Gina Ruina - Die Sängerin für Ihr Event

Gina Ruina - Die Sängerin für Ihr Event
1/16
5 von 5 Sternen
68 Bewertungen (126 Buchungen)
Einzelmusiker, Gesang
  • Gesang
Standort:
50737 Köln(DE)
Aktionsradius:
250 km
Gage:
bei eventpeppers:
seit 2/2013

Fotos (15)

Gina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr EventGina Ruina - Die Sängerin für Ihr Event

Videos & Hörproben (47)

Video: Love on the brain - Cover Livemitschnitt

Beschreibung

Liebe Brautpaare, Kunden und Interessenten

Jedes Event ist etwas Besonderes, ob eine Trauung, ein Geburtstag, eine Trauerfeier oder weitere Anlässe. Jedes Fest sollte mit Liebe und Zeit für die persönliche Note vorbereitet werden. Ich lege hierauf großen Wert und habe deshalb auch über Jahre hinweg immer wieder Kontakt zu meinen Kunden. Bisher hatte ich zu jedem einzelnen stets eine ganz herzliche Verbindung und das liebe ich an meinem Job. Zudem bin ich stolze Mutter von 2 wundervollen kleinen Töchtern und strebe außerdem noch meinen Uni-Abschluss als Grundschullehrerin an. Obwohl mein Herz natürlich an der Musik hängt, habe ich meine mir ebenso wichtigen Verpflichtungen und bitte um Euer Verständnis, dass alle Anfragen und Emails nicht immer innerhalb kürzester Zeit beantwortet werden können. Bitte habt ein wenig Geduld. Ich werde versuchen alle Mails in regelmäßigen Abständen (mind. 2 Mal in der Woche) zu bearbeiten. Vielen Dank.

Alles <3
Eure Gina

Egal ob Solo, im Duo, Trio oder mit Band - Ich freue mich darauf Euer Event musikalisch zu gestalten. Hauptsächlich singe ich bei kirchlichen und freien Trauungszeremonien, sowie auf Hochzeitsfeiern, Taufen, Empfängen, Galas, Geburtstagen, Firmenevents, Trauerfeiern und vielen weiteren Anlässen. Eure individuellen, musikalischen Wünsche stehen dabei stets im Vordergrund.

Ob Ballade, Pop-, Rock- oder Party-Hit, ob englisch-, deutsch-, oder italienischsprachig…
Sie haben die freie Wahl.

Ich habe meine Leidenschaft der Musik und dem Gesang gewidmet und unterstütze Euch gerne dabei Euer Event nach Euren Vortsellungen umzusetzen und dieses so zu einem unvergesslichen und ganz besonderen Ereignis für Euch und Eure Gäste werden zu lassen.

Es gibt so viele Möglichkeiten…

• A cappella Gesang
• Gesang mit Live-Begleitung: E-Piano- oder Akustik-Gitarre
• Als Trio z.B. für Empfänge:
o mit Gesang, E-Piano & z.B. Cajon
o mit Gesang, E-Piano & z.B. Akustk-Gitarre

...oder für das Abendprogramm - gerne mal mit Playback oder auch mit meiner Band "THE JEGIS":

• The Jegis - (5 Künstler): 2 Sänger (m inkl. Gitarre & w), E-Piano, Schlagzeug, Bass,

Hier bei eventpeppers könnt ihr mehr von meiner Band sehen:

www.eventpeppers.com/de/the-jegis

Mit einer ausdrucksstarken und zugleich gefühlvollen Stimme möchte ich mein Publikum sowohl auf Hochzeiten, mit den sanften Tönen, als auch zum Abend, für die rhythmische Partystimmung, mit den kraftvollen Tönen begeistern. Durch meine jahrelange Erfahrung als Event Managerin und Sängerin werden Sie bei Ihren einzigartigen Events stets professionell beraten. Jeder meiner Auftritte wird individuell auf Ihre Wünsche angepasst und mit Liebe zum Detail durchgeführt.

