ARIOSO Opera Event

ARIOSO Opera Event
1/7
Ensemble/Musikgruppe, Klassik-Duo
  • Klassik
  • Operette
  • Oper
  • Musical
  • Russische Musik
  • Klassik-Duo
Standort:
81375 München(DE)
Aktionsradius:
100 km
Gage:
€€
bei eventpeppers:
seit 8/2017

Fotos (6)

ARIOSO Opera EventARIOSO Opera EventARIOSO Opera EventARIOSO Opera EventARIOSO Opera EventARIOSO Opera Event

Beschreibung

Boris Kogan wurde 1958 in Tscheljabinsk im Süd-Ural geboren. Bereits mit 15 Jahren lernte Boris Klavierspielen. Am Konservatorium Tscheljabinsk hat sein Klavierstudium zum Klavierbegleiter und Klavierlehrer mit 20 Jahren erfolgreich abgeschlossen. Parallel belegte er die Staatliche Ausbildung als Dirigent, womit er die Grundlage für seine spätere Tätigkeit als Chorleiter legte. Es folgte ein Studium an der Kunsthochschule in Krasnojarsk im Fachgebiet Gesangskunst, welches Boris mit dem Diplom Gesangslehrer Opern- und Konzertsänger erfolgreich abschloss. Nachdem er ein Jahr Leiter des Chors des Moskauer Rundfunks war übernahm er anschließend die künstlerische Leitung des Musikzentrums „Maestro” in Moskau. Im Jahr 1998 siedelte Boris mit seiner Ehefrau Natalia nach Deutschland, um mit ihr gemeinsam die Gesangschule Arioso zu gründen. Er übernimmt hier die Aufgabe des Gesangs- und Klavierlehrers. Auf den von Natalia inszenierten Operetten- und Opern-Events lebt Boris nach wie vor seine Leidenschaft als Konzertsänger aus.

Natalia Kogan, geb. Zalesskaja, ist in der russischen Stadt Tscheljabinsk geboren. Nach dem Abschluß der Gesamtschule in Sysran ging sie 1974 auf das Konservatorium der Stadt Samara. Die Ausbildung am Konservatorium beendete sie 1978 erfolgreich als diplomierte Sängerin (Sopran).Im selben Jahr beginnt Natalia mit dem Studium an der Staatlichen Hochschule für Theater- und Musikwissenschaft von Lunatscharskij in Moskau. Hier wurde Sie von dem weltberühmten Regisseur des Bolschoi Theaters Professor B. A. Pokrowsky ausgebildet und gefördert. Dort studierte sie Gesang bei D.Potapowskaja und L.Larionova. 1983 schloß sie die Hochschule mit sehr gutem Erfolg als Opernsängerin ab.Sofort nach Abschluss hat sich die junge Natalia als gute Sängerin hervorgetan. Ihre professionelle Karriere beginnt auf der Moskauer Bühne. 1983 trat sie auf die Bühne des K.S.Stanislavskij und Nemirovitsch-Dantschenko Operntheaters.Dann arbeitete sie als Solistin im Akademischen Operntheater in Samara und in der Philharmonie in Tscheljabinsk.Im 1998 ist Natalia Kogan nach Deutschland übergesiedelt. Seit 1999 erfolgreiche Konzerttätigkeit in München mit ihrem Ehemann Boris Kogan (Klavier und Duettpartner-Tenor).

Seit vielen Jahren geben wir im Süddeutschen Raum Konzerte und Arienabende, die vom Publikum begeistert angenommen werden. Oft auch in größerer Besetzung, zum Beispiel als Gesangsensemble ARIOSO. Gerne singen wir auf Ihrer Privatfeier oder Ihrem Firmenevent die schönsten Arien aus bekannten Opern und Operetten.
Wir freuen uns darauf, durch unser Know How auch Ihre Feier zu etwas ganz Besonderem zu machen.

Repertoire

Unser Repertoire umfasst über 150 Werke, darunter Arien und Duette aus den Opern von
- Tschaikowsky,
- Rimski-Korsakow,
- Rachmaninov,
- Glinka,
- Mozart,
- Bellini,
- Verdi,
- Puccini,
- Gershwin,

den Operetten von
- Kalman,
- Lehar,
- Strauß,
- Dunajewski

sowie Romanzen von
- Tschaikowsky
- Rachmaninov

u.a.

Referenzen

„Sehr geehrte Frau Zalesskaja,
ich möchte Ihnen noch einmal auf diesem Wege sehr herzlich Danke sagen, für die gelungene, zu Herzen gehende Vorführung auf dem Marienplatz. Es war ein großes Vergnügen, nicht nur für mich, die wunderbaren Stimmen der Teilnehmer zu hören. Die Krönung war dann am Schluss noch Ihre Darbietung, liebe Frau Zalesskaja, gemeinsam mit Herrn Kogan und Herrn Kanzler! Die Menschen auf dem Marienplatz lagen Ihnen zu Füßen! …“
Barbara I., Unicef, Arbeitsgruppe München 28.09.2010

Ihre großartige, freie und reine Stimme reicht mit einem Stimmumfang (Diapason) von Mezzo in den unteren Stimmlagen bis zur Koloratur in den höheren. Ihre virtuose Nuancierung fasziniert jeden Zuhörer. Vor allem die Harmonie ihrer brillianten Stimme und ihr künstlerisches Können schaffen eine feierliche Atmosphäre und verleihen ihren Auftritten die Krönung. 21.11.2014, „München plus“ Zeitung, München

Was den Szenenaufbau betrifft, sticht Natascha Kogan durch ihre große Musikalität, Plastizität, Weiblichkeit und ihren Charme hervor. Und natürlich auch durch ihre anmutige Stimme. Sie verfügt über einen dramatischen Sopran, genaue Stimmlagen – klangvoll in den unteren, schillernd und weitreichend in den höheren Tonlagen. Ihr Verhalten auf der Bühne ist vollkommen durchstrukturiert. 21.11.2014 „Wolzhskaja Zarja“ Zeitung, Syzran