Michal Müller
1/7
5 von 5 Sternen
10 Bewertungen (22 Buchungen)
Einzelmusiker, Zither
  • Zither
  • Alleinunterhalter
  • Klassik
  • Salonmusik
  • Blues
  • Free Jazz
  • Rock
  • Lounge
  • Volksmusik
  • Osteuropäische Musik
Standort:
01277 Dresden(DE)
Aktionsradius:
> 1000 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 9/2012

Beschreibung

Stimme und Zither...ein Sound den Sie von diesem Instrument nie erwartet haben!:-)
Michal Müller *1977, ist einer der progresivsten Zitherspieler der heutigen Zeit. Michal spielt eigene Stücke, die sich irgendwo zwischen Jazz, Blues, Slavischen Folklore, World Music und freier Improvisation bewegen. Sein Repertoir beinhaltet sonst Musik aus verschiedenen Epochen, von Renaissance bis Led Zeppelin oder Jimy Hendrix.
Bei Seiner Musik werden Sie das verstaubte Bild des Zitherklischees sehr schnell vergessen. Die originelle Art die Zither zu spielen in Kombination mit seiner Ausdrucksvollen Stimme entführt sie in angenehme und enrgievolle Launen und Grooves, die Sie sehr innerlich und direkt ansprechen.
Mit der Art der Darbietung sowie mit der Lautstärke kann sich Michal sehr gefühlvoll der gewünschten Atmosphäre anpassen.
Verstärkung je nach Art der Veranstaltung bis 500 Personen vorhanden.

Repertoire

Eigene Stücke (Jazz, Blues, World, Folklore)

Improvisation

Sonst z.B.:
Led Zeppelin - Thank You
No Quarter
Rain Song
Loreena McKennitt - The Mummers Dance
The Beatles - If I Fell
Frank Sinatra - Strangers In The Night
Simon/Garfunkel - Sound of Silence
Traditional - Scarborow Fair
Nirvana - Come As You Are
My Girl
Traditional - House of The Rising Sun
Sting - Fields of Gold
Deep Purple - Soldier of Fortune
Mandel/Altman - Suicide is Painless
Eric Clapton - Wonderfull Tonight
Lou Reed - Just A Perfect Day
Red Hot Chilli Peppers - Under The Bridge
Pierre Attaignant - Tourdion (1530)
Traditional - Nevestinko oro
Alan Doherty - Trip to Oulu
Traditional - Schustertanz
Jimmy Hendrix - Purple Haze

Wiener Musik
Traditionelle Zithermusik
Slavische Volksmusik
u.a.

Referenzen

-2001 Staatsprüfung am Konservatorium der Stadt Wien im Hauptfach Klassische Zither bei Frau Prof. Hannelore Laister
-2004 Preisträger bei dem ersten internationalen Zitherwettbewerb in München – Ernst Volkmann Preis, Sonderpreis Popularmusik
-gesucht für seinen einmaligen Ausdruck und originellen Zugang zum Zitherspiel
-Pädagogische Tätigkeit bei Fachseminaren in Österreich, Deutschland, Slovenien und Tschechien
-2004 Vertreter der Zither im „Magischen Projekt“ bei dem TFF Rudolstadt
-2010 Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, mit "Musica Instrumentalis Schwerin"
-meistens Soloauftritte in ganz Europa, gelegentlich mit der Band „Njorek“ die 2005 für den Anděl-Preis in der Kategorie World-Music nominiert wurde
-improvisierte Auftritte mit Dichtern und Ausdruckstänzern
-schreibt und arrangiert für Zither
-eigene CD-Aufnahmen, sowie andere CD Einspielungen
-Filmmusikaufnahmen: Böhmisch-Sächsische Schweiz(2001), xXx (2002), Účastníci zájezdu (2006), Křišťálek meč(2007), Korowód (2007)
-Fernseh- und Radioauftritte (ČT, BOX TV, ARD, SWR, MDR, TVSLO, Deutschlandradio, Radio OÖ, Ö1, ČR Vltava + Regina, Country Radio, FM4)
-referenzen im Event-bereich: Oberbank, CNH Österreich, Pfizer, Postbus, Wirtschaftskammer Oberösterreich, CATT, Eggenberger, Oberndorfer, Frauscher Sensorentechnik, Voestalpine, Cyberhouse, Botschaft der U.S.A. und Österreich in Prag, Aussenministerium der Republik Österreich, HWK Sachsen, AJunghans, Messe Dresden, Messe München, Salzburgerland,
Lions,MedaPharma,Land Tirol, Stadt Wien, Stadt Wels, Media Trust, Luka-Lu, Volkswagen, Messe Hannover, Delacon