Perfekt geplant!

Sünnet-Fest: Kleiner Prinz, große Feier

Beschneidungsfest
© iStockphoto.com/mustafagull

Die im türkischen genannte Sünnet Dügünü, zu deutsch 'Beschneidungshochzeit', ist eine wichtige Tradition der Muslime. Zu diesem großen Tag gehört natürlich auch ein großes Fest - wie Sie dieses ganz individuell gestalten können, erfahren Sie hier.

Die Beschneidungsfeier stellt im Islam den Höhepunkt im Leben eines Jungen dar, denn ab dem Vollzug der Beschneidung gilt er als Mann. So ist es nur logisch, dass dieser Tag gebührend gefeiert wird. Wir haben für Sie die besten Ideen für ein stimmungsvolles Fest zusammengetragen.

Die wichtigsten Vorbereitungen

Eine große Feier für eine noch kleine Hauptperson: In der Regel sind die Jungs maximal 13 Jahre, wenn sie ihr Beschneidungsfest, auch Sünnet-Fest genannt, feiern. An diesem Tag sind sie diejenigen, um die sich alles dreht - und damit der Tag für sie ein unvergessliches Erlebnis wird, wird natürlich groß gefeiert! Dementsprechend beginnen die Vorbereitungen für die Beschneidungsfeier auch schon ein paar Monate vorher. Hat man sich für eine geeignete Location entschieden, werden Sünnet Einladungskarten bestellt. Es ist Brauch, die Einladungskarten zur Beschneidung den Gästen persönlich zu überbringen und sie nicht per Post zu schicken, da dies als zu unpersönlich gilt.
Nun folgt mit der Anfertigung der Sünnet Kleidung die wohl wichtigste Vorbereitung: Der Junge bekommt ein überwiegend blaues Festgewand, das an eine Prinzenrobe erinnert. Oftmals ist dies ein mit Edelsteinen geschmückter Anzug, der mit einem Umhang, einem Zepter und einem bestickten Käppchen ergänzt wird. An dieses wird hinten wahlweise eine Art Schleier befestigt, auf dem das Wort 'Masallah' steht: „Gott beschütze dich“. Da es ein besonders festlicher Tag ist, bekommen natürlch auch alle anderen Kinder neue, festliche Kleidung und auch die Erwachsenen machen sich an diesem Tag zu Ehren der jungen Hauptperson schick. So festlich eingekleidet kann der große Tag kommen - und damit ein Wendepunkt im Leben des Jungen.

Und wenn der große Tag gekommen ist...

Eine ausgelassene Veranstaltung mit ernstem Hintergrund

Meist finden die Veranstaltungen in großen Hallen oder Sälen statt, denn eine Gästeanzahl von mehreren hundert Personen ist auf Beschneidungsfeiern keine Seltenheit. Es kommt die komplette Großfamilie, die oft auch extra aus dem Ausland anreist, und daneben natürlich noch Freunde und Bekannte. Bereits nachmittags treffen sich die Gäste in dem mittlerweile festlich dekorierten Veranstaltungsort. Die Sünnet Dekoration kann je nach Geschmack unterschiedlich sein, jedoch sollte sie den Festcharakter des Tages unbedingt widerspiegeln, sich darüber hinaus aber auch an dem Alter der Hauptperson orientieren: Luftballons und andere kindgerechte Dekoration sollten daher nicht fehlen!

Bereits jetzt spielt eine Band oder eine türkische Musikgruppe, um die fröhliche Stimmung zu unterstreichen und die Gäste zu unterhalten. Für die Eltern bietet sich derweil ein Moderator an, der kommentierend durch den Tag führt, denn bei so vielen Gästen hat man als Gastgeber ohnehin genug zu tun. Der Moderator kann zum Beispiel gleich einführend traditionell laut die Geschenke der Anwesenden kommentieren und führt so durch den ersten wichtigen Punkt des Tages: die Geschenkübergabe. Da sich diese erfahrungsgemäß bei der großen Anzahl der Gäste lange hinziehen kann, kümmert sich derweil ein Clown, Ballonkünstler oder Magier um die anwesenden Kinder und sorgt so auch bei den Kleinen für eine ausgelassene Stimmung. Damit währenddessen auch bei den Erwachsenen die Stimmung weiter angeheizt wird, können zur Abwechslung zur Band einer oder mehrere Sänger auftreten - als Highlight werden diese gerne die Lieblingslieder der kleinen Hauptperson einstudieren und so für Erheiterung sorgen!