Repertoire

Ich habe für Trauungen kein festes Repertoire und interpretiere gerne alle Musikwünsche. Bei Empfängen und dem Abend-Programm können wir vereinzelt auch gerne auf Musikwünsche eingehen. Hierbei wird aber hauptsächlich auf unser bestehendes Repertoire zurückgegriffen.
Sollten noch ein paar Ideen oder Anregungen fehlen, finden Sie hier vielleicht die passenden Songs!

- Songliste mit Playback-Begleitung!
- Trauungen, Geburtstage oder Empfänge!
- Party-Repertoire!
- Backing-Tracks - Alternative zur kompletten Band!
__________________________________________________________________________________________

Songliste mit Playback-Begleitung:
__________________________________________________________________________________________

A moment like this – (Kelly Clarkson)
Ain’t no mountain high enough – (Sister Act)
Ain’t nobody – (Chaka Khan)
All of me – (John Legend)
All the man that I need – (Whitney Houston)
All you need is love – (Beatles)
Angel – (Sarah McLachlan)
Atemlos durch die Nacht – (Helene Fischer)
A thousand years – (Christina Perri)

Can you feel the love tonight - (König der Löwen Soundtrack)
Come away with me – (Norah Jones)
Conga - (Gloria Estefan)
Crazy – (Gnarls Barkley)

Dance with my fahter again – (Luther Vandross)
Das Beste - (Silbermond / auch als Taufversion)
Demo (letzter Tag) – (Herbert Grönemeyer)
Der ewige Kreis - (König der Löwen Soundtrack)
Der Weg – (Herbert Grönemeyer)
Diamonds – Soul-Piano- & Pop-Version (Rihanna)
Dir gehört mein Herz – (Tarzan Soundtrack / auch als Hochzeits- & Taufversion)
Domino – (Jessy J)
Du hast mich 1000 mal belogen – (Andrea Berg)

Euphoria (Pianoversion) – (Loreen)

Feels like home – (Chantal Kreviazuk)
Fields of gold – (Eva Cassidy)
Footprints in the sand - (Leona Lewis)

Get here - (Oleta Adams)
Girl on fire – Soul-Piano- & Pop-Version (Alicia Keys)
Greatest love of all – (Whitney Houston)

Halo – (Beyoncé)
Hallelujah – (Alexandra Burke)
Happy – (Pharrell Williams)
Halt mich – (Herbert Grönemeyer)
Have I told you lately that I love you - (Rod Stewart)
His eye is on the sparrow – (Tanya Blount & Lauryn Hill – Sister Act)

I believe in you and me – (Whitney Houston)
Ich fühl wie du – (Tabaluga & Lilly)
Ich kenne nichts, dass so schön ist wie du – (Xavier Naidoo)
Ich liebe das Leben – (Andrea Berg)
If I ain’t got you - (Alicia Keys)
I just can’t stop loving you – (Michael Jackson)
I’ll be there - (Mariah Carey)
I love you I do – (Jennifer Hudson)
I'm so excited - (The Pointer Sisters)
I’m yours – (Jason Mraz)
Incancellabile – (Laura Pausini)
Irgendwie, irgendwo, irgendwann - (Nena)
I say a little prayer – (Aretha Franklin)
I wanna dance with somebody – (Whitney Houston)
I will always love you – (Whitney Houston)

Ja - (Silbermond)
Just the way you are – (Bruno Mars)

Kissing you – (Des’ree Soundtrack Romeo & Julia)

Let it go – (Inina Menzel / Disney’s Frozen)
Liebe meines Lebens – (Philipp Poisel / auch als Hochzeitsversion)
Like a virgin - (Madonna)
Listen – (Beyoncé)
Listen to your heart – (Roxette)
Love how you love me – (Melanie Thornton)

Make you feel my love – (Adele)
Männer – (Herbert Grönemeyer)
Mädchen – (Lucilectric)
Marry you – (Bruno Mars)
Mehr als perfekt – (Christina Stürmer)
Mein Herz – (Beatrice Egli)
Mein Ziel – (Joy Florence / auch als Taufversion)
Mercy – (Duffy)
More than words – (Extreme)
My love is your love – (Whitney Houston)

Next to me – (Emeli Sandé)

Oh happy day – (Gospel)
One moment in time - (Whitney Houston)

