Barbara Klaus-Cosca

Barbara Klaus-Cosca
1/7
5 von 5 Sternen
Einzelmusiker, Akkordeon
  • Akkordeon
  • Salonmusik
  • Chanson
  • Smooth Jazz
  • Alpenländische Volksmusik
  • Neue Volksmusik
  • Französische Musik
  • Italienische Musik
  • Tango
Standort:
10623 Berlin(DE)
Aktionsradius:
> 1000 km
Gage:
auf Anfrage
bei eventpeppers:
seit 10/2014

Beschreibung

Als Akkordeonistin aus Berlin spiele ich französische Musik: Valses Musettes, französische Chansonmelodien von Aznavour über Brel bis Piaf.
Die Musettemusik eignet sich hervorragend zur musikalischen Umrahmung von Eröffnungen, Empfängen, Feiern und anderen Veranstaltungen.
Die emotionale und träumerische Musik entführt nach Frankreich, Paris und an die Ufer der
Seine.

Repertoire

Französische Valses musettes, Chansonmelodien von Aznavour bis Piaf, traditionelle Jazz-Standards, Tangos, italienische Canzoni, Berliner Lieder, leichte Klassik sowie weitere Stilrichtungen, die mit Notenmaterial künstlerisch erarbeitet werden können.

Referenzen

Auftritte u. a. in der Staatsoper Berlin,bei den Berliner Feststpielen, ZDF, diverse Staatstheater, (Kaiserslautern, Luzern, Magdeburg, Renaissancetheater Berlin) Palais Palffy, Wien, Théâtre Le Grand Parquet, Paris, Yorckschlösschen, Bodemuseum, Lange Nacht der Museen Berlin, Lange Nacht der Museen Lübeck, Dt.-französisches Institut Rostock, Deutsch-Französisches Jugendwerk Berlin, Goethe-Institut Paris, akut Akkordeonfestival - global music festival Halle,

Musik auf Knopfdruck, Musik für jeden Gelegenheit, Musik für alle Fälle!

Meine Erfahrungen umfassen die musikalische Gestaltung von Ausstellungen, Konferenzen, Brunches, Geburtstags- und Hochzeitsevents, konzertante Begleitung von Sängern und Sängerinnen (dt. und französisches Chanson), Mitwirkung bei Kammermusik, Orchestertätigkeit und Theatermusiken.