Einzug ins Erwachsenenleben

Schließlich kommt der große Moment: Auf seinem Thron sitzend wird der kleine Prinz durch die Menge getragen. Vor ihm tanzt eine orientalische Tänzerin, die Familie daneben. Die Tänzerin schwebt von Tisch zu Tisch und animiert alle Gäste zum Mittanzen - auch das kann bei einer großen Gästeanzahl nahezu eine Stunde in Anspruch nehmen. Doch spätestens nach diesem gelungenen Einzug tanzen alle Anwesenden und die Stimmung ist auf dem Höhepunkt. Der eigentliche Akt der Beschneidung erfolgt entweder ganz am Anfang des Tages, meist aber anschließend auf dem Thron und ist eigentlich gleich vorbei - trotzdem muss der Junge eine Menge Mut beweisen. Gut, dass ihm (s)ein Pate zur Seite steht, der im Türkischen auch Kirve genannt wird. Im Anschluss werden - sofern vorher noch nicht geschehen - die restlichen Geschenke an den Jungen überreicht, die stellvertretend seine Eltern entgegennehmen. Nun ist der Junge in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen worden und dies wird natürlich (weiter) gebührend gefeiert! Es wird ausgelassen getanzt, für die Stärkung werden alkoholfreie Getränke und Süßes sowie Gebäck gereicht. Für eine weitere Showeinlage bieten sich hervorragend traditionelle Musik, wie Klezmer oder auch Tanzgruppen an, zum Beispiel Tanoura-Tänzer, die das Publikum erst verzaubern und dann ebenfalls mit einbeziehen.
Zum Abschluss legt noch ein DJ auf, denn die Erwachsenen feiern noch etwas länger als die Kinder. Der kleine Prinz ist um diese Uhrzeit dann meist schon im Bett - denn Erwachsenwerden ist ziemlich anstrengend.

Flashlight

Welche Aufgabe haben Tänzerinnen auf einer Beschneidungsfeier? Unsere Künstler erzählen.

Julia Orientalische Tänzerin
5 von 5 Sternen
(6)
Tänzer, Bauchtanz
Standort:
Dortmund(DE)
Ich bin immer ab Nachmittags / Abends dabei und tanze am Anfang vor dem Thron des Jungen, wenn er durch die Menge geschoben wird. Neben mir tanzt oft die Familie und alle Leute tanzen, klatschen und feiern mit. Dann tanze ich oft von Tisch zu Tisch und fodere auch alle Übrigen zum Mittanzen auf - das kann dann auch mal einige Zeit dauern, weil es ja meist sehr große Feste sind. Ich trete quasi als Animator für das Publikum auf und am Ende tanzen dann wirklich alle - es ist eine sehr fröhliche Veranstaltung.
Naliah
5 von 5 Sternen
(52)
Tänzer, Bauchtanz
Standort:
Friedberg(DE)
Bei Beschneidungsfeiern tanze ich zu Ehren des Jungen. Mein Auftritt ist vergleichbar mit dem bei einer Hochzeit: Nach dem Essen kommt der gesellige Teil mit Tanz. Vor meinem Auftritt frage ich nach, ob der Junge in meine Show mit einbezogen werden will und ob das auch von Seite der Familie gewünscht ist, dass ich als Animator auftrete. Manche Familien wollen, dass ich wirklich nur als Tänzerin auftrete, andere freuen sich darüber, wenn ich mit dem Jungen und den Gästen in Kontakt trete. Wenn dies der Fall ist, tanze ich mit dem Jungen, er darf mich dann z.B.: drehen und seine Eltern dazuholen. Dann füllen wir zusammen die Tanzfläche, indem wir alle Gäste zum Mitmachen motivieren.