Per me per sempre – (Eros Ramazzotti)
Piú bella cosa – (Eros Ramazzotti)

Read all about it – (Emeli Sandé)
Rehab – (Amy Winehouse)

Sag es laut – (Xavier Naidoo / auch als Taufversion)
Saving all my love for you – (Whitney Houston)
Schenk mir dein Herz – (Höhner – als Hochzeitsballade)
Sing it back – (Moloko)
Stand by me – (Ben E. King)
Stuck on you – (Lionel Richie)
Streetlife – (Randy Crawford)

The Rose – (Leann Rimes)

Unser Tag – (Helene Fischer)
Upside down – (Diana Ross)

Valerie – (Amy Winehouse)
Valerie (`68 Version) - (Amy Winehouse)
Von jetzt an – (Luxuslärm / auch als Taufversion)

Wahnsinn – (Wolfgang Petry)

You are so beautiful – (Joe Cocker)
You are the sunshine of my life – (Stevie Wonder)
You’ll never walk alone – (Gerry and the Peacemakers)
(You make me feel like) a natural woman – (Aretha Franklin)
You raise me up – (Westlife)

__________________________________________________________________________________________

Trauungen, Geburtstage oder Empfänge:
__________________________________________________________________________________________

A moment like this - (Kelly Clarkson)
A whole new world – (Disneys Aladin)
Ain't no mountain high enough - (Marvin Gaye)
Ain’t nobody – (Chaka Khan)
All my life – (Kc and Jojo)
All of me – (John Legend)
All the man that I need - (Whitney Houston)
All you need is love - (Beatles)
Always - (Bon Jovi)
Amazing Grace – (Gospel)
Angel - (Sarah McLachlan)
Atemlos durch die Nacht – (Helene Fischer)
A thousand years – (Christina Perri)
Back to black – (Amy Winehouse)
Because you loved me - (Celine Dion)
Bedingungslos - (Kate & Ben)
Breathe easy – (Blue)
By your side – (Sade)

Can you feel the love tonight - (Elton John)
Come away with me – (Norah Jones)
Conga - (Gloria Estefan)
Crazy – (Gnarls Barkley)

Dance with my fahter again – (Luther Vandross)
Darum leben wir - (Cassandra Steen)
Das Beste - (Silbermond / auch als Taufversion)
Demo (letzter Tag) – (Herbert Grönemeyer)
Der ewige Kreis - (König der Löwen)
Der Weg – (Herbert Grönemeyer)
Diamonds – Soul-Piano- & Pop-Version (Rihanna)
Dir gehört mein Herz – (Tarzan Soundtrack / auch als Hochzeits- & Taufversion)
Domino – (Jessy J)
Du hast mich 1000 mal belogen – (Andrea Berg)

Euphoria (Piano & Popversion) – (Loreen)

Feels like home – (Chantal Kreviazuk)
Fields of gold – (Eva Cassidy)
Footprints in the sand - (Leona Lewis)

Get here - (Oleta Adams)
Girl on fire – Soul-Piano- & Pop-Version (Alicia Keys)
Greatest love of all – (Whitney Houston)

Halo – (Beyoncé)
Hallelujah – (Alexandra Burke)
Happy – (Pharrell Williams)
Halt mich – (Herbert Grönemeyer)
Have I told you lately that I love you - (Rod Stewart)
His eye is on the sparrow – (Tanya Blount & Lauryn Hill – Sister Act)

I believe in you and me - (Whitney Houston)
I don't want to miss a thing - (Aerosmith)
I love you I do - (Jennifer Hudson)
Ich kenne nichts, dass so schön ist wie du - (Xavier Naidoo)
Ich brauche dich - (Xavier Naidoo)
Ich fühl wie du - (Peter Maffay aus “Tabaluga”)
Ich liebe das Leben – (Andrea Berg)
Ich reich dir meine Hand (Kirchenlied)
If I ain't got you - (Alicia Keys)
If you don´t know me by now - (Simply Red)
I just can’t stop loving you – (Michael Jackson)
I just called to say I love you - (Stevie Wonder)
I’ll be there - (Mariah Carey)
I love you I do – (Jennifer Hudson)
I'm so excited - (The Pointer Sisters)
I’m yours – (Jason Mraz)
Incancellabile – (Laura Pausini)
Irgendwie, irgendwo, irgendwann - (Nena)
I say a little prayer – (Aretha Franklin)
I wanna dance with somebody – (Whitney Houston)
I will always love you – (Whitney Houston)
I'll be there - (Mariah Carey)
In meinem Leben - (Nena)

