Cila Hubert
1/6
5 von 5 Sternen
Ensemble/Musikgruppe, Tanz-/Hochzeitsband
  • Jazz
  • Smooth Jazz
  • Latin
  • Pop
  • Aktuelle Chart-Hits
  • Elektro
  • Swing
  • Tanz
  • Partyband
  • Tanz-/Hochzeitsband
Standort:
04277 Leipzig(DE)
Aktionsradius:
> 1000 km
Gage:
€€
bei eventpeppers:
seit 9/2010

Beschreibung

Cila Hubert (voc)

Für Ihr Fest:
Angefangen vom klassischen Hochzeitswalzer "Moon River" über Schmusesongs wie "Make you feel my love" zu Diskohits wie "Ain't nobody" spielen wir alles, was uns gefällt:
Sowohl Jazz zum Dinner als auch stilvolle Untermalung und rauschende Tanzmusik.
Aktuelle Titel wie "Get lucky", "Happy" und "Valerie" sowie Rock n' Roll Hits und Elektro Swing machen Ihr Fest zu einer überschäumenden Freude für alle Gäste.

Seien Sie gespannt auf unsere Versionen!

Viel Freude beim Hören!

Cila Hakel

Die Sängerin Cila Hakel (*11.05.1975) studierte an der
Hochschule für Musik Nürnberg –Augsburg bei Anette
Frank und Reinette van Zijtsfeldt-Lustig. Schon während
des Studiums bewegte sie sich in den verschiedensten Be-
setzungen wie z.B. als Backing Vocals bei Chris de Burgh,
als Gastsolistin beim Aprilscherzo in der Stadthalle Fürth
(mit CD-Produktion) mit Michael Flügel, Norbert Emminger
u.v.a. Nach dem Studium besuchte sie internationale Work-
shops mit Dozenten wie Judy Niemack (USA), Darmon
Meader (USA), Sandy Patton (Schweiz), Louciana Souza
(Brasilien), sowie die „Special Vocal Class“ in Trier mit
Norma Winston (GB), Maria Pia de Vito(I) und Bruno
Castelucci (I).

Cila Hubert (vocal)
Leon Albert (git)
Tom Friedrich (drs)

Die Sängerin Cila Hakel widmet sich in ihrem aktuellen Programm
“A Woman`s Secret“ dem Thema Weiblichkeit, in der Frau mit ihren schillernden Eigenarten die Hauptrolle spielt.Die Männer besetzen dabei oskarverdächtig die wichtigste Nebenrolle.Getreu dem Motto„It`s the story, not the song“ stellt sie in Friedrich Hollaender`s „Wenn ich mir was wünschen dürfte“ die Philosophie der reifen Lebefrau in den Raum, singt in „Frim Fram Sauce“ von der glücksresistenten Zicke, die nur eines genau weiss:
Wen oder Was sie nicht will!Ob im Restaurant oder in der Liebe, die Magengrube zetert.Schliesslich offenbart sie uns in „Precious treasure“ ihre individuelle Rezeptur des Glücks, nicht ohne die Zutatenliste in groben Zügen preiszugeben.Dabei schlüpft sie sowohl stilistisch als auch musikalisch in die jeweiligen Charaktere und besticht durch ihre Authentizität.
Unterstützt wird sie dabei von Gitarrist Leon Albert, der die unterschiedlichen Stimmungen meisterhaft in Harmonien übersetzt.
Komplettiert wird das lebendige und humorvolle Duo vom Schlagzeuger Tom Friedrich, durch dessen Anwesenheit die Tanzbeine anfangen werden zu zucken.
So gehen Frauenzimmer und Mannsbilder um manch Geheimnis reicher und hoffentlich Lust auf mehr nach Hause!
Und jetzt?
Eigenes Drehbuch schreiben!

Lehrtätigkeit an der Musikschule Hilpoltstein sowie dem Musikinstitut No.I in Kooperation mit dem Musikhaus Klier.

Repertoire

Pop aktuell:
Happy
Get lucky
Rather be
You know I´m no good
Valerie

Electro Swing:
Gimme that Swing
That Man
Back it up
A night like this

Rock n' Roll:
Blue Suede Shoes
You're my baby
Who shot Sam
Hallelujah I just love him so

Disco:
Ain't nobody
Every breath you take
Nah Neh Nah

Schwof/Schmusesongs:
All of me
Smooth Operator
No ordinary Love
Your love is king
Skyfall

Jazz:
Moon River
Night and day
At last
I`ve got you under my skin
Feeling good

Referenzen

Gohliser Schloss Leipzig, Hotel Resort Schloss Auerstedt, Kloster Fürstenfeldbruck, Neue Welt Zwickau, Vineta auf dem Störmthaler See, Zentralkabarett Leipzig, Auftritte im Jazzstudio Nürnberg, “Jazz an der Donau“ (Straubing), Jazz in der Burg/Burgthann, Jazzfest Franken, Schrannenhalle München,
“Salon Munique” im Café Luitpold München, Jazzbar Vogler München, Hotel Maritim Nürnberg,
"Hotel Bachmair Weissach"/Tegernsee" „Hotel Edelweiss“ in Zürs am Arlberg, Stemmerhof München, Ludwig`s Restaurant, Kulturscheune Eigenart Grün, Stadthalle Röthenbach, Dehnberger Hoftheater, Arvena Park Hotel Nürnberg, Dauphin Speed Event Center Hersbruck, Burg Callenberg, Berufschule Erlangen, Loft Nürnberg, Grünen Halle/Fürth, Kaffee Flamme Fulda, City Kino Hersbruck, New Orleans Festival Fürth, Honky Tonk Festival Paderborn, Honky Tonk Mainz, Honky Tonk Lohr am Main, Altstadthof Nürnberg, Musikfestival Erlangen, DB Museum Nürnberg, Grand Hotel Nürnberg, Stadthalle Erlangen, Orangerie Ansbach, Markgrafensaal Neustadt/Aisch