Hochzeit aufgePEPPT!

Es war einmal: Märchenhochzeit leicht gemacht!

Märchenhochzeit
© iStockphoto.com/w-ings

Auf der eigenen Hochzeit werden nicht nur Träume, sondern auch Märchen wahr - und das manchmal sogar wortwörtlich! Aber wie feiert man eigentlich eine echte Märchenhochzeit? Brauche ich dazu eine gute Fee, oder reicht auch mein Traumprinz? Die Antworten und viele weitere Tipps finden Sie hier - so feiern Sie eine Märchenhochzeit, die sogar Hans Christian Andersen und die Gebrüder Grimm vor Neid erblassen lässt.

Ob Sie nun auf dem Weg zum Märchenprinzen viele Frösche küssen mussten oder vielleicht sogar den ein oder anderen Schwieger-Drachen besiegt haben - in jedem Fall haben Sie sich an Ihrem Hochzeitstag eine absolute Märchenhochzeit verdient. Wir geben Ihnen Tipps und Anregungen, wie Sie dieses Motto ganz einfach umsetzen und Ihr persönliches Happy End wahr werden lassen können. So feiern Sie eine wunderschöne Hochzeit, wie sie im Märchenbuche steht.

Prinzessinnentag: Die klassische Märchenhochzeit

Am Hochzeitstag darf sich die Braut ja sowieso wie eine echte Prinzessin fühlen, doch bei einer wahren Märchenhochzeit ist das nochmal ganz besonders der Fall. Ein prunkvolles Prinzessinnenkleid mit langer Schleppe ist ein absolutes Muss und "gläserne" Schuhe dürfen natürlich auch nicht fehlen. Ein tolles Diadem oder eine Tiara setzen dem Ganzen schließlich noch die Krone auf und komplettieren das perfekte Prinzessinnen-Outfit. Vor die Kirche fährt das Brautpaar natürlich stilecht in einer Kutsche vor, umringt von einem Hofstaat aus Trauzeugen, Blumenkindern und Hochzeitsgästen - einer wunderschönen Märchenhochzeit steht damit absolut nichts mehr im Wege. Bei der kirchlichen oder standesamtlichen Trauung wird mit dem Ja-Wort sowieso schon ein Märchen wahr, perfekt untermalt wird dies aber noch von den zarten Klängen eines Gitarristen oder einer Harfenistin. Eine tolle Idee ist auch eine Hochzeitssängerin, die zur Trauung die schönsten Hochzeitslieder aus Ihren persönlichen Lieblingsmärchen singt. Besonders gut eignen sich dafür auch moderne Songs aus den Märchen-Adaptionen von Disney, wie beispielsweise aus Cinderella.

Die märchenhafte Krönung: Heiraten im Schloss

Ob Heirat im Schloss, Sommernachtstraum oder orientalische Hochzeit wie aus 1001 Nacht - bei einer Märchenhochzeit ist ein Happy End auf jeden Fall garantiert!

Nach der märchenhaften Zeremonie geht es weiter zur großen Hochzeitsparty, die natürlich standesgemäß in einem echten Schloss stattfindet. Mit prunkvoller goldener Deko in einem wunderschönen Ballsaal wird die märchenhafte Heirat im Schloss besonders traumhaft. Wenn kein Märchenschloss in Ihrer Nähe zur Verfügung steht, eignet sich auch ein schönes ländliches Anwesen oder - falls Sie eine Winterhochzeit feiern - ist auch eine Märchenhochzeit in einem Eisschloss ein tolles Erlebnis. Mit dem passenden Showprogramm können Sie außerdem für eine "fabelhafte" Atmosphäre sorgen. Ein Wahrsager oder ein Zauberer verblüfft Ihre Hochzeitsgäste und auch Gaukler und Stelzenläufer schaffen eine mythische Stimmung. Mit einer Partyband oder einem Alleinunterhalter wird anschließend bis tief in die Nacht ausgelassen getanzt und gefeiert - nur den Partykracher "Fairytale gone bad" von Sunrise Avenue sollten Sie an diesem Abend vielleicht ausnahmsweise von der Playlist streichen. Ein nette Idee wäre es übrigens, wenn Sie Ihr Gästebuch in ein Märchenbuch verwandeln. Dort können die Gäste dann ihre ganz eigene Version des Hochzeitsmärchens hineinschreiben und Sie können Ihre Märchenhochzeit dadurch auch noch lange nach dem Hochzeitstag immer wieder aufleben lassen.

Shakespeare in love: Sommernachtstraum am Hochzeitstag

Mit steigenden Temperaturen ist auch eine Hochzeit im Grünen eine tolle Alternative zur pompösen Hochzeit im Märchenschloss. Gestalten Sie Ihre Hochzeit deshalb doch beispielsweise einmal wie einen märchenhaften Sommernachtstraum. Das Ja-Wort können Sie sich dabei in einer schönen und abgelegenen Landkirche geben und zum Einzug der Braut spielt ein Organist oder ein Pianist natürlich den Hochzeitsmarsch aus "Ein Sommernachtstraum". Auch eine Trauzeremonie im Freien ist eine tolle und besonders romantische Idee. Ob im Garten, in einer tollen Parkanlage oder am See - den Möglichkeiten sind dabei keine Grenzen gesetzt. Durch die Freiheiten einer freien Trauung wird Ihre Märchenhochzeit außerdem ganz besonders persönlich. Ein freier Trauredner richtet die Zeremonie ganz nach Ihren Wünschen aus und gestaltet auch die Traurede ganz individuell - passend zum Thema beispielsweise mit ein paar schönen Shakespeare-Zitaten. Eine Trauung im Freien ist außerdem auch ziemlich praktisch, da die anschließende Hochzeitsfeier bestenfalls an der gleichen Location stattfinden kann. Dort können Sie bis tief in die Nacht den märchenhaften Hochzeitstag ausklingen lassen. Abends sorgen romantische Windlichter für die passende Atmosphäre und ein Feuerwerk oder Feuerkünstler komplettieren Ihren ganz persönlichen Sommernachtstraum.