Ja - (Silbermond)
Just the way you are – (Bruno Mars)

Kissing you – (Des’ree Soundtrack Romeo & Julia)

Let it go – (Inina Menzel / Disney’s Frozen)
Liebe ist alles - (Rosenstolz)
Liebe meines Lebens – (Philipp Poisel / auch als
Hochzeitsversion)
Like a virgin - (Madonna)
Listen – (Beyoncé)
Listen to your heart – (Roxette)
Love how you love me – (Melanie Thornton)

Make you feel my love - (Adele)
Männer – (Herbert Grönemeyer)
Mädchen – (Lucilectric)
Marry you - (Bruno Mars)
Mehr als perfekt – (Christina Stürmer)
Mein Herz – (Beatrice Egli)
Mein Ziel – (Joy Florence / auch als Taufversion)
Mercy - (Duffy)
More than words - (Extreme)
Mi rialzerai (you raise me up)
My love is your love – (Whitney Houston)

Next to me – (Emelie Sandé)

Oh happy day – (Gospel)
One moment in time - (Whitney Houston)
Our love is here to stay - (Natalie Cole)

Per me per sempre - (Eros Ramazzotti)
Più bella cosa - (Eros Ramazzotti)

Read all about it - (Emelie Sandé)
Rehab – (Amy Winehouse)
Rescue me - (Fontella Bass)
Rest of my life - (Bruno Mars)

Sag es laut - (Xavier Naidoo / auch als Taufversion)
Saving all my love for you - (Whitney Houston)
Schenk mir dein Herz (Hochzeitsballade) - (Höhner)
Sing it back – (Moloko)
Stand by me – (Ben E. King)
Stuck on you – (Lionel Richie)
Streetlife – (Randy Crawford)

The rose - (Leann Rimes)
This will be – (Natalie Cole)

Underneath your clothes - (Shakira)
Unser Tag – (Helene Fischer)
Upside down – (Diana Ross)
Valerie (`68 Version) - (Amy Winehouse)
Valerie - (Amy Winehouse)
Von jetzt an – (Luxuslärm / auch als Taufversion)

Warwick avenue - (Duffy)
What a difference a day made - (First Take)
What a wonderful world - (Katie Melua)
What the world needs now - (Dionne Warwick)
When you believe - (Mariah Carey & Whitney Houston)
Without you - (Mariah Carey)
With or without you – (U2)
Wo Menschen sich vergessen – (Kirchenlied)

You are the sunshine of my life - (Stevie Wonder)
You fill up my senses - (John Denver)
You are so beautiful - (Joe Cocker)
You give me something (James Morrison)
You light up my life - (LeAnn Rhymes)
(You make me feel like) a natural woman – (Aretha Franklin)
You raise me up - (Westlife)

__________________________________________________________________________________________

Party-Repertoire:
__________________________________________________________________________________________

1973 – (James Blunt)

Ain't no mountain high enough - (Marvin Gaye)
Ain’t nobody – (Chaka Khan)
Ain’t no sunshine – (Bill Withers)
Another day in paradise – (Phil Collins)
American Boy – (Estelle)

Back to black – (Amy Winehouse)
Black Velvet – (Alannah Myles)
Born to be wild – (Steppenwolf)
Breakfast at Tiffanys – (Deep Blue Something)
Bruno Mars Medley

Call me maybe – (Carly Rae Jepsen)
Carwash – (Rose Royce/ oder Christina Aguilera)
Chain of fool – (Aretha Franklin)
Closer – (Ne Yo)
Counting stars – (One Republic)
Crazy – (Gnarls Barkley)

Dance with somebody – (Mando Diao)
Diamonds – (Rhianna)
DJ got us falling in love – (Usher)
Dock of the bay – (Ottis Redding)

