HandPuppen-Spass & Trommeln - Dirk Bennert

HandPuppen-Spass & Trommeln - Dirk Bennert
1/15
5 von 5 Sternen
1 Bewertung (2 Buchungen)
Showkünstler, Puppentheater
  • Puppentheater
  • Bauchredner
  • Comedy/Komik
  • Musik und Kabarett
  • Kindertheater
  • Kinderanimation
  • Vorleser
Standort:
83278 Traunstein(DE)
Aktionsradius:
> 1000 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 1/2017

Beschreibung

HandPuppen-Spass und Trommeln / Puppets & Drums
mit Dirk Bennert, seinen lustigen HandPuppen und seiner Trommel- Familie
Interaktives Unterhaltungsprogramm für Kinder und kindische Erwachsene:
HandPuppen-Bauchredner-Show, Kasperl-Theater, Lieder, Geschichten, miteinander Trommeln...

Durch interaktive Einbindung des Publikums erwachen die Lieder und Späße zu erlebten, miteinander gestalteten Geschichten.
Fetzige, elektronische DJ-Beats bilden die Grundlage für grandiose Live-Trommel-Einlagen auf Cajon und natürlich auf dem Klo!
Buchen Sie das Progamm MIT Trommeln oder als reines Handpuppen- Programm ohne Trommeln - ganz wie es Ihnen gefällt ;-)

Als Abschluß gibt es, wenn gewünscht, einen großen Drum-Circle, wo jeder mitmachen darf, egal ob er/sie schon mal getrommelt hat oder nicht.
Dirk hat viele Trommeln dabei, darunter auch wieder die Riesen- Gong- Drum , an der bis zu 10 Leute gleichzeitig drummen können!

Das Programm gibt es in der normalen Ausgabe und in Special- Editions wie z.B. HandPuppen- Weihnacht , HandPuppen- Ostern , Geburtstags-Ausgabe etc.

Repertoire

Auswahl Handpuppen- Stücke:
- Bruno der Bär 2.0 und Handpuppen-Huhn " HenaGockl" singen das bayrische Lied " Fuchs und Hena " und schon bald singt und schunkelt das Publikum mit...

- Kamel- Handpuppe Jerome erzählt aus seiner Zeit beim Zirkus und vollführt erstaunliche Zaubertricks mit den Augen ;-)

- Handpuppe Lara möchte singen lernen und schafft dies durch unser Aller Mit-Hilfe :-)

Auswahl Kasperl-Theater:
- Das Krokodil hat Zahnschmerzen, Kasperl sucht im Publikum nach einem Zahnarzt....

- Der verzauberte Bruno: Nach der Verzauberung durch den Zauber redet er nur noch Quatsch ;-)
Ob dem Kasperl da was einfällt ?

- Die Geschichte vom Ritter Hadubrand, nach Fredl Fesl, aber in einer Happy End - Version ;-)

Auswahl Lieder:
Probier's mal mit Gemütlichkeit, Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad , Der Königsjodler, Wer hat die Kokosnuss geklaut?, Ich wäre so gern wie Du , u.v.a.

Auswahl Performances:
Kloo-Groove - das Schlagzeug-Solo auf einer Toiletten-Schüssel,
Drum-Circle : Alle trommeln mit...

Referenzen

- Regional-Fernsehen Oberbayern RFO, siehe rfo.de > Mediathek > Dirk Bennert
- Haus der Berge, Nationalpark-Museum Berchtesgaden
- Lokwelt Freilassing
- Chiemgauer Kulturtage
u.a.