Orientalische Märchenhochzeit wie aus 1001 Nacht

Eine schöne und außergewöhnliche Idee, die besonders viel Spielraum für märchenhafte Gestaltung bietet, ist auch eine morgenländische Märchenhochzeit. Versetzen Sie sich an Ihrem Hochzeitstag in die Welt der persischen Prinzessin Scheherazade und feiern Sie eine Märchenhochzeit wie aus 1001 Nacht. Mit der passenden Kleidung und einfachen Bräuchen können Sie bereits die Hochzeitszeremonie orientalisch gestalten, beispielsweise indem Sie sich nach der kirchlichen oder standesamtlichen Trauung gegenseitig mit Honig füttern. Musikalisch wird die orientalische Hochzeit am besten von einem Flötenspieler oder Mandolinenspieler begleitet und auch ein Sänger mit Instrument oder ein Weltmusik-Musiker sorgen mit orientalischen Melodien für den perfekten Rahmen. Auf der großen Hochzeitsparty ist mit tollen Showacts wie Bauchtänzern, exotischen Tänzern und vielleicht sogar einem Fakir eine tolle morgenländische Stimmung garantiert. Eine Hochzeitsband sorgt mit Musik aus anderen Kulturen außerdem dafür, dass es keinen Ihrer Hochzeitsgäste auf den Stühlen hält - einer ausgelassenen Hochzeitsparty bis tief in die Nacht steht so nichts mehr im Wege. Ein tolles Highlight ist auch der Auftritt eines Märchenerzählers, der Sie und Ihre Hochzeitsgäste direkt in die Märchenwelt aus 1001 Nacht entführt. Mit spannenden Erzählungen verzaubert er die gesamte Hochzeitsgesellschaft und sorgt dafür, dass die Nacht nie enden soll - ganz wie im orientalischen Märchen.

Lassen auch Sie an Ihrem Hochzeitstag Ihr ganz persönliches Märchen wahr werden! Und sie lebten glücklich und zufrieden...

Flashlight

Wie wird eine Hochzeit zur wahren Märchenhochzeit?

Tayyba Henna, Make-up Artist
5 von 5 Sternen
(5)
Showkünstler, Street Artist
Standort:
Stuttgart(DE)
Eine Märchenhochzeit ist gelungen, wenn die Braut und der Bräutigam diese nach ihren individuellen Vorstellungen gestalten und am Ende ein "Happy End" kommt, so wie in jedem Märchen. Und wenn Sie Ihre Gäste so überraschen, dass diese noch lange Zeit von dieser Hochzeit schwärmen. Und hier könnte Henna seinen Beitrag leisten - wunderschöne Bemalungen auf der Haut, die bis zu 1-2 Wochen nach der Hochzeit anhalten und Sie in wohligen Erinnerungen schwelgen lassen. Hennabemalung ist eine jahrtausendealte Tradition des Körperschmucks, mit tiefer kultureller und religiöser Bedeutung. Das Hennamalen auf dem Körper hat eine glücksbringende und wohltuende Bedeutung - es beruhigt, desinfiziert und kühlt die Haut. Das Brautpaar wird sich durch die Hennapflanze erden und eine Einheit mit der Natur spüren, bevor sie sich für den Rest ihres Lebens das Ja-Wort geben. Die Braut soll sich durch die filigranen Ornamente auf ihrer Haut wunderschön fühlen, ihre Bemalung ist immer die aufwändigste. Und es ist ein unglaublich wohliges, beruhigends Gefühl, das durch die Hennazeremonie auf das Brautpaar und die Gäste übertragen wird. Ein Ritual, das auf einer Märchenhochzeit auf keinen Fall fehlen darf. :)
Miss Fairytale
Redner/Moderator, Redner
Standort:
Allmannshofen(DE)
Hochzeit heißt eigentlich- die hohe Zeit der Liebe! Es soll der schönste und ergreifendste Tag werden! Im Märchen endet es immer mit einer zauberhaften Hochzeit. Wie eine Hochzeit zur Märchenhochzeit wird, kann man am besten mit Rainer Maria Rilkes Worten beschreiben: "Und wie mag die Liebe Dir kommen sein? Kam sie wie ein Blüten-ein Sonnenschnein - Kam sie wie ein Beten erzähle: Ein Glück löste leuchtend aus Himmeln sich los, Und setzte sich mit gefalteten Schwingen groß Auf meine blühende Seele." Eine Märchenhochzeit ist, wenn man absolut und mit allen Konsequenzen das umsetzt, was das Hochzeitspaar an Wünschen und Träumen hat - die richtigen Worte, Zeremonien auswählt und durchführt! Jemanden an seiner Seite hat, der an diesem Tag der rote Faden ist. Den richtigen Ort auswählen kann und dort sich dann alles miteinander in einen Märchentraum erfüllt!