Don’t let go – (En Vogue)
Domino – (Jessi J)
Do you love me – (The Conturs)
Drunk in the morning – (Lukas Graham)
Dynamite – (Tayo Cruiz)

Easy like sunday morning – (Lionel Richie)
Ein Kompliment – (Sportfreunde Stiller)
Everybody needs somebody – (Blues Brothers)
Every breath you take – (Police)

Fast car – (Tracy Chapman)
Feeling Good – (Michael Bubblé)
Finally – (Ce Ce Peniston)
Forgive forget – (Caligola)

Game of love – (Santana feat. Michelle Branch)
Get down on it – (Kool & the Gang)
Get lucky – (Daft Punk)
Get this party started – (Pink)
Girl on fire - (Alicia Keys)
Grenade – (Bruno Mars)
Groovejet – (Spiller feat. Sophie Ellis Bextor)

Hip-teens – (Frank Popp Ensemble)
Highway to hell – (ACDC)
Hountdog – (Elvis Presley)
I don’t care – I love it – (Icona Pop)
I’d rather go blind – (Etta Jones)
I follow rivers – (Lykke Li)
I heard it through a grapevine – (Marvin Gaye)
I kissed a girl – (Kate Perry)
I will survive – (Gloria Gaynor)

I’m so excited – (The Pointer Sisters)
I'm yours – (Jason Mraz)
I need dollar – (Aloe Blacc)
In the summertime – (Mungo Jerry)
Irgendwie, irgendwo, irgendwann – (Nena)
I say a little prayer - (Aretha Franklin)
Isn’t she lovely – (Stevie Wonder)
I wanna dance with somebody – (Whitney Houston)
I wish – (Stevie wonder)

Jigsaw - (Ryan Sheridan)

Le freak – (Chic)
Lean on me - (Bill Withers)
Let me entertain you – (Robbie Williams)
Like a virgine – (Madonna)
Locked out of heaven – (Bruno Mars)
Losing my religion – (R.E.M.)
Love is in the air – (John Paul Young)
Lovely day – (Bill Withers)

Mädchen – (Lucy Lectric)
Männer – Grönemeyer
Marry You – (Bruno Mars)
Medley: Umbrella & Singing in the rain
Mercy – (Duffy)
My love is your love - (Whitney Houston)

Natural woman - (Aretha Franklin)
Nobodys home – (Avril Lavigne)
No woman no cry – (Bob Marley)
New York (Alicia Keys)
Next to me – (Emeli Sandé)

Purple rain – (Prince)
Poker face – (Lady Gaga)
Pumped up kicks – (Foster To The People)
Pricetag – (Jessie J)
Proud mary – (Tina Turner)

Rescue me - (Fontella Bass)
Respekt – (Aretha Franklin)
Rehab – (Amy Whinehouse)
Rocketeer – (Far East Movement ft. Ryan Tedder)
Rock'N'Roll queen – (The Subways)
Rolling in the deep – (Adele)

Save tonight – (Eagle Eye Cherry)
Saving all my Love – (Whitney Houston)
September – (Earth Wind and Fire)
Seven nation army – (White Stripes)

Sex on fire – (Kings Of Leon)
Sexy – (Westernhagen)
Sexy and I know it – (Noah Cover)
Shackles (Praise You) – (Mary Mary)
Sing it back – (Moloko)
Smooth operator – (Sade)
So lonely – (the Police)
Son of a preacherman – (Dusty Springfield)
Song 2 - (Blur)
Stand by me – (Ben E. King)
Streetlife – (Randy Crawford)
Sunny – (Boney M.)
Summer of 69 - (Bryan Adams)
Superstition – (Stevie Wonder)
Sweet Home Alabama – (Lynyrd Skynyrd)

Teenage Dirtbag – (Wheatus)
The way you make me feel – (Michael Jackson)
This Love – (Maroon5)
Time of my life – (Dirty Dancing)
Too Close – (Alex Clare)
True colors – (Cyndi Lauper)
Turn your lights down low – (Bob Marley)

Über den Wolken – (Rheinard Mey)
Umbrella – (Rihanna)
Upside Down– (Diana Ross)
Use somebody – (Kings Of Leon)

