Perfekt geplant!

Das Candlelight-Dinner: Von klassisch bis komisch – neue Ideen für ein altes Konzept

romantisches-Candle-Light-Dinner
© iStockphoto.com/LuckyBusiness

Ein Candle-Light-Dinner kann so viel mehr sein als ein romantisches Essen für zwei. Von spaßig bis zum Single-Abend – auf diese Variationsideen wären Sie nie gekommen!

Ein lustiges Candlelight-Dinner oder gar ein sinnliches Essen alleine? So geht Romantik heute!

Kleines Candle-Light-Dinner-Grundrezept

Das Konzept eines romantischen Abendessens, meist für ein Liebespaar, ist einfach: Gutes Essen, private Atmosphäre und – selbsterklärender Weise – mindestens eine Kerze. Aber aus einem solchen, meist schon routinemäßig gleich ablaufenden, Abend kann man so viel mehr machen! Wir haben klassische Ideen im Überblick und exklusiv zwei außergewöhnliche Variationsmöglichkeiten.

  • Location und Musik: Da das Hauptaugenmerk Ihrer Gäste an diesem Abend auf Romantik liegt, sollte Ihr Hauptaugenmerk wiederum auf deren Privatsphäre liegen. Heißt konkret: die Tische möglichst weit auseinanderrücken und gerne Trenner (z.B. große Pflanzen, mannshohe Kerzenleuchter) aufstellen. Für eine romantische Atmosphäre eignet sich zudem hervorragend Live-Musik mit sanften Klängen, etwa ein Barpianist, eine Dinnerband oder ein Jazzensemble. Tipp: Sorgen Sie für eine Location mit Tanzfläche, damit Ihre Gäste nach dem Dinner noch in romantischer, engumschlungener Manier über das Parkett schweben können!
  • Candle-Light und Comedy – eine perfekte Ergänzung!

  • Deko: Romantische Abendessen werden meist mit gedimmten Licht und schummrig-schöner Atmosphäre in Verbindung gebracht. Dafür lässt sich leicht mittels indirekter Beleuchtung und üppigem Kerzenlicht sorgen. Alternativ können Sie auch ganz auf ein großes Hauptlicht verzichten und im Varieté-Stil auf jeden Tisch eine kleine Stofflampe stellen. Auch sonst sollte die Deko zum Verweilen einladen: Wählen Sie hierzu gedämpfte, unaufgeregte Farben (am besten ein dunkles, sattes Rot – Thema Liebe, Sie wissen schon…) und üppige Stoffe (Brokat, Samt), mit denen das weiche Kerzenlicht wunderbar spielen kann. Abgerundet wird das Arrangement von Blumenschmuck in der gleichen Farbe und kleinen Hinguckern auf den Tischen, wie etwa Mini-Glasskulpturen im passenden Farbton. Perfekt!
  • Teilnehmer: Wie wäre es mit einem alterstechnisch „angepassten“ DInner für Zwei? Heißt im Klartext, dass Sie einen Abend nur für die Altersklasse 25-35 veranstalten und den nächsten für die Altersklasse 35-45 usw. So können Sie nach dem Essen eine Band Ihrer Wahl spielen lassen und indem Sie die strenge Sitzordnung aufheben, schaffen Sie sogleich eine lockere Partyatmosphäre, in der sich viele neue Freundschaften knüpfen lassen.

