Duo Mosaico
1/6
5 von 5 Sternen
Einzelmusiker, Klassik
  • Klavier
  • Violine
  • Viola
  • Querflöte
  • Kirchenorgel
  • Klassik
  • Volksmusik
  • Schottische Musik
  • Osteuropäische Musik
  • Irische Musik
Standort:
06618 Naumburg(DE)
Aktionsradius:
> 1000 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 4/2015

Beschreibung

Musik und Unterhaltung für Ihre Veranstaltung:
Barock und Klassik, Brunchmusik, Volksmusik, Kirchenmusik
Autentisch auf Originalinstrumenten

Maria Isabella Vescovi

Sie näherte sich der Musik durch das Studium der Querflöte und Klavier, das sie am Konservatorium Udine mit einem Masterabschluss absolvierte. Gleichzeitig studierte sie Fremdsprachen und Literaturen mit Schwerpunkt in der slawischen Philologie an der Universität "Ca' Foscari" Venedig.

Schon in jungen Jahren spielte sie in verschiedenen Gruppen und Orchestern, die Auszeichnungen und Preise bei verschiedenen Wettbewerben verdienten, und sie nahm an Konzerten in Italien und im Ausland (Österreich, Deutschland und Ukraine) teil.
Seit einigen Jahren widmet sie sich der Viola da gamba und alter Musik (Traversflöte und historischen Tasteninstrumenten), die sie neben dem Master in Klavier am Konservatorium "Benedetto Marcello" Venedig und seit Oktober 2013 bei der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar studiert.

Andrij Khramovych

Im Alter von 7 Jahren hat Andrij Khramovych begonnen Geige zu spielen. Mit 16 Jahren wechselte zur Bratsche. Im Jahr 2001 begann das Studium an der Musikakademie in Lviv, dies war mit unzähligen Auftritten sowie vielen neuen Erlebnissen verbunden und führte 2006 zu einem erfolgreichen Abschluss in der Fachrichtung Viola. Von 2004 bis 2007 war er Mitglied des Kammer – Sinfonieorchesters in Lviv.

Auf der Suche nach weiterer Verbesserung kam Andrij Khramovych an die Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar. Hier schloss er das Studium im März 2011 erfolgreich mit Diplom ab, und wird kurze Zeit später als stellv. Soloviola im Landestheater Eisenach engagiert. Während des Studiums in Weimar begann er als Nebenfach Barockviola zu spielen, woraufhin ein Masterstudiengang Barockviola bei Prof. Midori Seiler folgte. Seit 2015 unterrichtet Andrij Khramovych Violine, Kammermusik und Orchester an der Musikschule "Anna Magdalena Bach" Zeitz.

Repertoire

VIOLINE/VIOLA UND B.C.

William Flackton ( 1709 - 1798 ) Sonata in C Dur Nr. 4 aus "Six Solos, three for a Tenor" für Viola

Henry Eccles (1675/85 – 1735/45) Sonata Undecimo (1720) für Violine und B. C.

Christopher Simpson (1602/06 – 1669) Divisions für Viola da Gamba und b.c.

Georg Philipp Telemann (1681 – 1767) Sonata in G Dur für Viola und b.c. TWV 41:G6

Sonata in e-moll für Viola da Gamba und b.c. TWV 41:e5

Antonio Vivaldi (1678 - 1741) Largo von "Der Herbst" (aus der Vier Jahreszeiten)
Cantabile aus der Flötekonzert in D Dur

DUO FÜR ZWEI VIOLEN

Georg Philipp Telemann (1681 – 1767) Sonate in B Dur für Viola und Viola da Gamba

Giovanni Battista Somis (1686 – 1763) Sonata I aus der Sammlung M6208

Jean Baptiste Senaillie (1687 - 1730) Sonata III der Sammlung M6208

QUERFLÖTE UND VIOLINE

Joseph Bodin de Boismortier(1689 – 1755) Suite in G Dur

Carl Philip Emanuel Bach (1714 – 1788) Duetto für Flöte und Violine H 598 (Wq 140)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791) Duos aus der “Zauberflöte”

VIOLA UND KLAVIER

Franz Schubert (1797 - 1828) Sonata a-moll "Arpeggione"

Robert Schumann (1810 - 1854) Märchenbilder op.113

Aleksandr Glazunov (1865 - 1936) Elegie