Valerie – (Amy Winehouse)

Wake me up – (Avicci)
Walking on sunshine – (Katrina and the Waves)
We are family – (Sister Sledge)
We are young – (Fun)
We found love - (Rihanna)
What a feeling – (Irene Cara)
What do you want from me – (Adam Lambert)
What's going on – (Marvin Gaye)
Who knew – (P!nk)
With or without you – (U2)
Wonderwall – (Oasis)

Your sex is on fire – (Kings of Leon)
You’re the one that I want – (Grease)
You are the sunshine of my life - (Stevie Wonder)

__________________________________________________________________________________________

Backing-Tracks - Alternative zur kompletten Band (alles kommt vom Band - Piano & Gesang ist live):
__________________________________________________________________________________________

Ain’t nobody – Chaka Khan
All summer long – Kid Rock
Angels – Robbi Williams
Are you gonna go my way – Lenny Kravitz

Back for good – Take That
Back to black – Amy Winehouse
Black Velvet – Alannah Myles

Call me maybe – Carly Rae Jepsen
Can’t get you out of my head – Kylie Minouge
Carwash – Rose Royce/ oder Christina Aguilera
Corazon Espinado – Maná Santana
Crazy – (Gnarls Barkley)

Don’t you worry ‘bout a thing – Stevie Wonder

Game of love – Santana feat. Michelle Branch
Get down on it – Kool & the Gang
Groovejet – Spiller feat. Sophie Ellis Bextor

Hip-teens – Frank Popp Ensemble
Hot n cold – Kate Perry

I heard it through a grapevine – Marvin Gaye
I kissed a girl – Kate Perry
I’m so excited – The Pointer Sisters
It Ain't Over 'Til It's Over – Lenny Kravitz
It’s in your eyes – Kylie Minogue
I wanna dance with somebody – Whitney Houston

Le freak – Chic
Let Me Entertain You - Robbie Williams
Locked Out of Heaven – Bruno Mars
Long train – Doobie Brothers
Love is in the air – John Paul Young

Mas que nada – Sergio Mendes
Mercy – Duffy
Moviestar – Harpo

No woman no cry – Bob Marley

Rehab – Amy Whinehouse

Saving all my Love – Whitney Houston
September – Earth Wind and Fire
Sing it back – Moloko
Smooth – Santana
So lonely – the Police
Streetlife – Randy Crawford
Superstition – Stevie Wonder

Upside Down– Diana Ross

Valerie – Amy Winehouse

Who knew - Pink

Referenzen

Im Teenager Alter wurde ich bei einem Gospel-Auftritt von einer New Yorker Soul Sängerin (bekannt als Vocal Coach bei DSDS, Cast im Musical Hairspray u.a.) entdeckt, gesanglich ausgebildet und gemanagt. Solo und mit ihr gemeinsam folgten dann viele Auftritte und natürlich die Bühnenerfahrung. Nachdem ich mich nach ein paar Jahren Zusammenarbeit für eine Ausbildung entschied und eine kreative Pause einlegte, konnte ich der Musik aber nicht lange fern bleiben und trat dann schon nach kurzer Zeit wieder in diversen Locations auf z.B. im Triple A, im Hyatt oder auf verschiedenen Galas bei namenhaften Unternehmen.

Über die Jahre konnte ich immer mehr Erfahrungen sammeln und singe bis heute mit purer Begeisterung sowohl solo, mit meinen Pianisten oder auch mit meiner Band.

Meine Vollblut-Musiker und Pianisten Simon Bay, Till Schumacher und Yannis Anft begleiten mich bei allen gemeinsamen Auftritten mit sehr viel Kreativität, eigener Interpretation der gewünschten Songs und natürlich stets mit ganz viel Leidenschaft.

Musik sagt einfach mehr als tausend Worte es je sagen könnten und ich freue mich deshalb über jede neue Gelegenheit meiner Leidenschaft weiterhin nachgehen zu dürfen.

Lesen Sie was meine Kunden über meine Auftritte sagen in meinen Bewertungen oder unter Referenzen auf meiner Homepage: gina-ruina.de