Candle-Light-Dinner aufgepeppt

  • Romantik mit Spaß: Vor allem jüngeren Gästen ist ein klassisches Candle-Light-Dinner oftmals zu spießig. Machen Sie darum aus der Not eine Tugend und vermischen Sie Candle-Light und Comedy! Ein Kabarettist sorgt für geistreiche Unterhaltung während oder nach dem Essen und ein Spaßkellner interagiert derweil dezent mit den einzelnen Tischen. So ist eine lockere Atmosphäre garantiert und der altbackene Anstrich eines solchen romantischen Abends bekommt einen gewieft-modernen Hauch.
  • Romantik für Singles: Ein Candle-Light-Dinner alleine anzutreten klingt erst einmal wie ein Widerspruch an sich. Aber gerade in Zeiten von Selbstliebe und Slow-Food wäre doch nichts konsequenter! Die Idee dahinter: Jeder Teilnehmer (vorzugsweise wählen Sie auch hier alterstechnisch abgestimmte Gäste) bekommt einen eigenen kleinen Tisch. Angesetzt ist ein vielgängiges Menü, bei dem auf jeden der Gänge ein Tanz folgt. Die Herausforderung: Es muss dabei jedes Mal ein anderer Tanzpartner gewählt werden. Am Ende wird die Sitzordnung aufgelöst und das Dinner endet in einem Tanzabend mit DJ – Bekanntschaften wurden ja bereits während des Essens geknüpft. Wenn Sie jetzt noch ein Smartphone-Verbot für diesen Abend ausrufen, kann weder neuen Bekanntschaften noch der Romantik per se etwas im Weg stehen!
Flashlight

Was braucht es zu einem etwas ausgefallenem Candle-Light-Dinner, das gerne auch ein bisschen lockerer sein darf?

KRAWALLI, alias Comedykellner Wilfried
5 von 5 Sternen
(27)
Showkünstler, Comedy/Komik
Standort:
Wietzen(DE)
Warum nicht einmal das Candle-Light-Dinner als klassischeS Erlebnisgeschenk im Rahmen einer Betriebsfeier oder eines Firmenjubiläums den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gönnen? Zeigen Sie als Unternehmer ihre Wertschätzung auf besondere Art und Weise! Um diesem klassischen Dinner dann noch eine besondere Note zu geben, können Sie die Geselligkeit zusätzlich mit Hilfe eines Comedykellners aufwerten. Unerwartete Situationskomik sorgt auf diese Weise für Gesprächsstoff und gute Laune! Ein erfahrener Spaßkellner geht sehr sensibel mit "seinen" Gästen um. Was zu Beginn noch als geheimes Theater kaum wahrgenommen wird, kann sich im Laufe des Abends zu einem ausgesprochen humorvollen Begleitprogramm entwickeln. Ein Comedykellner reagiert dabei situativ und passt seine Gags dem jeweiligen Publikum an. Diese Form der Unterhaltung wird auch Close-Up-Comedy genannt. Darunter versteht man direktes Entertainment einer kleineren Gruppe beim Empfang oder am Tisch. Mit kurzen humorvollen Storys, grotesken Gesten und ausgeprägter Mimik werden Alltagsweisheiten, Benimmregeln oder gar die Politik "aufs Korn genommen". Jedoch gehen dabei Witze niemals auf Kosten der Gäste!
A la Q’Art
Ensemble/Musikgruppe, Streichquartett
Standort:
Zürich(CH)
Die romantische Atmosphäre eines Candle-Light-Dinners kann ohne Musik nicht richtig entstehen; die Gäste werden dadurch unmittelbar in eine andere Welt entführt. Musik ist die Sprache der Gefühle und gerade die unverwechselbare Formation des Streichquartetts mit Violinen, Viola und Violoncello kann diese sehr fein und atmosphärisch ausdrücken. Dabei muss die Musik nicht nur klassisch sein, mit dem Streichquartett «A la Q’Art» können wir neben Klassik auch swingende Jazz- und rassige Popsongs, aber auch melodisch bis süffige Filmmusik oder süße Opernmelodien, feurige Zigeunermusik oder romantische Tangos spielen und so den Stil und das gewünschte Ambiente erzeugen und vertiefen. Soll das Dinner im Kerzenlicht neben der Romantik auch eine ausgefalle oder gar komische Seite aufweisen, kann die Musik des Streichquartetts «A la Q’Art» umso mehr entsprechende musikalische Akzente setzen. Zum Beispiel mit dem Stück «The Waltzing Cat» von Leroy Anderson, in welchem das lustig-schräge Katzen-Miauen im Dreivierteltakt ein Schmunzeln erzeugt oder wenn mit der «Harlekin Polka» von Johannes Richardy eine etwas clownesque Salonatmosphäre erzeugt wird. Auf Anfrage gehen wir gerne ein auf Wünsche und präsentieren mehr von unserem umfangreichen Repertoire.