mit Recht, da ich 2015 den zweiten Platz beim Leipziger Umschlag und in Juli 2017 den Publikums und Jurypreis bei dem Falkensteiner Minneturnier gewonnen habe.

Meine zahlreichen Reisen zwischen Frankreich und Deutschland haben es mir ermöglicht, meine Repertoire zu bereichern. Ausserdem konzentrierte mich besonders auf den reichen Austausch zwischen Musikern beider Länder des XII. und XIII. Jahrhunderts.

Aus Leidenschaft zu traditionellen Kulturen lernte ich nicht nur Bretonisch, Wallisisch, und Altfranzösisch, sondern auch den Tribal Fusion Tanz und Bretonische Tänze.