Presse-Berichte

Bericht August 2017 Gemeindeblatt Waging und Wonneberg.de:

Handpuppenspieler & Trommler Dirk Bennert begeisterte im Kindergarten St. Leonhard

An einem sonnigen Tag im Juli bekam der Kindergarten St. Leonhard auf Einladung durch den Elternbeirat Besuch von Dirk Bennert, seines Zeichens Handpuppenspieler, Liedermacher und Trommler.
Es war ein sehr vergnüglicher Vormittag im Garten mit einem bunten Programm, in das die Kinder aktiv eingebunden wurden. Der Kasperl und das Krokodil traten auf und ein mutiges Kind durfte dem Krokodil einen kaputten Zahn mit der Zange ziehen. Verschiedenste Handpuppen mit ihren Stimmen kamen zum Einsatz, darunter gefiel den Kindern das Kamel am allerbesten. Man musste ihm nur lange genug in die Augen schauen und schon machte es „mit den Augen“ allerhand Geräusche, bei denen die Kinder sich vor Lachen kaum noch auf den Bänken halten konnten. Auch musikalisch war einiges geboten: es wurden gemeinsam Lieder gesungen, darunter auch ein Kanon. Die Kinder durften sämtliche von Dirk mitgebrachten Trommelinstrumente ausprobieren und sie riefen damit sogar ein regelrechtes Gewitter hervor. Nur gut, dass der Maibaum dabei stehen blieb… Alle Kinder bekamen letztlich die Gelegenheit, auf Dirks Riesentrommel zu hauen, wodurch darauf verschütteter Reis, Nudeln und sogar Gummibärchen zum Tanzen gebracht wurden. Bei letzteren wurde es freilich stiller, da die Kinder keine Zeit mehr zu trommeln hatten und sich die Gummibärchen schnappen wollten. Ein Video der Veranstaltung befindet sich auf dem Youtube-Kanal von Dirk Bennert.
 
Verfasser: Tanja Maier-Bartels
------------------------------------------
Zeitungsbericht über Dirk Bennert´s HandPuppen-Spass vom 14.12.2016 im Traunsteiner Tagblatt und in Chiemgau-Zeitung:

Handpuppen-Weihnacht von Dirk Bennert begeisterte Groß und Klein in Grabenstätt

Grabenstätt. Der Traunsteiner Musiklehrer Dirk Bennert reist schon eine Weile als Geschichtenerzähler, Trommler und Liedermacher mit seinen Handpuppen durch den Chiemgau und zieht dabei Jung und Alt in seinen Bann. Zuletzt sorgte er auch im Grabenstätter Pfarrsaal für Begeisterung. Nachdem Groß und Klein ein Weihnachtslied angestimmt hatten, durften sich alle Kinder auf einer „Autogrammtafel“ verewigen. „Wenn ihr dann mal ganz berühmt seid, wie der Fußballer Schweinsteiger, dann müsst ihr es mir sagen, denn kann ich es bei Ebay höchstbietend versteigern“, ließ Bennert schmunzelnd verlauten. Kurz darauf holte er sich – wie zur Strafe – beim Öffnen seines verdächtig klopfenden Koffers eine blutige Nase. Der darin befindliche, sich verfolgt fühlende Bär „Bruno“ war der Übeltäter und sollte sich schnell in die Herzen der Kinder spielen. Mit feinem Gespür für ihre Empfindsamkeit führte Handpuppenspieler Bennert seine kleinen Zuhörer fortan mit einfachen Mitteln in ein Reich der Phantasie, in dem sie mit "Bruno" dessen Höhle aufsuchten und mit dem Esel "Moritz" in der Krippe von Bethlehem Maria, Josef, das Jesuskind und die Tiere an ihren richtigen Ort stellten. In dieser außergewöhnlichen Weihnachtsgeschichte wurden die Handpuppen so lebendig, dass selbst die Erwachsenen ihrem Charme erlagen. Als dann am Schluss Linus die Gamer-Handpuppe eine „Hubschrauber-Drohne“ durch den Pfarrsaal kreisen ließ, war dies kein Widerspruch, sondern verband auf einfache Weise das Ereignis von damals mit der Alltagserfahrung der Kinder. Bennert und sein wundersamer Koffer sorgten noch für viele weitere Überraschungen, sodass die Zeit wie im Flug verging. mmü

Foto (mmü): Der Traunsteiner Musiklehrer Dirk Bennert begeisterte die Kinder in Grabenstätt mit seiner Handpuppen-Weihnacht und vielen Überraschungen. Den Anfang durfte der Bär Bruno machen, der den Kindern seine Höhle zeigte.

Markus Müller