Flamenco Company Sabrina Le Guen

Flamenco Company Sabrina Le Guen
1/12
Showkünstler, Tanz
  • Artistik
  • Tanz
Standort:
54295 Trier(DE)
Aktionsradius:
800 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 8/2022

Beschreibung

Die Tanzcompany wurde auf Initiative der Tänzerin Sabrina Le Guen, nach Ihrer Rückkehr aus Madrid nach Paris, gegründet, um Aufführungen von hoher Qualität in Frankreich, in Deutschland und in Luxemburg zu präsentieren. Wahrhaft in ihrer Kunst engagiert, verpflichtet sich ihre choreografische Arbeit der Modernität unter Beachtung der Tradition.

Sabrina Le Guen ist Tänzerin mit Leib und Seele. Schon in jungen Jahren erhielt sie eine klassische Tanzausbildung. Im Jahr 2000 zog sie nach Sevilla, wo ihre Leidenschaft für den Flamenco sie endgültig in neue Gefilde führte. Im Jahr 2009 zog Sabrina nach Madrid, um ihre Kunst bei den großen Maestros von Amor de Dios, einem international anerkannten Flamenco-Ausbildungszentrum, zu perfektionieren. In Madrid sammelte Sabrina zahlreiche Erfahrungen und bildete sich auch bei Carmen la Talegona am Flamenco-Konservatorium Casa Patas weiter. Ab Januar 2010 tritt sie regelmäßig im Café Cantante des renommierten Tablao Casa Patas und im Tablao Artebar la latina auf. Außerdem trat sie in Kulturzentren in Madrid auf und tourte anlässlich des "Arts festival of Beijing" durch China.
Zurück in Paris gründete Sabrina ihre Compagnie und präsentierte ihr erstes Stück "Enlace flamenco", das in ganz Frankreich aufgeführt wurde (Kulturzentren Jean Vilar in Arcueil und Marly le Roi, Théâtre de la Reine Blanche, Flamenco-Festival in Calais, Festival Flamenco Pourpre in Bergerac...).
Neben der Compagnie, die sie leitet, arbeitet Sabrina Le Guen, die derzeit in Trier (Deutschland) lebt, auch mit großen Namen des Flamenco in Frankreich, Spanien und Deutschland zusammen.

Repertoire

Traditionelle Flamenco-Tablaos wie in Spanien!

Das erste Spektakel der Company Sabrina Le Guen, „Enlace Flamenco“, ist die Frucht der choreografischen Arbeit Sabrina Le Guens in Madrid, im Herzen der zeitgenössischen Flamencoschöpfung. Das Spektakel wurde als traditionelles tablao organisiert und in ganz Frankreich aufgeführt (Flamencofestival von Calais, Festival Flamencofestival von Pourpre de Bergerac, Theater „La Reine Blanche“ in Paris, Kulturzentren „Jean Vilar“ in Marly le Roi und Arcueil, Latino-andalusisches Festival in Aulnay sous Bois…).

Das zweite Stück des Ensembles, "semblanzas", wurde unter anderem in der Tufa Trier aufgeführt und mit ausgezeichneten Kritiken aufgenommen. In dieser Show arbeitet Sabrina Le Guen mit einigen der besten Flamencokünstler aus Frankreich und Spanien zusammen.

Referenzen

Flamencofestival Pourpre 2009, "Noche Flamenca", Bergerac, Frankreich
Kulturzentren „Jean Vilar“, Marly le Roi, Frankreich
Kulturzentren „Jean Vilar“, Arcueil, Frankreich
Latino-andalusisches Festival, Aulnay sous Bois, juni 2011, Frankreich
Festival "les Veyracomusies",Veyrac, Frankreich
Shag Café, "Noche Flamenca", Seyssinet Pariset, Frankreich
Café Cantante, Casa Patas, "Tablao flamenco", Madrid, Spanien
Artebar la Latina, 2010-2011 "Noche Flamenca", Madrid, Spanien
Centro Cultural El Sitio de Mi Recreo mit der Companie "Embrujo Flamenco Pedro Fernandez", 2010, Vallecas, Spanien
Arts festival of Beijing mit der Companie "Embrujo Flamenco Pedro Fernandez, 2011, Spanien
Musik- und Tanzkonservatorium von Saint Cloud, "Rencontres danse flamenco", 2012, Frankreich
Musik- und Tanzkonservatorium von Saint Cloud, Concerts pédagogiques flamenco, 2012, Frankreich
la Reine Blanche, "Enlace. Flamenco", 2012, Paris, Frankreich
Flamenco Festival 2013, Calais, Frankreich
Tufa Trier, 2016, "Semblanzas", Trier, Deutschland
Eifel-KULTURTAGE 2019, 'Flamenco & Tapas', Deutschland
Eifel-KULTURTAGE 2022, "noche Flamenca", Daun, Deutschland